1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fotosharing: Instagram für Android…

Zugriff auf Adressbuch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zugriff auf Adressbuch

    Autor: uhuebner 04.04.12 - 08:12

    Warum braucht die App Zugriff auf's Adressbuch? Dreimal darf man raten.

    Hab die Quelle nicht mehr, aber im Zuge der Diskussion auf Adressbuchzugriffe gelesen, dass Instagramm vom kompletten Adressbuch "eine Sicherheitskopie auf ihren Servern" anlegt.

  2. Re: Zugriff auf Adressbuch

    Autor: Cyrano_B 04.04.12 - 08:23

    und somit ist die App uninteressant :-/

  3. Re: Zugriff auf Adressbuch

    Autor: vistahr 04.04.12 - 08:49

    Einspruch: Hörensagen !!!!!!

  4. Re: Zugriff auf Adressbuch

    Autor: Cyrano_B 04.04.12 - 09:00

    http://www.fscklog.com/2012/02/ios-adressbuchzugriff-auch-instagram-fragt-nun-nach.html

    bei iOS-Instagram inzwischen nur nach Bestätigung...

  5. Re: Zugriff auf Adressbuch

    Autor: VRzzz 04.04.12 - 09:57

    Wo ist denn das ganze Problem? Es gibt ein Programm, bei dem du einstellen kannst, welche App welchen Zugriff hat. Bei meinem MIUI Rom auf dem SGS2 wird bei mir bei jeder Installation angezeigt, was das Programm für Zugriffe haben möchte, ich kann die locker flockig abwählen und gut ist.
    Die App heißt bei mir "Rechte" kann aber auch eine MIUI eigenheit sein, ABER so eine App, die das gleiche macht gibt es ganz sicher für Android, man müsste nur danach suchen...

    Zuerst rumposaunen, wie viel besser Android gegenüber iOS ist und dann so ein scheiß...

  6. Re: Zugriff auf Adressbuch

    Autor: HectorFratzenbuch 04.04.12 - 10:01

    Wenn man bei Android den Adressbuchzugriff nicht zulässt funktioniert die App trotzdem.

  7. Re: Zugriff auf Adressbuch

    Autor: Mr. Stephe 04.04.12 - 10:30

    Soweit ich weiß, ist das Problem unter Android doch, dass alle Apps durch die man Zugriffsrechte für Anwendungen selbst festlegen kann root-Rechte benötigen?
    Klar wird das wahrscheinlich jeder hier im Forum schaffen, aber es gibt genug "normale Nutzer", die das nicht so einfach können ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.04.12 10:30 durch Mr. Stephe.

  8. Re: Zugriff auf Adressbuch

    Autor: NR-08 04.04.12 - 11:51

    Cyrano_B schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und somit ist die App uninteressant :-/


    Wollts grad installieren & habs gelassen. Aus genau diesem Grund.

  9. Re: Zugriff auf Adressbuch

    Autor: HectorFratzenbuch 04.04.12 - 16:18

    Mr. Stephe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soweit ich weiß, ist das Problem unter Android doch, dass alle Apps durch
    > die man Zugriffsrechte für Anwendungen selbst festlegen kann root-Rechte
    > benötigen?
    > Klar wird das wahrscheinlich jeder hier im Forum schaffen, aber es gibt
    > genug "normale Nutzer", die das nicht so einfach können ;-)

    Dieser Usergruppe geht es auch am Arsc* vorbei wo ihre Daten landen, die laden ja auch ihr Adressbuch vorsätzlich bei Facebook hoch. Ein Social Network mehr oder weniger das deren Adressbücher hortet macht auch keinen Unterschied.
    Der Punkt ist: Wer sich dafür interessiert hat Möglichkeiten einfluss zu nehmen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Sulz am Neckar
  2. PROSIS GmbH, verschiedene Standorte
  3. über duerenhoff GmbH, Münster
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 71,71€
  2. (u. a. Asus Zenbook 14 für 1.049,00€, Lenovo Ideapad 330 für 439,00€, MSI Trident 3 für 759...
  3. (u. a. Foscam Outdoor Netzwerk-Kamera für 69,90€, HP 15s Power Notebook für 629,00€, LG 27...
  4. 139,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 3970X/3960X im Test: AMD wird uneinholbar
Threadripper 3970X/3960X im Test
AMD wird uneinholbar

7-nm-Fertigung, Zen-2-Architektur und dank Chiplet-Design keine Scheduler-Probleme unter Windows 10: AMDs Threadripper v3 überzeugen auf voller Linie, die CPUs wie die Plattform. Intel hat im HEDT-Segment dem schlicht nichts entgegenzusetzen. Einzig Aufrüster dürften sich ärgern.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Via Technologies Centaur zeigt x86-Chip mit AI-Block
  2. Nuvia Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
  3. Tiger Lake Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

  1. Messenger: Blackberry gewinnt Patentstreit gegen Facebook
    Messenger
    Blackberry gewinnt Patentstreit gegen Facebook

    Theoretisch könnte Blackberry dafür sorgen, dass die Apps von Whatsapp, Facebook und Instagram in Deutschland vom Markt genommen werden, weil sie gegen gültige Patente verstoßen. Facebook hat bereits Updates vorbereitet.

  2. Glasfaserausbau in Region Stuttgart: 20.000 Haushalte bekommen FTTH
    Glasfaserausbau in Region Stuttgart
    20.000 Haushalte bekommen FTTH

    Innerhalb von sechs Monaten ist in der Region Stuttgart viel passiert beim FTTH-Ausbau. Am Freitag wurden in Stuttgart erste Ergebnisse präsentiert.

  3. Disney+: Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
    Disney+
    Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben

    Die Konkurrenz bei den Streaming-Anbietern wird zunehmen und die Kaufkraft der Nutzer ist begrenzt. Laut einer Umfrage gibt es für viele Kunden eine Obergrenze.


  1. 22:22

  2. 18:19

  3. 16:34

  4. 15:53

  5. 15:29

  6. 14:38

  7. 14:06

  8. 13:39