Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fritzbox 6590 Cable im Test: AVMs…

Eine Schande dass es keine Konkurrenz für den Kabel Anschluss gibt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eine Schande dass es keine Konkurrenz für den Kabel Anschluss gibt

    Autor: lincoln33T 31.07.17 - 16:43

    Eine 280 teure Box mit Uralten USB 2.0 raus zubringen ist einfach nur ein Witz.
    Und wie schon im Text erwähnt kann man das Ding spätestens dann in die Tonne kloppen wenn Docsis 3.1 rauskommt. Sehe überhaupt kein Grund warum man die Box kaufen sollte. Es bleibt zu hoffen, dass es bald ein Konkurrenz Produkt geben wird, nur dann wachen die AVM Entwickler aus Ihrem Tiefschlaf auf.

  2. Re: Eine Schande dass es keine Konkurrenz für den Kabel Anschluss gibt

    Autor: GenXRoad 31.07.17 - 16:50

    Es gibt genügend Alternativen, man muss diese halt nur ausserhalb DE beziehen bzw bei einem kleinem lokalem provider (;

    Ich nutze am KDL/VDF ein Arris TTG 2492S

  3. Re: Eine Schande dass es keine Konkurrenz für den Kabel Anschluss gibt

    Autor: dxp 31.07.17 - 17:16

    GenXRoad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt genügend Alternativen, man muss diese halt nur ausserhalb DE
    > beziehen bzw bei einem kleinem lokalem provider (;
    >
    > Ich nutze am KDL/VDF ein Arris TTG 2492S

    Wie sieht es hier mit Bridge Modus aus?
    Und wo soll man das Gerät hier beziehen? Finde tatsächlich keinerlei Möglichkeit, das Teil auf dem deutschen Markt zu beziehen.

  4. Re: Eine Schande dass es keine Konkurrenz für den Kabel Anschluss gibt

    Autor: GenXRoad 31.07.17 - 17:30

    dxp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GenXRoad schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es gibt genügend Alternativen, man muss diese halt nur ausserhalb DE
    > > beziehen bzw bei einem kleinem lokalem provider (;
    > >
    > > Ich nutze am KDL/VDF ein Arris TTG 2492S
    >
    > Wie sieht es hier mit Bridge Modus aus?
    > Und wo soll man das Gerät hier beziehen? Finde tatsächlich keinerlei
    > Möglichkeit, das Teil auf dem deutschen Markt zu beziehen.


    Bridge Mode funktioniert und das sogar wenn man genügend IPv4 bekommt auf allen 4 Lan Ports ;)

    Nunja im EU Ausland, ich habe diese bei einem kleinem lokalem Provider erworben.

    Ich kann DS-Lite aktivieren/deaktivieren wie ich das will

  5. Re: Eine Schande dass es keine Konkurrenz für den Kabel Anschluss gibt

    Autor: Midian 31.07.17 - 17:47

    GenXRoad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nunja im EU Ausland, ich habe diese bei einem kleinem lokalem Provider
    > erworben.

    Würdest du einen Link zum Shop posten?

  6. Re: Eine Schande dass es keine Konkurrenz für den Kabel Anschluss gibt

    Autor: My1 31.07.17 - 17:53

    GenXRoad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nunja im EU Ausland, ich habe diese bei einem kleinem lokalem Provider
    > erworben.

    Das zählt aber mMn nicht als wirkliche Konkurrenz, da die meisten auf solche Ideen nicht kommen und vlt auch rechtlich Chaos kommen kann (wlan Bänder und so. Gibt nicht ohne Grund ne Österreich bzw Schweiz version einiger fritzboxen.

    Avm ist innerhalb de immer Monopol auf dem Gebiet weshalb die extreme Preise wollen.

    Asperger inside(tm)

  7. Re: Eine Schande dass es keine Konkurrenz für den Kabel Anschluss gibt

    Autor: GenXRoad 31.07.17 - 18:04

    Midian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GenXRoad schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nunja im EU Ausland, ich habe diese bei einem kleinem lokalem Provider
    > > erworben.
    >
    > Würdest du einen Link zum Shop posten?


    www.sat-kabel-online.de, das problem wird wohl sein das diese keinen online shop haben. Ich habe es telefonisch bestellt, mein vorteil ist aber gewesen ich bin in del Betreiberort aufgewachsen, daher kenne ich auch Mitarbeiter der Firma welche das alles abgewickelt haben und mir das Modem/Routerchen zugesendet haben, das könnte unter umständen evtl zu komplikationen führen. Aber probieren kannst du es gern. Mehr wie das sie sagen nope no chance nur abholung oder das in vorkasse treten musst kann dir nicht passieren.

    Aber ich meine das auch schon andere aus dem VDF Forum da bestellt haben.

    Ist halt der einzigste "kleine lokale" Provider den ich kenne der anderes wie Fritten anbietet und ich habs halt mal gewagt @KDL/VDF und hat alles prima funktioniert.

  8. Re: Eine Schande dass es keine Konkurrenz für den Kabel Anschluss gibt

    Autor: GenXRoad 31.07.17 - 18:06

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GenXRoad schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nunja im EU Ausland, ich habe diese bei einem kleinem lokalem Provider
    > > erworben.
    >
    > Das zählt aber mMn nicht als wirkliche Konkurrenz, da die meisten auf
    > solche Ideen nicht kommen und vlt auch rechtlich Chaos kommen kann (wlan
    > Bänder und so. Gibt nicht ohne Grund ne Österreich bzw Schweiz version
    > einiger fritzboxen.
    >
    > Avm ist innerhalb de immer Monopol auf dem Gebiet weshalb die extreme
    > Preise wollen.


