1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Book Ion: LPDDR4X verlängert…

Gibt es einen technischen Grund um LPDDR4X zu verlöten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt es einen technischen Grund um LPDDR4X zu verlöten?

    Autor: NeoChronos 04.03.20 - 13:33

    Also wird das einfach nur nicht gesockelt verkauft oder ist der Sockel ein Hindernis für die 0,6V?
    So viel Information würde ich bei "IT-News für Profis" schon erwarten :/

  2. Re: Gibt es einen technischen Grund um LPDDR4X zu verlöten?

    Autor: ms (Golem.de) 04.03.20 - 17:17

    Es geht in der News um die Akkulaufzeit des Galaxy Book Ion und wieso LPDDR4X sparsamer ist, nicht aber darum, warum der Speicher verlötet wird - aber ja, meines Wissens funktionieren die Datenraten und Spannungen von LPDDR4X beim Signal Routing als DIMM nicht bzw die aktuellen Designs wurden nicht darauf ausgelegt, sondern eigentlich sogar für platzsparende PoPs in Smartphones entwickelt.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  3. Re: Gibt es einen technischen Grund um LPDDR4X zu verlöten?

    Autor: wurstdings 05.03.20 - 14:15

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber ja, meines Wissens funktionieren die Datenraten und Spannungen von
    > LPDDR4X beim Signal Routing als DIMM nicht
    Hm, wieso sollte das nicht funktionieren? Der Spannung ist es egal, ob sie über gelötete oder gesteckte Kontakte anliegt und der Unterschied zu 1 V bzw 1,1 V, was es ja bereits steckbar gibt ist jetzt auch nicht so riesig.
    Die Datenraten wurden ja auch schon weit höher über Sockel erbracht.

    Die einzige physikalische Einschränkung ist die Leitungslänge bei geringeren Spannungen, also die Verluste und Störsignale sind höher je geringer die Spannung. Aber wie gesagt, das sind nur 50% weniger Spannung.

    Ich vermute ja, es gab bisher keine Sockel für LPDDR4x, da auf Handys und co nicht nötig/erwünscht und ohne Standard (SO-Dimms kann man nicht nehmen) macht sich keiner die Mühe, die Hersteller verlöten sowieso lieber da für Sie reparaturfreundlichkeit ein Nachteil ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ServiceOcean SalesDE GmbH, Köln
  2. Software AG, deutschlandweit
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Zwickau, Dresden
  4. BHS-Sonthofen GmbH, Sonthofen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
BVG
Lieber ungeschützt im Nahverkehr

In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
Ein IMHO von Moritz Tremmel

  1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
  2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
  3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack