Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ford: Auto-Schalthebel erinnert mit…

AUTOMATIK

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. AUTOMATIK

    Autor: mha9172 29.07.13 - 09:28

    Mit der Überschrift ist alles gesagt. Selber schalten, so ein dümmlicher Schwachsinn. Wer will darf auch noch Benzin per Handkurbel in den Vergaser pumpen - oder gleich Tretpedale ins Auto bauen. Ich mache in der Bodenkuhle zu Hause das Feuer auch immer mit Reibe-Stöckchen.

    Aber wenn schon gewissen Neanderthaler unbedingt dauernd das Öl im Getriebe rumrühren wollen - wie vielen Leuten ist es schon passiert, dass sie verzweifelt Gas geben, der MoOtor heult, aber das Auto wird und wird einfach nicht schneller, weil es keine Anzeige gab, die dem Fahrer sagte, er sollte nun langsam mal schalten???



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.07.13 09:30 durch mha9172.

  2. Re: AUTOMATIK

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.07.13 - 09:32

    mha9172 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit der Überschrift ist alles gesagt. Selber schalten, so ein dümmlicher
    > Schwachsinn. Wer will darf auch noch Benzin per Handkurbel in den Vergaser
    > pumpen - oder gleich Tretpedale ins Auto bauen. Ich mache in der Bodenkuhle
    > zu Hause das Feuer auch immer mit Reibe-Stöckchen.

    Dein Vergleich ist doch totaler Käse. Warum kritisierst du nicht, dass man noch selbst lenken muss, wie ein Höhlenmensch? So ein sinnloser Zeitvertreib!

    > Aber wenn schon gewissen Neanderthaler unbedingt dauernd das Öl im Getriebe
    > rumrühren wollen - wie vielen Leuten ist es schon passiert, dass sie
    > verzweifelt Gas geben, der MoOtor heult, aber das Auto wird und wird
    > einfach nicht schneller, weil es keine Anzeige gab, die dem Fahrer sagte,
    > er sollte nun langsam mal schalten???

    Lies den Artikel!

  3. Re: AUTOMATIK

    Autor: Oldschooler 29.07.13 - 09:34

    ja, und dann kaufen sich die Automatik-Fahrer direkt ein Auto mit 100 PS mehr weil der Manuell-Schalter sie wieder an der Ampel abgehängt hat, das ist ja sowas von umweltfreundlich!

  4. Re: AUTOMATIK

    Autor: Anonymer Nutzer 29.07.13 - 09:36

    Er hat aber Recht:

    Zwei Szenarien:
    Spritsparendes Fahren: Können die modernen Automatikgetriebe besser als der Durchschnitts-/Alltagsfahrer


    Sportliches Fahren:
    Die Schaltzeiten bei modernen Automatikgetrieben sind besser als die der Durchschnitts-/Alltagsfahrer

    Haltbarkeit:
    Höher



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.07.13 09:37 durch Bernie78.

  5. Re: AUTOMATIK

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.07.13 - 09:38

    Nur hat nicht jeder das Geld für eine Automatikschaltung und manche schalten auch gerne selbst, weil's einfach zum Fahrgefühl gehört. Ich weiß nicht, wo da das Problem ist. Wenn er das nicht auf die Reihe kriegt, ist das ja seine Sache aber deswegen muss man nicht so alberne Vergleiche bringen.

  6. armer tropf

    Autor: flasherle 29.07.13 - 10:02

    armer tropf, wenn man so verbohrt ist, und nicht merkt das manuell schalten bei fahren tausendmal mehr spaß ist, dann sollte man wenigstens anderen ihren spaß lassen und auf seinem automatik bleiben und beim fahren ständig fast einschlafen...
    dazu kommt das keine automatik der welt vorausehen kann was du kachen willst, sie kann immer nur reagieren, aber nie vorher sehen was los ist...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.07.13 10:04 durch flasherle.

  7. Re: armer tropf

    Autor: Ghost2902 29.07.13 - 10:07

    Der trollt nur rum, macht sein Leben vielleicht ein bisschen lebenswerter.
    Gönnen wir es ihm und lassen ihn mit seinem Automatikbobbycar rumheizen. ^^

  8. Re: AUTOMATIK

    Autor: maestro300 29.07.13 - 10:10

    mha9172 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit der Überschrift ist alles gesagt. Selber schalten, so ein dümmlicher
    > Schwachsinn. Wer will darf auch noch Benzin per Handkurbel in den Vergaser
    > pumpen - oder gleich Tretpedale ins Auto bauen. Ich mache in der Bodenkuhle
    > zu Hause das Feuer auch immer mit Reibe-Stöckchen.
    >
    > Aber wenn schon gewissen Neanderthaler unbedingt dauernd das Öl im Getriebe
    > rumrühren wollen - wie vielen Leuten ist es schon passiert, dass sie
    > verzweifelt Gas geben, der MoOtor heult, aber das Auto wird und wird
    > einfach nicht schneller, weil es keine Anzeige gab, die dem Fahrer sagte,
    > er sollte nun langsam mal schalten???
    letzteres ist mir nur ein einziges mal in meiner ersten fahrstunde passiert
    aber nunja - mal abgesehen davon das dein beitrag schon sehr harsch formuliert ist:
    in deutschland ist es leider nun mal so, dass automatik getriebe teurer sind als manuelle - ich weiß es soll länder geben in denen das nicht so ist.

