Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Watch im Hands on: Samsungs…

Die geben tatsächlich noch Geld für die Entwicklung aus?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die geben tatsächlich noch Geld für die Entwicklung aus?

    Autor: Seizedcheese 09.08.18 - 22:11

    Die gibt es dann wieder genauso gratis hinterhergeschmissen wie deren Tablets.

  2. Re: Die geben tatsächlich noch Geld für die Entwicklung aus?

    Autor: Niaxa 09.08.18 - 22:25

    ? Wo bekam ich ne GS2 oder 3 kostenlos dazu?

  3. Re: Die geben tatsächlich noch Geld für die Entwicklung aus?

    Autor: Phantom 09.08.18 - 23:56

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ? Wo bekam ich ne GS2 oder 3 kostenlos dazu?


    Beim Kauf eines S8?

     Seid ihr oft im Wolkenbezirk?

  4. Re: Die geben tatsächlich noch Geld für die Entwicklung aus?

    Autor: sofries 10.08.18 - 04:20

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ? Wo bekam ich ne GS2 oder 3 kostenlos dazu?

    https://tarife.mediamarkt.de/samsung-galaxy-angebote/

    Nach unten scrollen. Gibt es wahlweise mit Gear S3 Frontier oder Classic und Galaxy S9+. für Effekt. 30¤ im Monat inkl. Vertrag, wenn man die Zuzahlung berücksichtigt. Samsung verschleudert die Uhren und S9 Modelle wo sie können.

  5. Re: Die geben tatsächlich noch Geld für die Entwicklung aus?

    Autor: Niaxa 10.08.18 - 17:56

    Klar wenn man statt 29,99... 49,99 zahlen möchte und meint das die Uhr ein Geschenk ist welches verschleudert wird, dann kann man das so sehen. Oh hoppla das sind dann ja Pi Mal Daumen 480¤ mehr auf zwei Jahre. Hat die Gear schon Mal so viel gekostet?

  6. Re: Die geben tatsächlich noch Geld für die Entwicklung aus?

    Autor: Niaxa 10.08.18 - 17:57

    Klar wenn man statt 29,99... 49,99 zahlen möchte und meint das die Uhr ein Geschenk ist welches verschleudert wird, dann kann man das so sehen. Oh hoppla das sind dann ja Pi Mal Daumen 480¤ mehr auf zwei Jahre. Hat die Gear schon Mal so viel gekostet?

    Ich antworte am besten gleich zwei Mal :-). Übrigens kommen die Verträge nicht von Samsung.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.08.18 17:57 durch Niaxa.

  7. Re: Die geben tatsächlich noch Geld für die Entwicklung aus?

    Autor: sofries 12.08.18 - 01:30

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar wenn man statt 29,99... 49,99 zahlen möchte und meint das die Uhr ein
    > Geschenk ist welches verschleudert wird, dann kann man das so sehen. Oh
    > hoppla das sind dann ja Pi Mal Daumen 480¤ mehr auf zwei Jahre. Hat die
    > Gear schon Mal so viel gekostet?
    >
    > Ich antworte am besten gleich zwei Mal :-). Übrigens kommen die Verträge
    > nicht von Samsung.

    Eine Mediamarktseite richtig zu lesen scheint dir genauso schwer zu fallen wie richtig zu posten. 27¤ monatlich und einmalig 79¤ Zuzahlung. Und die Verträge kommen natürlich nicht von Samsung, da Samsung kein Provider ist, aber der krasse Preisverfall macht es möglich für insgesamt unter 750¤ ein nagelneues S9+ und eine Galaxy S3 Classic Watch zu bekommen.

  8. Re: Die geben tatsächlich noch Geld für die Entwicklung aus?

    Autor: elknipso 12.08.18 - 11:22

    Seizedcheese schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die gibt es dann wieder genauso gratis hinterhergeschmissen wie deren
    > Tablets.


    Die billigen Tablets bekommt man hinterher geworfen, aber gute Smartwatchs sicher nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. thyssenkrupp AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 297€ + Versand oder Abholung im Markt
  2. 239€ (ohne LTE 199€) - Bestpreis!
  3. 289€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

  1. Wolfenstein 2: Hitler statt Heiler möglicherweise auch in Deutschland
    Wolfenstein 2
    Hitler statt Heiler möglicherweise auch in Deutschland

    Nach einer neuen Entscheidung über die Indizierung von Wolfenstein 2 prüft Bethesda derzeit zusammen mit der USK, ob die Originalversion auch in Deutschland erscheinen kann. Dann würden Spieler im Handlungsverlauf auf Herrn Hitler statt auf Herrn Heiler treffen.

  2. Kriminalität: Bombendrohungen per Massenmail
    Kriminalität
    Bombendrohungen per Massenmail

    In den USA, Kanada und Neuseeland empfangen Unternehmen und andere Organisationen per E-Mail versendete Bombendrohungen. Die Absender wollen damit offenbar Geld erpressen, Bomben wurden bisher aber keine gefunden.

  3. Kryptowährungen: Nutzer können für Razer minen und erhalten Spielgeld
    Kryptowährungen
    Nutzer können für Razer minen und erhalten Spielgeld

    Nutzer erhalten virtuelles Silber, wenn sie mit ihrer Grafikkarte für Razer Hashwerte errechnen. Das Geld können sie für Hardware oder Ingame-Inhalte ausgeben. Es ist nicht ganz klar, wie viel Gegenwert Gamer erhalten - der dürfte aber nicht an die Stromkosten heranreichen, die dadurch anfallen.


  1. 16:10

  2. 15:40

  3. 14:20

  4. 14:00

  5. 13:30

  6. 13:13

  7. 12:07

  8. 11:36