1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Filmkritik: Tron-Folger

IT in den Medien

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IT in den Medien

    Autor: capt ahab 18.12.10 - 11:25

    Dieser Film reiht sich nahtlos in die extrem alberne Darstellung von Computertechnik in Film und Fernsehen ein. Man sollte diese Filme allesamt als IT-Komödien kategorisieren.

    http://www.youtube.com/watch?v=8mgzkkUVoZM

  2. Re: IT in den Medien

    Autor: fds0.3 18.12.10 - 11:34

    Nana. Er hat wenigstens eine phatastische Welt. Die nauröich nicht real sein kann. Mir wird eher schlecht wenn ich an Password Swordfish denke. "Wie hast du die 128bit-Verschlüsselung geknackt!? Wurm, Passwordsniffer!?" Fehlte nur nioch als Antwort: "Nein Facebook und MySpace!"

  3. Re: IT in den Medien

    Autor: naaaja 18.12.10 - 11:40

    capt ahab schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dieser Film reiht sich nahtlos in die extrem alberne Darstellung von
    > Computertechnik in Film und Fernsehen ein. Man sollte diese Filme allesamt
    > als IT-Komödien kategorisieren.

    Das ist eine Sendung auf RTL gewesen ( sowas wie Alarm für Cobra11 ) und hat garnicht den Anspruch auf korrektheit. Zudem ist diese schon mehr als 6 alt ist. Weiß garnicht was du hier den Max. machst, geh mal vor die Tür und merke, wie unwichtig das ist.

    Danke

  4. Re: IT in den Medien

    Autor: capt ahab 18.12.10 - 12:39

    > Das ist eine Sendung auf RTL gewesen ( sowas wie Alarm für Cobra11 ) und
    > hat garnicht den Anspruch auf korrektheit.

    Das findet senderübergreifend statt. Und welchen Anspruch hat die Sendung dann? Unterhaltung? Ja bestens, als Komödie.

    > Zudem ist diese schon mehr als 6
    > alt ist.

    In dem Bereich findet keine nennenswerte Weiterentwicklung statt. IT ist offenbar zu komplex, weshalb man wahrscheinlich zu diesen absurden Darstellungen neigt. Ich finde einfach, dass man solche Szenen lieber ganz weglassen sollte, wenn man sie nicht realistisch auf den Bildschirm bringen kann. Oder eben Kategorie Komödie oder Trash.

    > Weiß garnicht was du hier den Max. machst, geh mal vor die Tür und
    > merke, wie unwichtig das ist.

    Was schlägst du als nächstes vor? Mit dir vor die Tür zu gehen? Wer macht hier noch gleich den Max? Huihuihui.

  5. Re: IT in den Medien

    Autor: Hotohori 18.12.10 - 13:08

    Ich glaub das war Cobra 11. ;)

  6. Re: IT in den Medien

    Autor: Hotohori 18.12.10 - 13:20

    capt ahab schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dieser Film reiht sich nahtlos in die extrem alberne Darstellung von
    > Computertechnik in Film und Fernsehen ein. Man sollte diese Filme allesamt
    > als IT-Komödien kategorisieren.
    >
    > www.youtube.com

    Viele Menschen können mit IT eben wenig anfangen und damit auch diese Leute in Filmen/Serien der Story folgen können, wird die IT stark vereinfacht dargestellt. Ärgerlich wird es natürlich, wenn reale Begriffe zweckentfremdet werden, die in der Realität etwas ganz anderes bedeuten.

    Für mich ist das einfach wie übertriebene Action in Filmen/Serien, gibt ja auch genug Leute die glauben ein Auto könnte man so leicht in die Luft gehen lassen wie man es in Filmen/Serien zu sehen bekommt.

    Diese Medien sind nun mal zur reinen Unterhaltung da und nicht zur Bildung. Und gerade IT wäre in Filmen oft einschläfernd langweilig, würde man es realistisch darstellen.