    es hat nichts aber auch rein gar nichts mit "neanderthalern" zu tun, wenn man sich den aufpreis für automatik nicht leisten kann (nicht nur bei neuwagen sondern auch bei gebrauchten)

  9. Re: armer tropf

    Autor: nicoledos 29.07.13 - 10:19

    Er fährt Sonderaustattung Mami-Vollautomatik mit integrierter Lenkung, ist in der Form nur schwer erhältlich. Hat aber den Nachteil, ist Mami durch Papi etwas OutOfOrder bewegt sich die Karre keinen Meter.

  10. Re: AUTOMATIK

    Autor: John2k 29.07.13 - 10:34

    Oldschooler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja, und dann kaufen sich die Automatik-Fahrer direkt ein Auto mit 100 PS
    > mehr weil der Manuell-Schalter sie wieder an der Ampel abgehängt hat, das
    > ist ja sowas von umweltfreundlich!

    Gibt es echt noch Leute, die so denken? Ich lache immer über diese Leute. Innerlich kommt dann mein Spruch: "Herzlichen Glückwunsch, ihr habt gewonnen. Einmal anstehen an der nächsten Ampel." Trifft zu 90% sogar zu.
    Mich hängt übrigens keiner an der Ampel ab, wenn ich es nicht will oder das Auto neuer und besser motorisiert ist. Ab und zu neigt man ja doch mal auch mal schneller anfahren zu wollen :-)

  11. Re: armer tropf

    Autor: John2k 29.07.13 - 10:39

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dazu kommt das keine automatik der welt vorausehen kann was du kachen
    > willst, sie kann immer nur reagieren, aber nie vorher sehen was los ist...

    Und ein Schaltgetriebe kann das? Hat das eine eingebaute AI oder irgendwas in die Richtung? Ist wohl eher bei beiden so, dass sie nur durch das Gaspedal beeinflusst werden, nur dass man beim Schaltgetriebe selbstständig die Drehzahl regeln muss und beim Automatikgetriebe dies über das Gaspedal mit erledigt wird.

  12. Re: armer tropf

    Autor: flasherle 29.07.13 - 10:41

    nein aber der mensch kann besser entscheiden ob jetzt gang runterschalten für die motorbremse oder der leerlauf durch kuppeln besser geeignet ist...

  13. Re: AUTOMATIK

    Autor: borstel 29.07.13 - 10:48

    mha9172 schrieb:

    > Aber wenn schon gewissen Neanderthaler unbedingt dauernd das Öl im Getriebe
    > rumrühren wollen - wie vielen Leuten ist es schon passiert, dass sie
    > verzweifelt Gas geben, der MoOtor heult, aber das Auto wird und wird
    > einfach nicht schneller, weil es keine Anzeige gab, die dem Fahrer sagte,
    > er sollte nun langsam mal schalten???

    Das sind die armen Teufel, die nur Automatik fahren können. Die wissen nicht, dass es Autos gibt, bei denen man manuell schalten muss. Glücklicherweise ist der temporäre Wechsel von Schaltung auf Automatik nicht sooo komliziert.

  14. Re: AUTOMATIK

    Autor: slashwalker 29.07.13 - 10:57

    mha9172 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit der Überschrift ist alles gesagt. Selber schalten, so ein dümmlicher
    > Schwachsinn. Wer will darf auch noch Benzin per Handkurbel in den Vergaser
    > pumpen - oder gleich Tretpedale ins Auto bauen. Ich mache in der Bodenkuhle
    > zu Hause das Feuer auch immer mit Reibe-Stöckchen.
    >
    > Aber wenn schon gewissen Neanderthaler unbedingt dauernd das Öl im Getriebe
    > rumrühren wollen - wie vielen Leuten ist es schon passiert, dass sie
    > verzweifelt Gas geben, der MoOtor heult, aber das Auto wird und wird
    > einfach nicht schneller, weil es keine Anzeige gab, die dem Fahrer sagte,
    > er sollte nun langsam mal schalten???

    Du gehörst sicher zu den Leuten die auf der Autobahn über zig Kilometer mit 100 auf der linken Spur rumeiern. Und wehe jemand zeigt per Lichthupe an das er überholen möchte, dann aber gleich ab zur nächsten Polizeiwache und Anzeige wegen Nötigung stellen.

