Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Filmkritik Apollo 11: Echte…

Damals hätte wohl auch keiner gedacht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Damals hätte wohl auch keiner gedacht

    Autor: Achranon 05.07.19 - 15:17

    Das nach Apollo 11 zwar noch 5 Missionen bis 1972 folgen, aber wir es dann 50 Jahre lang nicht mehr auf die Reihe bekommen nochmal zum Mond zu fliegen.

    Wäre es nicht jetzt zum 50 Jubiläum geradezu Pflicht gewesen wenigstens eine unbemannte Sonde zum Mond zu schicken und ein paar Aufnahmen der Landestellen zu machen?

  2. Re: Damals hätte wohl auch keiner gedacht

    Autor: nehana 05.07.19 - 16:01

    Das einzige was man sich in der Tat sogar bis heute kaum vorstellen kann, ist die absurde Ebene auf der einige Leute das Thema diskutieren. Das der Grund dafür, nicht mehr zum Mond zu fliegen wäre, es "nicht auf die Reihe" zu bekommen oder das es nach 50 Jahren eine "Pflicht" wäre Aufnahmen von der Landestelle zu machen, vermutlich als Beweis. Das(!) ist absurd, sonst nix.

  3. Re: Damals hätte wohl auch keiner gedacht

    Autor: SP1D3RM4N 05.07.19 - 16:16

    Um es etwas knackiger zu formulieren.

    Es ist ganz schön teuer auf diesen toten Stein zu fliegen, also lässt man es. :)

  4. Re: Damals hätte wohl auch keiner gedacht

    Autor: FreiGeistler 05.07.19 - 18:19

    SP1D3RM4N schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Um es etwas knackiger zu formulieren.
    >
    > Es ist ganz schön teuer auf diesen toten Stein zu fliegen, also lässt man
    > es. :)

    Mondbasen!

  5. Re: Damals hätte wohl auch keiner gedacht

    Autor: Tantalus 08.07.19 - 11:33

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mondbasen!

    Hätten jetzt welchen aktuellen, konkreten Einsatzzweck, den eine ISS nicht einfacher und günstiger abdecken kann?

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVV Umwelt Asset GmbH, Mannheim
  2. operational services GmbH & Co. KG, München
  3. Porsche Digital GmbH, Ludwigsburg
  4. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Wolfenstein: Youngblood, Days Gone, Metro Exodus, World War Z)
  2. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, Space Huilk Tactics, Rainbow Six Siege)
  3. 2,99€
  4. (-91%) 1,10€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

  1. Nasa/DLR Design Challenge: Die Zubringerflugzeuge der Zukunft sind flexibel und öko
    Nasa/DLR Design Challenge
    Die Zubringerflugzeuge der Zukunft sind flexibel und öko

    Kaum Spielraum für Verbesserungen, aber viele Herausforderungen: Beim Bau von Flugzeugen machen Elektrifizierung und Automatisierung das Design noch wichtiger.

  2. Noch vor Cortana: Menschen werten Sprachaufnahmen seit sechs Jahren aus
    Noch vor Cortana
    Menschen werten Sprachaufnahmen seit sechs Jahren aus

    Nicht erst mit der Einführung von Cortana hat Microsoft damit begonnen, Mitschnitte des eigenen Sprachassistenten durch Mitarbeiter anzuhören. Diese Praxis gibt es bereits seit sechs Jahren, angefangen hat es mit der Sprachsteuerung Kinect in der Spielekonsole Xbox One.

  3. Starship Technologies: Roboterflotte soll Snacks auf Campussen ausliefern
    Starship Technologies
    Roboterflotte soll Snacks auf Campussen ausliefern

    Die fahrenden Lieferroboter von Starship Technologies sollen künftig in US-Universitäten Lebensmittel verteilen. Die Roboter fahren auf Bürgersteigen und haben sechs Räder.


  1. 09:02

  2. 08:32

  3. 07:57

  4. 07:21

  5. 19:42

  6. 18:31

  7. 17:49

  8. 16:42