Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Game of Thrones per Torrent: Mehr…
  6. Thema

Ich habe einen Traum ...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ich habe einen Traum ...

    Autor: Garius 26.12.12 - 18:49

    Wieso die Zwangsmonopolstellung der öffentlich rechtlichen? Hatten die nicht ebenfalls so ein Projekt (Mediathek) geplant?

  2. Re: Angebot und Nachfrage

    Autor: nille02 26.12.12 - 18:51

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn eine bestehende Nachfrage nicht angemessen bedient wird, wird es
    > andere Angebote geben...

    Bei Serien/Filmen/Musik/etc. kann ich aber nicht einfach zu einem anderen Verlag gehen und ihn von diesem beziehen. Wenn HBC seine Produktionen nicht schnell veröffentlichen möchte, kann man nichts tun, außer vielleicht eine "Illegale" Quelle zu benutzen.

  3. Re: +1

    Autor: Anonymouse 26.12.12 - 18:51

    Auf Wortfidnereien habe ich keine Lust. Jeder hier weiß was mit Raubkopien gemeint ist.

    Ob es in den USA diesbezüglich Strafen gab, weiß ich nicht. Ist ja aber auch nicht Inhalt deiner oder meiner Aussage gewesen.

  4. Re: +1

    Autor: SJ 26.12.12 - 18:52

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf Wortfidnereien habe ich keine Lust. Jeder hier weiß was mit Raubkopien
    > gemeint ist.

    Das Wegnehmen und Kopieren von Gegenständen unter Androhung von Gewalt

    > Ob es in den USA diesbezüglich Strafen gab, weiß ich nicht. Ist ja aber
    > auch nicht Inhalt deiner oder meiner Aussage gewesen.

    Doch, das war es:

    > In den USA gibt es keine illegalen Downloads und Raubkopierer mehr?

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  5. Re: Angebot und Nachfrage

    Autor: SJ 26.12.12 - 18:54

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > schnell veröffentlichen möchte, kann man nichts tun, außer vielleicht eine
    > "Illegale" Quelle zu benutzen.

    Dann wirds Zeit, diese Quellen zu legalisieren... wie damals bei der Abschaffung der Prohibition.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  6. Re: Ich habe einen Traum ...

    Autor: Geistesgegenwart 26.12.12 - 18:54

    NeoTiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Bewohner jedes Landes dieser Erde.
    > In ausgewiesener 1080p HD Qualität mit Originaltonspur in DD5.1 oder dts.
    > Und dass ich sie bequem auf jedem beliebigen Wiedergabegerät in meinem
    > Haushalt anschauen kann

    > Leider wache ich dann immer auf und muss mich mit der traurigen Realität
    > auseinandersetzen.

    Du kannst deinen Traum schon heute verwirklichen, für ein 10¤ Bezahlaccount bei Netload/Uploaded/Share-Online. Serien verfügbar wenige Minuten nach Ausstrahlung, in allen Formaten (avi/mp4/mkv, SDTV, 720p/1080p), in Originalton, mit zuschaltbaren Community-erstellten Untertiteln in allen Sprachen, teilweise auch zwei- und mehrsprachig.

    Das *traurige* ist, dass
    (a) die Contentindustrie das nicht selbst auf die Beine bekommt, obwohl der Konsument ja bereit ist dafür zu zahlen (10-20¤/Monat wenn man 1-2 payaccounts nutzt),
    (b) die falschen daran verdienen (rapidshare und co),
    (c) man sich als Konsument strafbar macht

    Die Contentindustrie müsste sich ja um NIX kümmern, es würde reichen wenn die ein eigenen Sharehoster/Cloudstorage aufmachen und für den Acc 20¤/Monat verlangen. Das rippen/encoden/subtitlen/containern/uploaden würde ja die Community übernehmen, genauso wie sie es jetzt auch tut (eben illegal). Was glaubt ihr wie viele entgeltfrei partizipieren würden, wenn das legal wäre?

    Aber ne, die ewig gestrigen sind eben noch nicht im 21. Jahrhundert angekommen und wollen unser geld nicht.

    Ich bin zwar bei Lovefilm, aber die Filmqualität ist deutlich unter Warezszene standard - von der bescheidenen Auswahl ganz zu schweigen.

    Liebe Contentindustrie: Wenn legal schlechter benutzbar ist als illegal, macht ihr was falsch!

