Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fitbit: Pebble-Uhren werden ab Juli…

Kennt wer echte Alternativen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kennt wer echte Alternativen?

    Autor: SoWhy 25.01.18 - 11:06

    Dass Ionic keine Alternative zu meiner Pebble Time Steel mit ePaper Display ist, ist ja klar. Gibt es denn echte Alternativen dazu?

    Wäre schon toll gewesen, wenn Fitbit wenigstens den Quellcode der App veröffentlicht hätte, damit die Community sich weiter um Pebble kümmern kann. Ich will meine nämlich definitiv nicht missen.

  2. Re: Kennt wer echte Alternativen?

    Autor: john-vogel 25.01.18 - 11:19

    Aus meiner Sicht war die einzige (fast) gleichwertige Alternative die Vector Watch, doch die wurden ja leider auch von Fitbit aufgekauft und eingestellt..

    Habe mit jetzt eine Garmin vívomove HR besorgt, die ist auch nicht schlecht.

  3. Re: Kennt wer echte Alternativen?

    Autor: obermeier 25.01.18 - 11:21

    >Habe mit jetzt eine Garmin vívomove HR besorgt, die ist auch nicht schlecht.

    Die sieht tatsächlich ganz gut aus. Aber recht dick oder?

  4. Re: Kennt wer echte Alternativen?

    Autor: FSMaxB 25.01.18 - 12:08

    SoWhy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass Ionic keine Alternative zu meiner Pebble Time Steel mit ePaper Display
    > ist, ist ja klar. Gibt es denn echte Alternativen dazu?

    Ähm, das ist kein ePaper Display. Das ist ein LCD! Das war schon bei der ersten Pebble so und erst recht bei der Pebble Time, da sie ein Farbdisplay hat (mit mehr als nur 3 Farben). (laut Wikipedia ein "transflective LCD")

    Man kann auf den Pebbles sogar 60FPS erreichen, das würde ein ePaper niemals schaffen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.18 12:11 durch FSMaxB.

  5. Re: Kennt wer echte Alternativen?

    Autor: Askaaron 25.01.18 - 12:08

    SoWhy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass Ionic keine Alternative zu meiner Pebble Time Steel mit ePaper Display
    > ist, ist ja klar. Gibt es denn echte Alternativen dazu?
    >
    > Wäre schon toll gewesen, wenn Fitbit wenigstens den Quellcode der App
    > veröffentlicht hätte, damit die Community sich weiter um Pebble kümmern
    > kann. Ich will meine nämlich definitiv nicht missen.

    Die App ist ja Teil der Software, die Fitbit gekauft hat - daher wird es da auch keine Quellen geben.

    Ich nutze mittlerweile eine Samsung Gear S3. Die wirkt zwar anfangs etwas klobig, aber ich habe mich daran gewöhnt und der Akku hält auch mehrere Tage, wenn man das Display nicht auf "always on" stellt, sondern nur per Handgeste (Handgelenk drehen, um die Zeiit abzulesen) bei Bedarf aktivieren lässt.

    Einige Apps, die es vorher für Pebble gab, wurden auch portiert bzw. von anderen Leuten nachgebaut, wie Nav Me, Sleep as Android oder Pebble Camera.

    Die Steuerung mit der Lünette ist auch sehr praktisch und ein Touchscreen in der Uhr hat durchaus auch Vorteile.

  6. Re: Kennt wer echte Alternativen?

    Autor: ArcherV 25.01.18 - 12:14

    FSMaxB schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SoWhy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dass Ionic keine Alternative zu meiner Pebble Time Steel mit ePaper
    > Display
    > > ist, ist ja klar. Gibt es denn echte Alternativen dazu?
    >
    > Ähm, das ist kein ePaper Display. Das ist ein LCD! Das war schon bei der
    > ersten Pebble so und erst recht bei der Pebble Time, da sie ein Farbdisplay
    > hat (mit mehr als nur 3 Farben). (laut Wikipedia ein "transflective LCD")
    >
    > Man kann auf den Pebbles sogar 60FPS erreichen, das würde ein ePaper
    > niemals schaffen.

