Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fritzbox-Hersteller: "Routerzwang…

Hier liegt ein Denkfehler vor!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hier liegt ein Denkfehler vor!

    Autor: Sonie 22.01.13 - 17:25

    Wenn der Router Bestandteil der Infrastruktur ist, muss dieser auch unabhängig vom Kunden zu betreiben sein, d. h. der Anschluss muß auch ohne Stromversorgung funktionieren. Außerdem ist der Kunde nicht für die Funktion der Dienstleisterinfrastruktur verantwortlich, geht das Ding kaputt, muß der Dienstanbieter es instand setzten, Nix Garantie oder so!

  2. Re: Hier liegt ein Denkfehler vor!

    Autor: Avalanche 22.01.13 - 18:01

    Das war früher auch so (da hat man die Router zum Anschluss dazu bekommen). Heute verkauft man sie dem Kunden und schon muss sich der Kunde um Ersatz kümmern, wenn sie denn mal kaputt gehen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven
  2. NetApp Deutschland GmbH, Neu-Isenburg
  3. Constantia Business Services GmbH, Pirk
  4. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  2. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Telekom-Chef: Regulierung soll an schlechtem Glasfaserausbau schuld sein
    Telekom-Chef
    Regulierung soll an schlechtem Glasfaserausbau schuld sein

    Die anderen seien schuld, dass es kaum einen Ausbau der Haushalte mit Glasfaser durch die Telekom gebe - Timotheus Höttges hielt auf der Internetkonferenz DLD erneut eine aufgeregte Rede.

  2. Hacker One: Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
    Hacker One
    Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit

    Das US-Unternehmen Hacker One hat aktuelle Zahlen vorgestellt: Die meisten Bounties werden nach wie vor von US-Unternehmen gezahlt. Die Daten zeigen außerdem, dass das Finden von Schwachstellen für die meisten ein Nebenberuf oder Hobby ist.

  3. Memories of Mars: Basisbau und Überlebenskampf auf dem Roten Planeten
    Memories of Mars
    Basisbau und Überlebenskampf auf dem Roten Planeten

    Das hessische Entwicklerstudio Limbic Entertainment will ins Sonnensystem vorstoßen: Unter dem Titel Memories of Mars arbeitet das Team an einem MMORPG, in dem Spieler Abenteuer auf unserem Nachbarplaneten erleben.


  1. 10:58

  2. 10:43

  3. 10:28

  4. 10:10

  5. 09:31

  6. 09:16

  7. 09:00

  8. 08:33