  7. Re: Angebot und Nachfrage

    Autor: nille02 26.12.12 - 18:57

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nille02 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > schnell veröffentlichen möchte, kann man nichts tun, außer vielleicht
    > eine
    > > "Illegale" Quelle zu benutzen.
    >
    > Dann wirds Zeit, diese Quellen zu legalisieren... wie damals bei der
    > Abschaffung der Prohibition.

    Willst du verlage zwingen ihr Material, global, zeitnah, zu verkaufen? Die alternative wäre eine Enteignung.

  8. Re: Ich habe einen Traum ...

    Autor: nille02 26.12.12 - 18:59

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mit zuschaltbaren Community-erstellten Untertiteln in allen
    > Sprachen, teilweise auch zwei- und mehrsprachig.

    Bei Animes, haben diese auch noch eine Deutlich höhere Qualität, als die offiziellen Untertitel der Verlage.

  9. Re: Angebot und Nachfrage

    Autor: SJ 26.12.12 - 19:03

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Willst du verlage zwingen ihr Material, global, zeitnah, zu verkaufen? Die
    > alternative wäre eine Enteignung.

    Nein, aber das Urheberrecht entsprechend wieder so umzugestalten, wie es mal gedacht war - resp. wie es immer vorgeschoben wurde...

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  10. Re: Ich habe einen Traum ...

    Autor: SJ 26.12.12 - 19:04

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > (b) die falschen daran verdienen (rapidshare und co),

    Wieso verdienen die falschen daran? Die stellen ja offensichtlich ein Angebot auf, welches gerne genutzt wird. Warum sollten die daran nicht verdienen dürfen?

    > (c) man sich als Konsument strafbar macht

    Herunterladen ist in DE strafbar?

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.12.12 19:05 durch SJ.

  11. Re: Angebot und Nachfrage

    Autor: nille02 26.12.12 - 19:05

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nille02 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Willst du verlage zwingen ihr Material, global, zeitnah, zu verkaufen?
    > Die
    > > alternative wäre eine Enteignung.
    >
    > Nein, aber das Urheberrecht entsprechend wieder so umzugestalten, wie es
    > mal gedacht war - resp. wie es immer vorgeschoben wurde...

    HBO hat die Serie Produziert und bestimmt somit auch wo und wie sie ausgestrahlt wird. Eine Änderung am Urheberrecht würde in dem Fall nichts bringen.
    Wie sieht denn deiner Meinung nach eine Lösung für das Problem aus?

  12. Re: Ich habe einen Traum ...

    Autor: nille02 26.12.12 - 19:06

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > (c) man sich als Konsument strafbar macht
    >
    > Herunterladen ist in DE strafbar?

    Ja.

  13. Re: Angebot und Nachfrage

    Autor: SJ 26.12.12 - 19:12

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > HBO hat die Serie Produziert und bestimmt somit auch wo und wie sie
    > ausgestrahlt wird. Eine Änderung am Urheberrecht würde in dem Fall nichts
    > bringen.
    > Wie sieht denn deiner Meinung nach eine Lösung für das Problem aus?


    Doch, eine Änderung des Urheberrechts würde in dem Fall etwas bringen, wenn auch die (kostenlose) Weitergabe (also Heraufladen) wieder erlaubt würde durch Nichtrechteinhaber.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  14. Re: Ich habe einen Traum ...

    Autor: SJ 26.12.12 - 19:13

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SJ schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > (c) man sich als Konsument strafbar macht
    > >
    > > Herunterladen ist in DE strafbar?
    >
    > Ja.

    Wirklich? Kannst du mir eine Quelle nennen? Ich dachte nur Heraufladen ist strafbar.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  15. Re: Angebot und Nachfrage

    Autor: nille02 26.12.12 - 19:20

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch, eine Änderung des Urheberrechts würde in dem Fall etwas bringen, wenn
    > auch die (kostenlose) Weitergabe (also Heraufladen) wieder erlaubt würde
    > durch Nichtrechteinhaber.

    Und damit Fileshareing legalisieren?

  16. Re: Angebot und Nachfrage

    Autor: SJ 26.12.12 - 19:21

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und damit Fileshareing legalisieren?

    Es gibt keinen Grund, wieso es nicht legalisiert sein sollte... wäre wieder eine Herstellung der natürlichen Ordnung.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  17. Re: Ich habe einen Traum ...

