1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Foundation bei Apple TV+: Die…

Interesse an der „Marke“ Asimov und Foundation.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interesse an der „Marke“ Asimov und Foundation.

    Autor: Casio 24.09.21 - 16:38

    War mir damals schon bei der News zu Serie aufgefallen, fast keine Kommentare. Ist selbst in einem nerdigen IT-Forum das Interesse daran so gering?

    Zu jeder Pillepalle News wird über hunderte Beiträge mal mehr, mal weniger sachdienlich diskutiert, bei der Umsetzung einer der größten SciFi Geschichten interessiert es fast niemanden. Ist das zu sehr special interest, zu sehr Nische? Gilt für Asimov Fans: „Don‘t you guys have mobilphones (TVs)“?

    Ich bin wirklich gespannt, ob Apple die Serie über mehrere Staffeln durchhält. Wünschen würde ich es mir.

  2. Re: Interesse an der „Marke“ Asimov und Foundation.

    Autor: Morons MORONS 24.09.21 - 17:04

    Ich habe gerade die erste Epsisode gesehen. Die Show ist wirklich umwerfend gut.

  3. Re: Interesse an der „Marke“ Asimov und Foundation.

    Autor: ello 24.09.21 - 17:37

    Da ich kein Apple+ habe, kann ich das (ähnlich Netflix) mit ner Guthabenkarte von der Tanke aktivieren?

  4. Re: Interesse an der „Marke“ Asimov und Foundation.

    Autor: theFiend 24.09.21 - 18:12

    Casio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War mir damals schon bei der News zu Serie aufgefallen, fast keine
    > Kommentare. Ist selbst in einem nerdigen IT-Forum das Interesse daran so
    > gering?

    Ich muss ehrlich gestehen, ich hab in meiner Jugend viele Asimov Bücher gelesen, aber das hier zugrunde liegende nicht. Hab mich dennoch auf die Serie gefreut.
    Ich glaub aber letztlich das die Bekanntheit einer Vorlage heute häufiger von Serien getrieben wird als von der eigentlich Buchvorlage. Auch für GoT hätten sich wohl längst nicht so viele interessiert, hätte es die Serie nicht gegeben.
    Allgemein ist die Fanbase für Fantasy aber wohl doch deutlich größer als die für SciFi, und daher bin ich mir nicht so sicher ob ein komplexes Werk wie hier Foundation wirklich so richtig zünden wird. Freue mich aber wenn man mich eines besseren Belehrt ;)

  5. Re: Interesse an der „Marke“ Asimov und Foundation.

    Autor: k2r 24.09.21 - 18:50

    > War mir damals schon bei der News zu Serie aufgefallen, fast keine Kommentare. Ist selbst in einem nerdigen IT-Forum das Interesse daran so gering?

    Tja, vielleicht ist das Forum gar nicht mehr so nerdig und der Foundation Zyklus würde viele IT-Profis eher überfordern/langweilen?

  6. Re: Interesse an der „Marke“ Asimov und Foundation.

    Autor: Casio 24.09.21 - 20:14

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Casio schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > War mir damals schon bei der News zu Serie aufgefallen, fast keine
    > > Kommentare. Ist selbst in einem nerdigen IT-Forum das Interesse daran
    > so
    > > gering?
    >
    > Ich muss ehrlich gestehen, ich hab in meiner Jugend viele Asimov Bücher
    > gelesen, aber das hier zugrunde liegende nicht. Hab mich dennoch auf die
    > Serie gefreut.
    > Ich glaub aber letztlich das die Bekanntheit einer Vorlage heute häufiger
    > von Serien getrieben wird als von der eigentlich Buchvorlage. Auch für GoT
    > hätten sich wohl längst nicht so viele interessiert, hätte es die Serie
    > nicht gegeben.
    > Allgemein ist die Fanbase für Fantasy aber wohl doch deutlich größer als
    > die für SciFi, und daher bin ich mir nicht so sicher ob ein komplexes Werk
    > wie hier Foundation wirklich so richtig zünden wird. Freue mich aber wenn
    > man mich eines besseren Belehrt ;)


    Dem kann ich inhaltlich folgen und schließe mich an :)

  7. Re: Interesse an der „Marke“ Asimov und Foundation.

    Autor: Avarion 24.09.21 - 21:58

    Liegt vermutlich aber auch daran das es eben bei Apple TV läuft. Das haben eben nicht so viele wie Netflix und Amazon.

  8. Re: Interesse an der „Marke“ Asimov und Foundation.

    Autor: stoney0815 24.09.21 - 22:55

    nein, ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube apple verlangt bei der erstellung des Accounts eine Kreditkarte. zumindest war es bei meinem account so.