    Nimm zum Beispiel den Film Hackers, völlig unrealistisch aber genau deswegen liebe ich ihn. ;) Hätte man in dem Film das hacken/cracken von Computer Netzwerken realistisch dargestellt, wären alle im Kino eingepennt.

    Zum Glück haben Kult Filme keinen Anspruch darauf besonders realistisch sein zu müssen, sie müssen nicht mal eine gute Story besitzen.

    Tron hat eh nie den Anspruch gestellt realistisch zu sein, Tron ist SF Fantasy. SF ist er selbst heute noch allein wegen dem Digitalisierer, wenn man die Computer Welt mal außen vor lassen will, weil man den Teil auch als reine Fantasy ansehen könnte.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.12.10 13:21 durch Hotohori.

  7. Re: IT in den Medien

    Autor: gisu 18.12.10 - 15:21

    LOL Cobra11 als Indiz zu nehmen für eine völlig alberne darstellung von IT Vorgängen - Cobra11 ist abseits dessen nicht mal ein Indiz für realistische Darstellung - wollen sie auch gar nicht. Das Publikum ist einfach gestrickt die wollen sehen wie Luxuskarossen zu klump gefahren werden.

  8. Re: IT in den Medien

    Autor: Hotohori 18.12.10 - 16:25

    Hm, falsch gepostet? Hab ja in meinem Beitrag nichts zu Cobra11 gesagt und im Prinzip sage ich ja das gleiche: Cobra11 will nur unterhalten, nicht bilden und muss daher auch nicht realistisch sein.

    Zum letzten Satz: das Publikum ist einfach gestrickt... naja, ist vielleicht etwas zu leicht verallgemeinert. Manchmal hat man eben auch Lust nur unterhalten zu werden und meist gelingt das Cobra11 bei mir ganz gut, wobei ich es meist nur mitnehme wegen den Serien die danach laufen. Wobei auch diese keinen Anspruch auf Realismus haben. ;)

  9. Re: IT in den Medien

    Autor: scorpion-c 19.12.10 - 01:56

    fds0.3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nana. Er hat wenigstens eine phatastische Welt. Die nauröich nicht real
    > sein kann. Mir wird eher schlecht wenn ich an Password Swordfish denke.
    > "Wie hast du die 128bit-Verschlüsselung geknackt!? Wurm, Passwordsniffer!?"
    > Fehlte nur nioch als Antwort: "Nein Facebook und MySpace!"


    Ja die wäre in Zeiten von Social Engineering ja wenigstens einigermaßen richtig gewesen. Klar kein Vernünftiger SystemAdmin würde den Namen seiner Tochter nehmen trotzdem könnte man es ja so stricken das es sein Lieblingszitat ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen, Kassel
  4. QUNDIS GmbH, Erfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

  1. Bruce Schneier: "Es ist zu spät, um 5G wirklich sicher zu machen"
    Bruce Schneier
    "Es ist zu spät, um 5G wirklich sicher zu machen"

    Die Diskussion um Huawei und China greift laut dem Kryptographen Bruce Schneier zu kurz. Vielmehr habe 5G zentrale Sicherheitsprobleme, die nicht mehr gelöst werden könnten.

  2. Garmin Tactix Delta: Smartwatch mit Killswitch
    Garmin Tactix Delta
    Smartwatch mit Killswitch

    Ein Tastendruck, und alle Benutzerdaten auf der Tactix Delta sind gelöscht: Garmin hat die vierte Version seiner militärisch angehauchten Sportuhren vorgestellt. Neben dem Topmodell gibt es auch eine taktische Version der günstigeren Instinct.

  3. Deutsche Telekom: Einfaches Vectoring für 60.000 Haushalte
    Deutsche Telekom
    Einfaches Vectoring für 60.000 Haushalte

    Die Deutsche Telekom hat wieder eine größere Anzahl von Haushalten mit Vectoring versorgt. In diesem Jahr will die Telekom den Vectoringausbau in Deutschland abschließen.


  1. 15:59

  2. 15:21

  3. 13:38

  4. 13:21

  5. 12:30

  6. 12:03

  7. 11:57

  8. 11:50