    Mir wäre es neu das es in DE/CH/AT unterschiedliche Frequenzbänder für WiFi gibt, ich kenne nur unterschiede zwiscehn US/EU/usw.

    Aber selbst wenn ich in anderen Bänderen funken söllte ist mir das recht herzlichst egal ;)

    Bzw hätte es wohl auch vorteile, wenn ich mein Handy Zücke und nach WLans suche finde ich in meiner umgebung abgesehen von meinen 4 Wlans noch ca. 50weitere wovon wohl auch ca die hälte Wifi Hotspots von VDF/Telekom sind



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.17 18:07 durch GenXRoad.

  9. Re: Eine Schande dass es keine Konkurrenz für den Kabel Anschluss gibt

    Autor: GenXRoad 31.07.17 - 18:30

    Midian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GenXRoad schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nunja im EU Ausland, ich habe diese bei einem kleinem lokalem Provider
    > > erworben.
    >
    > Würdest du einen Link zum Shop posten?

    Hab grad mal bissl rumgetelt,

    Man kann es wohl unter shop.sat-kabel.de bestellen das Arris TG2492(S)

  10. Re: Eine Schande dass es keine Konkurrenz für den Kabel Anschluss gibt

    Autor: My1 31.07.17 - 18:42

    Wlan war nur ne Theorie. Es ist scheinbar dsl, wo de scheinbar seinen eigenen Standard (annex b) fährt (rest is annex a scheinbar)

    Asperger inside(tm)

  11. Re: Eine Schande dass es keine Konkurrenz für den Kabel Anschluss gibt

    Autor: GenXRoad 31.07.17 - 18:55

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wlan war nur ne Theorie. Es ist scheinbar dsl, wo de scheinbar seinen
    > eigenen Standard (annex b) fährt (rest is annex a scheinbar)


    Aso ;)

    Wie geschrieben, mir ist nur bekannt das es zwischen EU/US unterschiede gibt/geben kann?

    Aber wäre soweit auch kein Ding, da das Arris TG2492 für Eau zugelassen ist, kenne auch jemand der es sich in Belgien meine ich gekauft hat. Und das es zumindest in DE keine Probleme damit geben wird/kann sollte ja der "freie verkauf" bei kleinen Anbietern untermauern.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.17 18:57 durch GenXRoad.

  12. Re: Eine Schande dass es keine Konkurrenz für den Kabel Anschluss gibt

    Autor: My1 31.07.17 - 19:00

    Ja die meisten Unterschiede kommen da gern von der Netzspannung bzw der frequenz dieser (50 vs 60 hz), (wobei in diesem Fall scheinbar nicht) aber von den dsl Fritten gibt's nicht ohne Grund ne Österreich/Schweiz version und ne de version.

    Asperger inside(tm)

  13. Re: Eine Schande dass es keine Konkurrenz für den Kabel Anschluss gibt

    Autor: Midian 31.07.17 - 19:44

    GenXRoad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Midian schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > GenXRoad schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Nunja im EU Ausland, ich habe diese bei einem kleinem lokalem Provider
    > > > erworben.
    > >
    > > Würdest du einen Link zum Shop posten?
    >
    > Hab grad mal bissl rumgetelt,
    >
    > Man kann es wohl unter shop.sat-kabel.de bestellen das Arris TG2492(S)

    Vielen Dank!

  14. Re: Eine Schande dass es keine Konkurrenz für den Kabel Anschluss gibt

    Autor: drvsouth 31.07.17 - 20:05

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja die meisten Unterschiede kommen da gern von der Netzspannung bzw der
    > frequenz dieser (50 vs 60 hz), (wobei in diesem Fall scheinbar nicht) aber
    > von den dsl Fritten gibt's nicht ohne Grund ne Österreich/Schweiz version
    > und ne de version.

    Lern doch mal den Unterschied zwischen "scheinbar" und "anscheinend". Das ist echt verwirrend, wenn man deine Posts liest, da du immer das Gegenteil von dem schreibst, was du meinst.

  15. Re: Eine Schande dass es keine Konkurrenz für den Kabel Anschluss gibt

    Autor: tearcatcher 02.08.17 - 16:56

    drvsouth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > My1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja die meisten Unterschiede kommen da gern von der Netzspannung bzw der
    > > frequenz dieser (50 vs 60 hz), (wobei in diesem Fall scheinbar nicht)
    > aber
    > > von den dsl Fritten gibt's nicht ohne Grund ne Österreich/Schweiz
    > version
    > > und ne de version.
    >
    > Lern doch mal den Unterschied zwischen "scheinbar" und "anscheinend". Das
    > ist echt verwirrend, wenn man deine Posts liest, da du immer das Gegenteil
    > von dem schreibst, was du meinst.

    da will der Eingebildete den Ungebildeten belehren :D

    SCNR


    PS: nicht ernst nehmen ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.08.17 16:57 durch tearcatcher.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Karlsruhe
  2. Hays AG, Fürth
  3. Mentis International Human Resources GmbH, Großraum Nürnberg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 279€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  2. Aktionsprodukt ab 399€ kaufen und Coupon erhalten
  3. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor für 689€ und Corsair Glaive RGB für 34,99€ + Versand)
  4. (u. a. Acer Predator XB281HK + 40-Euro-Coupon für 444€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19