Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fritzbox 6590 Cable im Test: AVMs…

Lüfter

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lüfter

    Autor: Arystus 31.07.17 - 12:28

    Warum sind da bei einer so großen Hitzeentwicklung keine Lüfter drin? Oder zumindest große Passiv kühler.

    Habe meine Fritzbox auf so einem Laptop Kühler Stehen, seit dem glücklicherweise kein Problem mehr im Sommer.

  2. Re: Lüfter

    Autor: Dhakra 31.07.17 - 12:47

    Weil viele Leute die Box doch in der nähe des Rechners/Arbeitsplatzes stehen haben oder sogar im Wohnzimmer und da möchte man einfach kein rauschen haben. Warum die passive Kühlung nicht "optimiert" wird, ist mir allerdings auch ein Rätsel. Die ganzen NUCs und Co. bekommen es auch hin und da wird deutlich mehr gefordert und Abwärme erzeugt. Design > Funktionalität ist da halt wieder der Genickbruch.

  3. Re: Lüfter

    Autor: foho 31.07.17 - 13:32

    Ich hab bei meinen alten Fritzen immer auf der Arbeit mit der Azubi-CAD-CAM CND kleine Kühlkörper gebaut, fragt nicht wie teuer das war, aber der Freitag musste auch rum gehen. Da gabs nie probleme mit, einfach mit Sekundenkleber drauf und gut ist.

    Auch noch nie verstanden warum da bei AVM nie einer drauf gekommen ist, Raspberrypikühler gibts glaube ich schon drei Stück ab 3 ¤ bei Amazon.
    Ich frag mich halt ob bei 300¤ Preis für die Box die 3 ¤ für ein stabiles Gerät, das nicht den Hot-Air-Reset macht , zu viel wäre.

  4. Re: Lüfter

    Autor: tomacco 31.07.17 - 13:53

    Arystus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum sind da bei einer so großen Hitzeentwicklung keine Lüfter drin? Oder
    > zumindest große Passiv kühler.
    >
    > Habe meine Fritzbox auf so einem Laptop Kühler Stehen, seit dem
    > glücklicherweise kein Problem mehr im Sommer.

    Ich verwende seit etwa 11 Jahren Fritzboxen und wohne unterm Dach, 35 Grad sind da im Sommer schon mal drin. Würde mich auch als Heavy User bezeichnen, aber thermische Probleme hatten meine Boxen bislang nie. Sie standen aber auch immer frei.

  5. Re: Lüfter

    Autor: foho 31.07.17 - 13:55

    da hätte ich eine frage zu: liegt oder steht bei dir die Box?
    Ich konnte eine temerpaturdifferenz von bis zu 5 grad im Vergleich zur liegenden version erreichen, auch ohne kühlkörper.

  6. Re: Lüfter

    Autor: tomacco 31.07.17 - 14:30

    foho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > da hätte ich eine frage zu: liegt oder steht bei dir die Box?
    > Ich konnte eine temerpaturdifferenz von bis zu 5 grad im Vergleich zur
    > liegenden version erreichen, auch ohne kühlkörper.

    Meine Boxen haben immer gelegen. Also mit den Füßchen steht sie aktuell auf ner Kommode, nach allen Richtungen hat sie Platz. Temperaturmessungen habe ich aber nicht durchgeführt.

  7. Re: Lüfter

    Autor: drvsouth 31.07.17 - 14:47

    foho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > da hätte ich eine frage zu: liegt oder steht bei dir die Box?
    > Ich konnte eine temerpaturdifferenz von bis zu 5 grad im Vergleich zur
    > liegenden version erreichen, auch ohne kühlkörper

    Jo, das kann ich bestätigen. Hab meine 6490 jetzt auch auf die Seite gestellt. Sie steht dort eigentlich recht stabil auf diesen zwei Kufen. Die angeschlossenen Kabel sind allerdings auch recht stramm, da kann sie gar nicht wegkippen.

    Die Kabelrouter basieren eigentlich alle auf dem Puma6 Chipsatz von Intel. Ist ein Doppelgespann aus ARM und Atom. Der tendiert wohl zum Warmwerden.
    Wenn ich mir die anderen Kabelrouter so ansehe, dann stehen die auch alle auf der Seite. Die Connect Box ist extra so gebaut, daß man sie nicht hinlegen kann.
    Eine Bildersuche bei Google nach "DOCSIS 3.0 Cable Router" bestätigt das auch. So gut wie alle Abbildungen sind hochkant.

  8. Re: Lüfter

    Autor: Gunah 31.07.17 - 14:48

    Jap, ist bei mir ähnlich. das Lustige ist, dass laut AVM keine Probleme mit der Wärme bekannt sind. Zumindest als ich mal bei Support nachgefragt hatte.

    Habe mir auch son USB Lüfter gekauft und seither keine Probleme mehr.

    Was mich auch wundert ist, dass die Statistik bezüglich der Wärme bei meiner nicht geht. da es immer gleich ist in der Grafik. oder wurde halt von KDG verändert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, bundesweit
  2. Finanzbehörde - Personalabteilung Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  3. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin-Kreuzberg,Berlin
  4. BWI GmbH, München, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 11,50€
  2. (-75%) 3,75€
  3. 26,99€
  4. 4,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

  1. Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich
    Coradia iLint
    Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich

    Zwei Züge, 100.000 Kilometer, keine Probleme: Nach zehn Monaten regulärem Einsatz in Niedersachsen ist das französische Unternehmen Alstom zufrieden mit seinen Brennstoffzellenzügen.

  2. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.

  3. Nintendo: Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
    Nintendo
    Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden

    Die Hinweise auf eine Hardwarerevision bei der Nintendo Switch sind bestätigt. Bei der neuen Version ist die Akkulaufzeit deutlich verbessert - sie übertrumpft nun sogar die vom Handheld Switch Lite.


  1. 19:06

  2. 16:52

  3. 15:49

  4. 14:30

  5. 14:10

  6. 13:40

  7. 13:00

  8. 12:45