Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Filmkritik Auslöschung: Wenn die…

Spoiler in Überschrift und Teaser :(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spoiler in Überschrift und Teaser :(

    Autor: Carl Weathers 13.03.18 - 09:20

    Ich hatte mir fest vorgenommen, den Artikel NICHT zu lesen, bevor ich den Film gesehen habe. (Auf den ich mich seit Monaten freue). Was bisher alle Trailer verheimlichten, legt mir Golem schon in der Überschrift vor: Wir haben es ausdrücklich mit Außerirdischem zu tun.

    Schade.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 13.03.18 09:24 durch Carl Weathers.

  2. Re: Spoiler in Überschrift und Teaser :(

    Autor: dp (Golem.de) 13.03.18 - 09:30

    Guten Tag,

    daraus macht der Film im Gegensatz zum Buch gar kein Geheimnis, sonst hätte ich es nicht erwähnt. Es ist das Erste, was wir gezeigt bekommen.

    Spoiler: Ein Meteor ist der Ursprung des Schimmers und dies zeigt uns schon das Intro.

    Besten Gruß

    Daniel Pook
    (Autor des Artikels)

  3. Re: Spoiler in Überschrift und Teaser :(

    Autor: blaub4r 13.03.18 - 09:46

    Das wissen aber die Leute nicht die diesen Film nicht gesehen haben.

    In den Trailern war davon nichts zu sehen.

    Schreibt doch einfach die Überschrift Spoiler frei. Kann doch nicht so schwer sein. Film Seiten kriegen das ja auch hin.

    Dazu noch eine Spoiler Warnung und man kann euch wieder ernst nehmen.

  4. Ich bin da weniger empfindlich

    Autor: Anonymer Nutzer 13.03.18 - 17:35

    Was soll ich denn mit einer Rezension oder Kritik anfangen
    wenn der Artikel nur diffus und indifferent herumwabert?

    Butter bei die Fische - ich will wissen was da los ist.
    Wenn nicht, dann lese ich die Kritik erst nach dem ich den Film angesehen habe.

    Manchmal lese ich auch den kompletten Plot z.B. auf Wikipedia BEVOR ich mir ein Werk zu Gemüte führe. Hilft unter anderem dabei den Film besser aufzunehmen und einzuordnen.

    Außerdem kann einem klare Kante auch Zeit sparen
    - indem man sich das betreffende Werk erst gar nicht ansieht
    weil man schon vorher zu dem Schluss kam dass es für einen nicht sooo interessant ist.

    "Spoiler" sind für mich keine Spoiler sondern hilfreiche Informationen.
    You milage may vary.

    .

  5. Re: Ich bin da weniger empfindlich

    Autor: Carl Weathers 14.03.18 - 22:10

    Eine Kritik kann gerne Spoiler enthalten. Aber bitte nicht im Titel/Teaser. Ich möchte entscheiden können , was ich lese oder nicht lese.

    Whatever, geschenkt. Der Film war amüsant.

  6. Re: Ich bin da weniger empfindlich

    Autor: Anonymer Nutzer 14.03.18 - 22:56

    So isses.

    Was ich allerdings (bei Netflix) bemängele ist die Video-Qualität.

    Ich habe das Gefühl dass "die" bewußt die Video-Qualität heruntergeschraubt haben.

  7. Re: Spoiler in Überschrift und Teaser :(

    Autor: Carl Weathers 17.03.18 - 08:02

    > Spoiler: Ein Meteor ist der Ursprung des Schimmers und dies zeigt uns schon
    > das Intro.

    Klasse, danke. Jetzt musste ich nur die Antwort auf meinen Kommentar überfliegen, um noch mehr unaufgefordert zu erfahren.

    Chapeau. ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.03.18 08:05 durch Carl Weathers.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart
  2. Groz-Beckert KG, Albstadt
  3. Paracelsus-Klinik Reichenbach GmbH, Reichenbach
  4. Deutsche Schillergesellschaft e.V., Marbach am Neckar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

  1. Logitech Options: Logitech-Software ermöglicht bösartige Codeausführung
    Logitech Options
    Logitech-Software ermöglicht bösartige Codeausführung

    In einer Software zur Konfiguration von Logitech-Tastaturen und Mäusen klafft ein riesiges Sicherheitsloch. Nutzer von Logitech Options sollten es vorerst deinstallieren: Bisher gibt es keinen Fix.

  2. Bixby: Samsungs Sprachassistent auf Deutsch verfügbar
    Bixby
    Samsungs Sprachassistent auf Deutsch verfügbar

    Lange hat es gedauert: Samsung hat es endlich geschafft, seinen Sprachassistenten Bixby eine deutsche Spracheingabe zu verpassen. Diese klingt sehr natürlich, ist zunächst aber nur auf dem Galaxy Note 9 verfügbar.

  3. Ice Lake: Intels nächste GPU doppelt so schnell und auf Wunsch ungenau
    Ice Lake
    Intels nächste GPU doppelt so schnell und auf Wunsch ungenau

    Mit Ice Lake kommt auch Intels 11. Generation der integrierten GPUs. Sie soll viele moderne Titel zumindest spielbar machen und ermöglicht auch Adaptive Sync. Eine andere Funktion dürfte jedoch bald umstritten sein.


  1. 16:45

  2. 16:35

  3. 15:50

  4. 15:00

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:00

  8. 13:22