    Zitat Wiki:


    Im Gegensatz zu vielen anderen Smartwatches besitzen Pebble-Modelle keinen Touchscreen und ein E-Paper-Display,[2][3]

  7. Re: Kennt wer echte Alternativen?

    Autor: Dino13 25.01.18 - 12:19

    iFixit sagt da was anderes. Und denen glaube ich mehr als einem Wiki-Artikel der auf Werbeaussagen von Pebble basiert.
    Hier ein Link:
    https://www.ifixit.com/Teardown/Pebble+Teardown/13319#s45410

  8. Re: Kennt wer echte Alternativen?

    Autor: john-vogel 25.01.18 - 12:23

    iFixit sagt aber auch, dass dieser "Sharp Memory LCD" ein ePaper display ist:

    "The Pebble makes use of a new Sharp Memory LCD that puts it in the realm of e-ink and e-paper."

  9. Re: Kennt wer echte Alternativen?

    Autor: SoWhy 25.01.18 - 12:27

    Ich weiß, es ist immer spannend, in Sub-Diskussionen zu verfallen, aber wäre es möglich, on topic zu bleiben? Ich würde wirklich gern wissen, ob es eine Alternative zu meiner Pebble gibt, die ja nicht ewig halten wird.

  10. Re: Kennt wer echte Alternativen?

    Autor: Dino13 25.01.18 - 12:29

    Nein, iFixit sagt dass sich das LCD in den Bereich vom eInk und ePaper bewegt und nicht das es wie dieses ist. Das ist schon ein ordentlicher Unterschied.

  11. Re: Kennt wer echte Alternativen?

    Autor: gadthrawn 25.01.18 - 12:47

    SoWhy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß, es ist immer spannend, in Sub-Diskussionen zu verfallen, aber
    > wäre es möglich, on topic zu bleiben? Ich würde wirklich gern wissen, ob es
    > eine Alternative zu meiner Pebble gibt, die ja nicht ewig halten wird.


    Naja, Alternativen gibts immer - du bist da schon weit draussen gewesen.

    Da passt das hier schon:
    Du hast nach einer Smartwatch gefragt und eine genannt.
    -Sind nun welche mit LCD oder OLED eine Alternative - weil die eben doch kein e-Ink hat?
    -Oder interessieren dich nur ePaper Uhren ala Sony FES (oder FES Watch U) bei denen auch das Armband energieschonend designed wurden?
    - Oder echtes ePaper ala Seiko Spirit?

    ePaper ist lustigerweise ein Peeble Marketing Geschwurbsel was andere aufgegriffen haben - es ist praktisch ein LCD Display was man nur so ähnlich wie e-Ink genannt hat...

  12. Re: Kennt wer echte Alternativen?

    Autor: FSMaxB 25.01.18 - 13:30

    Also zumindest die auf der rebble-Seite schreiben:

    "but another exciting reason for creating our own open-source, FreeRTOS-based OS is that it opens the door to other Pebble fans or even large smartwatch manufacturers in Shenzhen to build their own new hardware in the spirit of Pebble/Rebble!" (https://rebble.io/) und sie verweisen unter anderem auf https://aion.watch (da gibts aber keine wirklichen Infos)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.18 13:31 durch FSMaxB.