    Autor: nille02 26.12.12 - 19:31

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nille02 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > SJ schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > > (c) man sich als Konsument strafbar macht
    > > >
    > > > Herunterladen ist in DE strafbar?
    > >
    > > Ja.
    >
    > Wirklich? Kannst du mir eine Quelle nennen? Ich dachte nur Heraufladen ist
    > strafbar.

    Wenn nicht das Recht zum Download einer Datei eingeräumt ist, ist es illegal. Dies wird aber bisher fast nicht verfolgt. Wenn du selber auch noch Uploads tätigst wird einem schnell vorgeworfen dies gewerbsmäßig zu betreiben.

    > http://www.hamburg.de/contentblob/3076486/data/upload-download-do.pdf

  18. Re: Ich habe einen Traum ...

    Autor: JayDevlin 26.12.12 - 19:38

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso die Zwangsmonopolstellung der öffentlich rechtlichen?

    Versteh ich auch nicht. Bei der Entscheidung des Gerichts ging es doch um eine einseitige Monopolstellung zweier Privater. Gegen ein Lizenzierung an Dritte gibt's nichts einzuwenden -- nur entspricht diesem nicht der Exklusivvertrag.

    > Hatten die
    > nicht ebenfalls so ein Projekt (Mediathek) geplant?

    Das wurde wiederum von den Privaten kassiert / weglobbyisiert.

  19. Re: Ich habe einen Traum ...

    Autor: SJ 26.12.12 - 19:50

    Hamburg hat eine eigenwillige Rechtsprechung (insbesondere bei Presseangelegenheiten) und wird durch den BGH ja immer wieder korrigiert. Deswegen glaube ich relativ wenig an Dinge, die aus Hamburg kommen.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  20. Re: +1

    Autor: Anonymouse 26.12.12 - 19:57

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anonymouse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Auf Wortfidnereien habe ich keine Lust. Jeder hier weiß was mit
    > Raubkopien
    > > gemeint ist.
    >
    > Das Wegnehmen und Kopieren von Gegenständen unter Androhung von Gewalt
    >

    Macht's spaß?

    > > Ob es in den USA diesbezüglich Strafen gab, weiß ich nicht. Ist ja aber
    > > auch nicht Inhalt deiner oder meiner Aussage gewesen.
    >
    > Doch, das war es:
    >
    > > In den USA gibt es keine illegalen Downloads und Raubkopierer mehr?

    Es wurde geschrieben, dass selbst bei 10¤ Flat mit bester Qualität es immer noch Leute geben würde, die es sich umsonst laden. Du hast geschrieben, dass Zahlen das Gegenteil beweisen.
    Die Zahlen müssten ja dann quasi null sein.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  2. RA Consulting GmbH, Bruchsal
  3. Medion AG, Essen
  4. Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart 8 Deluxe im Test: Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
Mario Kart 8 Deluxe im Test
Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
  1. Hybridkonsole Nintendo verkauft im ersten Monat 2,74 Millionen Switch
  2. Nintendo Switch Verkaufszahlen in den USA nahe der Millionengrenze
  3. Nintendo Von Mario-Minecraft bis zu gelben dicken Joy-Cons

Bonaverde: Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
Bonaverde
Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
  1. Google Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn
  2. Insolvenz Weniger Mitarbeiter und teure Supportverträge bei Protonet
  3. Jungunternehmer Über 3.000 deutsche Startups gingen 2016 pleite

Noonee: Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl
Noonee
Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl

  1. Hauptversammlung: Rocket Internet will eine Bank sein
    Hauptversammlung
    Rocket Internet will eine Bank sein

    Die Klonfabrik Rocket Internet will in neue Bereiche vordringen und wird Anfang Juni ihre Satzung ändern. Dann sind auch Finanzgeschäfte möglich.

  2. Alphabet: Google-Chef verdient 200 Millionen US-Dollar
    Alphabet
    Google-Chef verdient 200 Millionen US-Dollar

    Der relativ unbekannte Sundar Pichai ist der bestbezahlte Mitarbeiter von Alphabet. Pichai führt Google erst seit dem Konzernumbau.

  3. Analysepapier: Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation
    Analysepapier
    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

    Auf Facebook versuchen verschiedene Regierungen, auf die öffentliche Meinung Einfluss zu nehmen - das hat das soziale Netzwerk nun erstmals in einem Bericht eingeräumt. Gleichzeitig betont Facebook, dass es gegen derartige Machenschaften konsequent vorgehe.


  1. 13:08

  2. 12:21

  3. 15:07

  4. 14:32

  5. 13:35

  6. 12:56

  7. 12:15

  8. 09:01