  9. Re: Interesse an der „Marke“ Asimov und Foundation.

    Autor: Leviosa 25.09.21 - 02:14

    Selbst wenn Interesse da ist wenn man die Bücher nicht kennt kann man da eh nicht viel dazu schreiben. Und in der heutigen Zeit wo viele IPs nur als ideologische Fahrzeuge benutzt werden traut man sich sowieso nicht wirklich Hype zu bauen.

  10. Re: Interesse an der „Marke“ Asimov und Foundation.

    Autor: theFiend 25.09.21 - 09:44

    Casio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Dem kann ich inhaltlich folgen und schließe mich an :)

    Nachdem ich jetzt die ersten 2 Folgen gesehen habe, würde ich sagen: hat Potential! Als SciFi Fan bin ich aber schnell einzufangen. Für ne Serie aber wirklich gewaltiger technischer Aufwand, wirklich unglaublich!

    Was bleibt ist aber der schwer zu vermittelnde Stoff, und da bin ich wirklich gespannt. Im Verhältnis hat z.B. the Expanse inhaltlich einen leichteren Stoff, und auch das hat jetzt nicht den riesen GoT Hype ausgelöst, nachdem all die VoD Anbieter streben...

    Ich hoffe Apple hat nen langen Atem mit der Serie!

  11. Re: Interesse an der „Marke“ Asimov und Foundation.

    Autor: Ember 25.09.21 - 15:21

    Ich sehe da zwei Gründe:
    1) Wenn ich an die Bücher zurückdenke, hatte ich nicht das zwingende Gefühl, dass Foundation unbedingt verfilmt werden müsste, schon gar nicht als Serie.
    2) Moderne Serien betreiben Anpassung an Zeitgeist und Diversity-Maßnahmen oft auf einem Niveau, das ich als holzhammerartig und störend empfinde.

    Beides spricht jetzt nicht für große Vorfreude auf das Ding.

  12. Re: Interesse an der „Marke“ Asimov und Foundation.

    Autor: tyraenor 26.09.21 - 00:03

    ello schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da ich kein Apple+ habe, kann ich das (ähnlich Netflix) mit ner
    > Guthabenkarte von der Tanke aktivieren?

    Ja das geht. Man kann iTunes Guthaben Karten verwenden.

  13. Re: Interesse an der „Marke“ Asimov und Foundation.

    Autor: tyraenor 26.09.21 - 00:05

    stoney0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nein, ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube apple verlangt bei der
    > erstellung des Accounts eine Kreditkarte. zumindest war es bei meinem
    > account so.

    Nein, es wird beim erstellen eines Apple Kontos keinerlei Zahlungsmethode benötigt. Der Account kann auch mit Guthaben genutzt werden. Jedoch ist das Verknüpfen von Paypal deutlich einfacher.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Teamleitung IT-Service (m/w/d)
    HANSA Baugenossenschaft eG, Hamburg
  2. Software Developer (m/w/d) Cloud
    EPLAN GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Technische Fachkraft für das Medienzentrum (w-m-d)
    Kreis Offenbach, Dreieich
  4. Projektleiter (m/w/d)
    Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG, Chemnitz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


God of War (PC) im Technik-Test: Kratos' Axt hackt geschmeidiger denn je
God of War (PC) im Technik-Test
Kratos' Axt hackt geschmeidiger denn je

Bessere Optik, höhere Framerate und niedrigere Latenz: Die PC-Version von God of War lässt kaum Wünsche offen, selbst bei älteren Grafikkarten.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Sony Ultra-PC von God of War wird leistungshungrig
  2. God of War Kriegsgott Kratos kämpft sich auf PCs
  3. God of War Ragnarök schickt erneut Kratos und Sohn ins Abenteuer

IT Trends 2022: Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger
IT Trends 2022
Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger

Bei Gartner sind nicht nur die Quadranten magisch, auch die Jahresvorschau samt Trends hat nur bedingt mit der Realität zu tun.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Plasma, LCD, OLED und mehr: LCD-Fernseher auf Abschiedstournee
    Plasma, LCD, OLED und mehr
    LCD-Fernseher auf Abschiedstournee

    CES 2022 Technisch unterlegen und doch enorm erfolgreich: LCD-Technik hat die Entwicklung vieler Geräte erst ermöglicht. Nach über 30 Jahren gerät sie aber zunehmend ins Hintertreffen.
    Eine Analyse von Elias Dinter

    1. Viewsonic XG251G Monitor setzt auf echtes G-Sync und 360 Hz statt Panelgröße
    2. U3223QZ Dells Büromonitor integriert USB-C-Hub und 4K-Webcam
    3. Odyssey Ark Samsungs 55-Zoll-Monitor ist für den Hochkantbetrieb gedacht