Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Watch im Hands on: Samsungs…

Weniger, günstiger und dünner

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Weniger, günstiger und dünner

    Autor: tomate.salat.inc 10.08.18 - 08:58

    Warum muss die Uhr soviel Features haben? Oder anders gefragt: warum bieten die nicht einfach eine an mit weniger. Auf den Herzschlagsensor z.B. könnte ich wunderbar verzichten! Dann könnte man den Platz sparen um das Ding dünner zu machen oder mehr Akku reinzuhauen.

    Mein Traum wäre ja noch immer eine mit Farb-E-ink. Dann bt damit ich das nötigstes von meinem Smartphone empfangen kann. Pebble hatte die Richtung eingeschlagen wo ich mir sicher war: irgendwann bringen die eine Uhr raus, die perfekt zu meinen Bedürfnissen passen wird. Aber dank den Fitbit-pennern wird daraus ja nix mehr -.-

  2. Re: Weniger, günstiger und dünner

    Autor: wurstfett 10.08.18 - 09:47

    Schau dir mal die amazfit bip an
    https://www.amazon.de/AMAZFIT-Passform-Wasserdicht-Englisch-Version/dp/B077ZQPLVJ
    ich verstehe auch nicht warum jeder sich ein zweites telefon ans handgelenk hängen will. Die amazfit macht genau das was du da forderst hat nur vielleicht keine so breite platform wie die pebble es hatte.

  3. Re: Weniger, günstiger und dünner

    Autor: romolusi 10.08.18 - 11:23

    Wegen mir könnte die Uhr noch etwas größer sein. Die Gear S3 war mir am Anfang auch zu groß, aber jetzt nach 1Jahr tragen, kommt sie mit fast winzig vor...
    Für Männer ist die Größe perfekt... Für Frauen allerdings wirklich nicht tragbar.

  4. Re: Weniger, günstiger und dünner

    Autor: GrandmasterA 10.08.18 - 14:12

    Für mich ist die Gear S2 Classic immer noch die perfekte Smartwatch. Nicht zu groß, nicht zu dick. Hat alles, was ich brauche... und sieht aus wie eine ganz normale Uhr. Hatte schon oft den Aha-Effekt bei anderen, die nicht erwartet hätten, dass das eine Smartwatch ist.
    Die S3 fand ich schon zu groß. Einen Lautsprecher hätte die S2 gern noch haben dürfen, aber wirklich vermisst hab ich den in den letzten 2,5 Jahren auch nicht...

  5. Re: Weniger, günstiger und dünner

    Autor: msdong71 10.08.18 - 15:17

    Und ich frag mich immer warum die alle so klein sein müssen. Also im Vergleich zu meiner Fossil Explorist.

  6. Re: Weniger, günstiger und dünner

    Autor: GrandmasterA 10.08.18 - 15:23

    msdong71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ich frag mich immer warum die alle so klein sein müssen. Also im
    > Vergleich zu meiner Fossil Explorist.

    Das ist keine Uhr, sondern ein Statussymbol bzw. Schmuck.
    Mir reicht eine Uhr ;)
    Wobei falsch... mir reicht eine Smartwatch, die aussieht wie eine normale Uhr ;)

    EDIT: Hätte erst googlen sollen... Die Fossil Explorist ist auch kein Statussymbol. Vielleicht hast Du schlechtere Augen und brauchst deswegen ein größeres Display? Nur Spaß ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.08.18 15:24 durch GrandmasterA.

  7. Re: Weniger, günstiger und dünner

    Autor: taifun850 10.08.18 - 19:59

    Sowas ist ganz sicher kein Statussymbol.

    Aber sowas reduziert auf das wesentliche, ohne Akku etc. .... passende Marke (Schweiz, Ostdeutschland) und es wird ein Statussymbol. Vielleicht nicht unbedingt, eines das man braucht, aber weit hübscher

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Rheinbach
  2. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken, München
  3. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin
  4. comemso GmbH, Ostfildern bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  3. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

  1. Android: Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
    Android
    Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten

    Interne Dokumente sollen Aufschluss über das künftige Finanzierungsmodell für die Google-Apps geben: Demnach will Google von den Herstellern je nach Region und Pixeldichte bis zu 40 US-Dollar pro Android-Gerät verlangen. Wer Chrome und die Google-Suche installiert, soll Ermäßigungen bekommen.

  2. Google: Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
    Google
    Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos

    Nutzer von Googles Pixel-Smartphones berichten von Problemen mit nicht abgespeicherten Fotos. Nachdem sie eine Aufnahme gemacht haben, taucht diese manchmal gar nicht in der Galerie auf oder nur das Thumbnail. Ursache des Problems könnte die HDR-Funktion sein.

  3. e*message: Deutscher Unternehmer verklagt Apple wegen iMessage
    e*message
    Deutscher Unternehmer verklagt Apple wegen iMessage

    Dietmar Gollnick ist Chef von e*message, einem Pager-Funkbetreiber, der unter anderem Ärzte und Feuerwehrleute über Notfälle benachrichtigt. Vor dem Landgericht Braunschweig verklagt er Apple, da diese mit iMessage einen Dienst mit zu ähnlichem Namen anbieten.


  1. 15:23

  2. 13:48

  3. 13:07

  4. 11:15

  5. 10:28

  6. 09:02

  7. 18:36

  8. 18:09