Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Filmkritik Auslöschung: Wenn die…

Neuverfilmung eines sowjetischen SF-Klassikers!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neuverfilmung eines sowjetischen SF-Klassikers!

    Autor: JohnnyDoh 12.03.18 - 13:52

    Der Film spielt doch weitestgehend die Handlung des sowjetischen SF-Klassikers "Stalker" nach. Warum wird das nicht erwähnt?

  2. Re: Neuverfilmung eines sowjetischen SF-Klassikers!

    Autor: Cok3.Zer0 12.03.18 - 14:32

    +1

  3. Re: Neuverfilmung eines sowjetischen SF-Klassikers!

    Autor: mnementh 12.03.18 - 14:43

    JohnnyDoh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Film spielt doch weitestgehend die Handlung des sowjetischen
    > SF-Klassikers "Stalker" nach. Warum wird das nicht erwähnt?

    Hmm, Stalker war ja auch eine recht freie Interpretation von Picknick am Wegesrand. Was im übrigen eine gute Lektüre ist, wem mal langweilig ist.

  4. Re: Neuverfilmung eines sowjetischen SF-Klassikers!

    Autor: countzero 12.03.18 - 15:03

    Steht doch da:

    "Auch die persönliche Geschichte von Lena und ihrem Mann Kane ist zwar mit dem Rest der Handlung verwoben, erzählerisch aber bei weitem nicht so facettenreich und emotional erzählt wie etwa Solaris, das hier zusammen mit Andrei Tarkowskis anderem Meisterwerk Stalker mit seiner verbotenen Zone als Vorlage gedient zu haben scheint. "

    Edit: Die beiden genannten Filme würde ich mir gerne mal im Original anschauen. Leider gibt es die bei uns auf DVD nur von einer dieser Firmen, die wohl nach der Wende alte DDR-Bestände aufgekauft haben (Ice Storm Entertainment glaube ich), und daher nur mit deutscher Tonspur.

    Sind aber trotzdem sehenswert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.03.18 15:11 durch countzero.

  5. Re: Neuverfilmung eines sowjetischen SF-Klassikers!

    Autor: JohnnyDoh 12.03.18 - 17:35

    Ups, hatte ich wohl überlesen....

    countzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steht doch da:
    >
    > "Auch die persönliche Geschichte von Lena und ihrem Mann Kane ist zwar mit
    > dem Rest der Handlung verwoben, erzählerisch aber bei weitem nicht so
    > facettenreich und emotional erzählt wie etwa Solaris, das hier zusammen mit
    > Andrei Tarkowskis anderem Meisterwerk Stalker mit seiner verbotenen Zone
    > als Vorlage gedient zu haben scheint. "
    >

  6. Re: Neuverfilmung eines sowjetischen SF-Klassikers!

    Autor: mehrfachgesperrt 13.03.18 - 18:09

    Jo. So isses. Wenn ein unfassbarer Langweiler von Film auftaucht, werden gleich mindestens zwei ebenso herausfordernde Werke zitiert. Nö, ich schaue nicht (nur) Transformers. Ich mag Walhalla Rising und habe eine recht lange Aufmerksamkeitsspanne. Aber diese Streifen sind nichts fürs breite Publikum. Schade eigentlich.

  7. Re: Neuverfilmung eines sowjetischen SF-Klassikers!

    Autor: sinibald 14.03.18 - 03:51

    mehrfachgesperrt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jo. So isses. Wenn ein unfassbarer Langweiler von Film auftaucht, werden
    > gleich mindestens zwei ebenso herausfordernde Werke zitiert. Nö, ich schaue
    > nicht (nur) Transformers. Ich mag Walhalla Rising und habe eine recht
    > lange Aufmerksamkeitsspanne. Aber diese Streifen sind nichts fürs breite
    > Publikum. Schade eigentlich.

    Wie? So breit bist du? Wieso "Schade eigentlich"?

  8. Re: Neuverfilmung eines sowjetischen SF-Klassikers!

    Autor: divStar 14.03.18 - 08:30

    Er meinte sicher Publikumse :DD.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf
  3. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  4. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,49€
  2. 2,49€
  3. 13,49€
  4. 19,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

  1. Keine Beweise: BSI spricht sich gegen Huawei-Boykott aus
    Keine Beweise
    BSI spricht sich gegen Huawei-Boykott aus

    Eine Offenlegung des Quellcodes wie durch Huawei wünscht sich BSI-Chef Schönbohm auch von anderen Herstellern. Derweil besorgt sich das BSI Huawei-Bauteile auf der ganzen Welt, um sie auf Hintertüren zu untersuchen. Alles ohne Ergebnis.

  2. Bitkom: Besetzung von IT-Jobs scheitert an Geld und Kompetenzmangel
    Bitkom
    Besetzung von IT-Jobs scheitert an Geld und Kompetenzmangel

    Drei von vier Unternehmen meinen, Bewerber für IT-Jobs forderten zu viel Gehalt. Vier von zehn bemängeln fehlende fachliche Qualifikation.

  3. Wolfenstein 2: Hitler statt Heiler möglicherweise auch in Deutschland
    Wolfenstein 2
    Hitler statt Heiler möglicherweise auch in Deutschland

    Nach einer neuen Entscheidung über die Indizierung von Wolfenstein 2 prüft Bethesda derzeit zusammen mit der USK, ob die Originalversion auch in Deutschland erscheinen kann. Dann würden Spieler im Handlungsverlauf auf Herrn Hitler statt auf Herrn Heiler treffen.


  1. 18:00

  2. 17:16

  3. 16:10

  4. 15:40

  5. 14:20

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 13:13