Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fritzbox-Hersteller: "Routerzwang…

wayne...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wayne...

    Autor: narfomat 22.01.13 - 17:02

    so lange die router entsprechende pass-through modi bieten ist mir das völlig ranzen (im privatbereich) - setz ich halt hinter den router des ISP meinen eigenen router der wahl. wo liegt das problem? aktuell hab ich auch hinterm vdsl router von der tcom meinen eigenen router. der tcom router verwaltet die VLAN einstellungen, meine bsd kiste bekommt die öffentliche IP.

    im business bereich wird sich das sowieso nicht durchsetzen, ist wohl eher unwarscheinlich das die firmen die ich verwalte ihre high end router und firewalls abschaffen und ein gerät des provides nehmen... lol.

    warum die bundesnetzagentur dem zugestimmt hat ist mir vollkommen klar: zugriff auf die geräte durch "staatsorganisationen". lässt sich halt viel einfacher machen wenn es nur die vorgeschriebenen fabrikate gibt.

    schon aus sicherheitsgründen gehört ein ordentlicher router dahinter... ich erinnere nur an das eingebaute und default aktivierte "remote management features" in tcom routern von denen die meisten leute ohnehin nix wissen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.13 17:05 durch narfomat.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. domainfactory GmbH, Ismaning
  2. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn
  3. Rechenzentrum Region Stuttgart GmbH, Stuttgart
  4. Deutsche Telekom AG, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (-26%) 12,99€
  2. (-78%) 8,99€
  3. (-78%) 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck: Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck
Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
  1. Playbase im Hands on Sonos bringt kraftvolles Lautsprechersystem fürs Heimkino

Mobile-Games-Auslese: Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
Mobile-Games-Auslese
Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  1. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt
  2. Pay-by-Call Eltern haften nicht für unerlaubte Telefonkäufe der Kinder
  3. Spielebranche Deutscher Gamesmarkt war 2016 stabil

Siege M04 im Test: Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt
Siege M04 im Test
Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt

  1. Privacy Phone: John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor
    Privacy Phone
    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

    Er kann es nicht lassen: John McAfee ist mit einem neuen Projekt zurück - und will dieses Mal den Smartphone-Markt revolutionieren. Sein Privacy Phone soll Nutzer mit Hardwareschaltern für WLAN, Bluetooth und GPS vor Hackern und Datendieben schützen.

  2. Hacon: Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover
    Hacon
    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

    Siemens will nicht nur Ausrüstung für Personenverkehrsunternehmen anbieten, sondern auch Software. Hacon bietet Fahrplaninformationssysteme und Apps, die Siemens nun auch verkaufen will. Gleichzeitig sorgt ein interner Rechtsstreit im Unternehmen für Aufsehen.

  3. Quartalszahlen: Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017
    Quartalszahlen
    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017

    Der Prozessorhersteller Intel hat Umsatz und Gewinn im ersten Quartal 2017 gesteigert. Das ist vor allem auf Client-Produkte zurückzuführen - die neuen Optane-SSDs spielen hier keine Rolle. Im Sommer erscheinen dafür neue Xeon-CPUs mit Skylake-Technik, von denen sich Intel viel verspricht.


  1. 18:05

  2. 17:30

  3. 17:08

  4. 16:51

  5. 16:31

  6. 16:10

  7. 16:00

  8. 15:26