1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Filmkritik: Tron-Folger

Ich sehe hier zum tausendsten mal die VisualStudio Werbung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich sehe hier zum tausendsten mal die VisualStudio Werbung

    Autor: schmofarz 17.12.10 - 20:42

    ... mit einem beworbenen Feture, welches mir der VIM schon seit 10 Jahren bietet. Nein, ich werde VS nicht kaufen, wenn es die viel bessere und flexiblere IDE (den vim) kostenlos und unter der GPL gibt.

    Gruß

  2. Ich sehe hier zum tausendsten mal KEINE VisualStudio Werbung

    Autor: Hasenbein 19.12.10 - 11:01

    ... denn ich benutze Ad-Blocker :)

    Sorry gleiches Recht für alle :P

  3. Re: Ich sehe hier zum tausendsten mal die VisualStudio Werbung

    Autor: fgndngnn 19.12.10 - 15:45

    lol, viel spass mit deinem texteditor

  4. Re: Ich sehe hier zum tausendsten mal die VisualStudio Werbung

    Autor: eischaum 20.12.10 - 02:23

    Haha:
    Rumtrollen wegen VS Werbung und dabei vi loben während man mit einem "grafischem" Brauser im Netz unterwegs ist...Ich sag mal: epic fail!

    Und weils so schön ist: Hier Ein Vortrag für den Ketzer (aka OP)!
    http://www.youtube.com/watch?v=qIF5xnkcncI

  5. Re: Ich sehe hier zum tausendsten mal die VisualStudio Werbung

    Autor: Ftee 20.12.10 - 10:43

    Du meinst den aus der Zeit als Twix noch Raider hiess?

    vi, vim, emacs und wie der ganze Rotz heisst..... Ich hab euch Nostalgiker nie verstanden. Ich verstehe aber auch Mönche nicht mit Ihrer Selbstkasteiung. Scheint mir beides aus der selben Ecke zu kommen...

  6. Re: Ich sehe hier zum tausendsten mal die VisualStudio Werbung

    Autor: BillG 20.12.10 - 11:28

    Ich hab letztens ein Windows Forms Programm mit VI unter GNU geschrieben. Als ich kompiliert habe ging umsonst und open source das licht aus.

  7. Der VI ist keine IDE (kt)

    Autor: Tingelchen 20.12.10 - 13:56

    ja wircklich

  8. Re: Ich sehe hier zum tausendsten mal die VisualStudio Werbung

    Autor: IT-Fuzzie 20.12.10 - 17:02

    Ftee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du meinst den aus der Zeit als Twix noch Raider hiess?
    >
    > vi, vim, emacs und wie der ganze Rotz heisst..... Ich hab euch Nostalgiker

    das hat genau nix mit "Nostalgie" zu tun sondern mit dem umstand, das man diese alle drei problemlos mit einem VT100 terminal bedienen kann. Es zwingt dich (vermutlich) keiner, damit zu Arbeiten, wenn's aber mal drauf an kommt, und du vi nicht bedienen kann, suchst Du dir u.u. einen neuen Job.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MLP Finanzberatung SE, Wiesloch bei Heidelberg
  2. ivv GmbH, Hannover
  3. Hays AG, Baden-Würrtemberg
  4. ilum:e informatik ag, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs

Wunderschöne Abenteuer in einer Fantasywelt bietet das Mobile Game Inmost, Verkehrsplanung auf mobilen Endgeräten gibt's in Mini Motorways - und mit The Swords of Ditto mehr als eine Hommage an The Legend of Zelda für unterwegs.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  2. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  3. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Death Stranding im Test: Paketbote trifft Postapokalypse
Death Stranding im Test
Paketbote trifft Postapokalypse

Seltsam, aber super: Der Held in Death Stranding ist ein mit Frachtsendungen überladener Kurier und Weltenretter. Mit ebenso absurden wie erstklassig umgesetzten Ideen hat Hideo Kojima ein tolles Spiel für PS4 und Windows-PC (erst 2020) geschaffen, das viel mehr bietet als Filmspektakel.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Death Stranding erscheint gleichzeitig bei Epic und Steam
  2. Kojima Productions Death Stranding erscheint auch für Windows-PC

  1. 7.000 Arbeitsplätze: Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
    7.000 Arbeitsplätze
    Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen

    Elon Musk kündigte bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads an, dass Tesla seine erste europäische Gigafactory in Brandenburg südöstlich von Berlin bauen wird. In der Hauptstadt selbst soll ein Design- und Entwicklungszentrum entstehen.

  2. US-Sanktionen: Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober
    US-Sanktionen
    Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober

    Huawei belohnt die Beschäftigten für ihre Energie und den Widerstand, die sie gegen den US-Boykott entwickeln. Die Teams, die den Schaden minimieren, können sich zusätzlich über 285 Millionen US-Dollar freuen.

  3. Telefónica Deutschland: Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet
    Telefónica Deutschland
    Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet

    Jetzt hat auch die Telefónica Deutschland ein 5G-Netz in Berlin eingeschaltet. Doch es ist nur ein kleines Campusnetz.


  1. 23:10

  2. 19:07

  3. 18:01

  4. 17:00

  5. 16:15

  6. 15:54

  7. 15:21

  8. 14:00