  13. Re: Kennt wer echte Alternativen?

    Autor: deutscher_michel 25.01.18 - 13:31

    Ihm geht es wie fast allen Pebble Benutzern_ ob das nun eInk oder ePaper ist, ist egal - das Ding soll beim Anzeigen keinen Strom fressen frisst und bei direkter Sonneneinstrahlung perfekt lesbar sein - mit dem Seiteneffekt dass der Akku 2 Wochen hält.
    Das soll ganze bei der Optik einer dezenten Uhr - und schon gäbe es eine Alternative

  14. Re: Kennt wer echte Alternativen?

    Autor: Hagbard23 25.01.18 - 14:58

    Seit meine Pebble Steel nicht mehr richtig will (Displayfehler) und Pebble aufgekauft wurde hab ich das Problem, dass ich keine Uhr gefunden habe, die mir zusagt.
    Meine Anforderungen sind:
    - transflektives Display, das nicht immer leuchtet, aber always-on ist (ob das jetzt LCD, ePaper oder E-Ink heißt ist mir wurscht)
    - mindestens eine Woche Akkulaufzeit
    - soll Benachrichtigungen (Messenger Nachrichten) vernünftig anzeigen

    Ich habe mir dann eine Huawei Fit zugelegt, die ganz ok ist. Man kann allerdings keine eigenen Watchfaces dafür aufspielen, aber es gab eins, das mir zugesagt hat. Was mir gar nicht gepasst hat, war das Benachrichtigungssystem. Eine Nachricht wird solange angezeigt, bis man sie wirklich gelöscht hat (im Menü). Jedesmal wenn eine neue Benachrichtigung reinkommt, wird die alte wieder angezeigt. Eigentlich unbenutzbar.

    Jetzt habe ich die Amazfit Uhren entdeckt und mir eine Amazfit Bip bei dx.com bestellt. Sie ist noch nicht da, aber sieht vielversprechend aus. Akkulaufzeit 30-40 Tage und kostet nur 60¤. Es gibt inzwischen eine Community, die Watchfaces dafür erstellt. Apps kann man darauf nicht laufen lassen und es gibt sie bisher nur aus China.

    Alternativ gibt es noch die Amazfit Pace und die Amazfit Stratos (oder Pace 2). Die sind etwas aufwendiger und laufen deshalb auch "nur" 5 Tage. Haben allerdings als Betriebssystem ein Android (nicht Wear) und es laufen wohl sogar manche Android Apps darauf.

    Es gibt auch noch die Weloop Hey 3S, die auch in Frage kommen könnte als Alternative.

    Was ich gerne hätte wäre eine Uhr wie die Amazfit Pace (2) aber mit Android Wear. Sowas müsste doch eigentlich realisierbar sein. Hab aber bisher nichts passendes gefunden.

  15. Re: Kennt wer echte Alternativen?

    Autor: frazzlerunning 25.01.18 - 15:46

    Ich hatte letztens eine Polar M430, die einige der genannten Punkte erfüllt:
    - Immer die Uhrzeit zeigen,
    - in der Sonne lesbar,
    - 1 Woche Akkulaufzeit,
    - Benachrichtigungen (Anruf, SMS, Mail, WhatsApp...) vom Smartphone (Android oder Apple) anzeigen.

    Direkt vom Handgelenk antworten ging mit iPhone Verbindung nicht, Android hab ich nicht getestet.

    Auch gibt es die Polar als Variante ohne Pulsmesser -> M400.

    Die Optik ist halt fast wie die Pebble, mit dem großen eckigen display, kein Touchscreen, sondern 5 Tasten. Und natürlich ist es an Polar, mehr 'Apps' zu entwickeln, es ist eher eine Sport-Uhr als Smartwatch.
    Aber für mich ist die M400 die Alternative, falls meine Time Steel den Geist aufgibt.

  16. Re: Kennt wer echte Alternativen?

    Autor: Hagbard23 25.01.18 - 16:00

    Danke für den Tipp. Die ist jetzt optisch leider nicht ganz so mein Fall. Ich bevorzuge eher "klassische" Uhren und habe auch gern ein Metallarmband.
    Das Problem ist irgendwie, dass die Uhren mit transflektivem Display alles Fitnesstracker sind, aber keine Smartwatches. Die Smartwatches mit Android Wear haben all diese stromhungrigen OLED Displays und sind nach 1-2 Tagen leer. Ich habe aber keine Lust jeden Abend auch noch meine Uhr aufzuladen. Verstehe auch nicht, wie Schlaftracking mit sowas funktionieren soll.