  15. Re: armer tropf

    Autor: John2k 29.07.13 - 11:08

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nein aber der mensch kann besser entscheiden ob jetzt gang runterschalten
    > für die motorbremse oder der leerlauf durch kuppeln besser geeignet ist...

    Das macht er Drehzahlabhängig, genauso wie die Automatik. Wie gesagt, bei mir gibt es keine Probleme mit der Automatik. Nur manchmal ist das Ding verwirrt, wenn man auf der Autobahn in einen niedrigen Gang schaltet, zwecks Motorbremse und wieder auf Normal. Das wird aber wahrscheinlich ein Softwarefehler sein.

  16. Re: AUTOMATIK

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.07.13 - 11:09

    ... was übrigens Quatsch ist, weil das bloße Benutzen der Lichthupe zum Anzeigen eines Überholwunsches überhaupt nicht verboten ist und erst durch andauerndes Belästigen oder dichtes Auffahren zur Nötigung wird. Irgendwie muss man die Schnarchnasen ja manchmal wach kriegen... Das nur mal zur Klärung :-)

  17. Re: AUTOMATIK

    Autor: John2k 29.07.13 - 11:12

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... was übrigens Quatsch ist, weil das bloße Benutzen der Lichthupe zum
    > Anzeigen eines Überholwunsches überhaupt nicht verboten ist und erst durch
    > andauerndes Belästigen oder dichtes Auffahren zur Nötigung wird. Irgendwie
    > muss man die Schnarchnasen ja manchmal wach kriegen... Das nur mal zur
    > Klärung :-)

    Die Scharchnasen mit der Lichthupe und dem dichten Auffahren sind meistens nicht mal in der Lage festzustellen, dass vor einem auch noch weitere langsame Autos fahren. Die Dauerschleicher erlebt man zwar immer wieder mal, aber das ist eher die Ausnahme.

  18. Re: AUTOMATIK

    Autor: cry88 29.07.13 - 11:12

    Sagte er und versuchte dann seinen Chef zu erklären, warum er denn nicht zum Kunden fahren konnte, weil der Firmenwagen keine Automatik hatte...

  19. Re: AUTOMATIK

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.07.13 - 11:15

    Absolut richtig. Ich finde Drängler ebenfalls schlimmer als Schleicher. Ich wollte auch nur das Missverständnis klären, dass Lichthupen generell als aggressiv gelten bzw. gar verboten wären. Dazu zählt immer das generelle Fahrverhalten.

  20. Re: AUTOMATIK

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.07.13 - 11:16

    Ich glaube, er würde seinen Chef sogar als Höhlenmenschen beschimpfen, weil der überhaupt erst solche Autos kauft :-)

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CCV Deutschland GmbH, Moers
  2. Versandhaus Walz GmbH, Bad Waldsee
  3. Fachhochschule Südwestfalen, Meschede bei Dortmund
  4. SAUTER Deutschland, Basel (Schweiz), Freiburg/Elbe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. bei Alternate kaufen
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uber-Unfall: Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
Uber-Unfall
Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
  1. Autonomes Fahren Drive.ai testet sprechende fahrerlose Taxis in Texas
  2. Autonomes Fahren Tesla-Chefs lehnten Aufmerksamkeitsüberwachung ab
  3. Lyft 30 autonome Taxis fahren Passagiere in Las Vegas

Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest: Schärfer geht es aktuell kaum
Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest
Schärfer geht es aktuell kaum
  1. Samsung Galaxy-S9-Smartphones kommen mit 256 GByte nach Deutschland
  2. Galaxy S9 und S9+ im Test Samsungs Kamera-Kompromiss funktioniert
  3. Samsung Telekom bietet Galaxy S9 für 722 Euro an

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

  1. Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preisleistungsverhältnis
    Oneplus 6 im Test
    Neues Design, gleich starkes Preisleistungsverhältnis

    Das neue Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.

  2. Google Duplex: Weitere Details über Googles Anrufassistenten
    Google Duplex
    Weitere Details über Googles Anrufassistenten

    Es gibt weitere Details zu Google Duplex. Sobald Duplex einen Anruf durchführt, soll sich der Google Assistant als solcher identifizieren. Zudem wird der Anrufer darüber informiert, dass das Telefonat mitgeschnitten wird.

  3. Verhaltenskodex: Google verabschiedet sich von "Don't be evil"
    Verhaltenskodex
    Google verabschiedet sich von "Don't be evil"

    Google hat kürzlich das Motto "Don't be evil" aus seinem Verhaltenskodex entfernt. Es war nicht nur intern im Unternehmen umstritten. Immer wieder führte der Leitspruch "Sei nicht böse" zu hitzigen Debatten.


  1. 12:00

  2. 11:43

  3. 11:04

  4. 10:23

  5. 15:31

  6. 15:08

  7. 12:25

  8. 14:28