  17. Re: Kennt wer echte Alternativen?

    Autor: frazzlerunning 25.01.18 - 16:07

    Hagbard23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke für den Tipp. Die ist jetzt optisch leider nicht ganz so mein Fall.
    > Ich bevorzuge eher "klassische" Uhren und habe auch gern ein
    > Metallarmband.

    Bin genau bei dir, was das Armband betrifft. Leider hab ich noch keine bessere Alternative gefunden, die mein Nutzungsprofil trifft.
    Und ja, Akkulaufzeit.

    Noch hält meine Pebble Time Steel, und die Abschaltung diverser Services von Fitbit wird mich nicht einschränken. Also hab ich noch Zeit, bis die Firmen was entwickeln, was für mich passt.
    Und zur Not wird es die M400.

  18. Re: Kennt wer echte Alternativen?

    Autor: rerx 25.01.18 - 16:10

    Ich bin von der Pebble Steel auf eine Samsung Gear Sport umgestiegen, also ein der Gear S3 sehr ähnliches Modell.

    Auch mit "always on" komme ich mit der Akkulaufzeit überraschend gut zurecht. Weniger zufrieden bin ich mit dem Akkuverbrauch des gekoppelten Telefons (Sony Z5C). Das wird jetzt oft ziemlich heiß und Top-Verbraucher sind "Ruhezustand" und die "Google-Dienste", noch vor "Display"... Hast du ein ähnliches Verhalten beobachtet?

    Die Pebble hat sich kaum merklich auf den Telefon-Akku ausgewirkt.

  19. Re: Kennt wer echte Alternativen?

    Autor: mbirth 25.01.18 - 20:55

    Die Xiaomi AMAZFIT Sport soll ganz gut sein und hat auch ein transflektives Display. Im "Uhr"-Modus soll der Akku 12 Tage halten. Dafür gibt's auch eine Custom-Firmware, mit der man einiges modden kann. Allerdings ist bei manchen Modellen der Bootloader gesperrt, so dass man die nicht einspielen kann - ist also Glückssache.

    Ich persönlich hab mich dann aber doch für eine Android Wear 2 Uhr entschieden - ist schon praktisch, wenn man mit vollen Händen Sprachbefehle abgeben kann - z.B. um den Tee-Timer zu stellen oder beim Autofahren.

  20. Re: Kennt wer echte Alternativen?

    Autor: gadthrawn 26.01.18 - 18:12

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, iFixit sagt dass sich das LCD in den Bereich vom eInk und ePaper
    > bewegt und nicht das es wie dieses ist. Das ist schon ein ordentlicher
    > Unterschied.

    ePaper ist ein Marketing Buzzword für LCDs die ähnlich sparsam sein sollen wie eInk.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim (Pfalz)
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Arnheim (Niederlande)
  3. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt
  4. Wirecard Issuing Technologies GmbH, Aschheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. AMD Upgrade-Bundle mit Sapphire Radeon RX 590 Nitro+ SE + AMD Ryzen 7 2700X + ASUS TUF B450...
  2. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55€ und Seagate Expansion...
  3. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,99€, Pillars of Eternity II für 16,99€, Devil May...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

  1. Radikalisierung: Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase
    Radikalisierung
    Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase

    Dass fast jeder in gefährlichen Filterblasen oder Echokammern lebt, ist ein Mythos, sagt die Kommunikationswissenschaftlerin Merja Mahrt. Radikalisierung findet nicht nur im Internet statt, doch darauf wird meist geschaut.

  2. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  3. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.


  1. 19:37

  2. 16:42

  3. 16:00

  4. 15:01

  5. 14:55

  6. 14:53

  7. 14:30

  8. 13:35