1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gaming-Displays: Nvidia öffnet sich…

Framedoubling ist die absolute Pest!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Framedoubling ist die absolute Pest!

    Autor: Siliciumknight 07.01.19 - 13:13

    und sollte seit PS4 und XboxOne ein Relikt der Vergangenheit sein.

    Gerade in der VR grassiert diese Unsitte, sodass WipEout (und einige andere Spiele) im VR Modus leider unspielbar sind. Da hilft auch die Aussage nichts, dass der Modus kostenlos nachgeschoben wurde.

    --- Wenn diese Aussage stimmt, ist sie nicht unbedingt falsch ---

  2. Re: Framedoubling ist die absolute Pest!

    Autor: Graveangel 07.01.19 - 16:58

    Siliciumknight schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und sollte seit PS4 und XboxOne ein Relikt der Vergangenheit sein.
    >
    > Gerade in der VR grassiert diese Unsitte, sodass WipEout (und einige andere
    > Spiele) im VR Modus leider unspielbar sind. Da hilft auch die Aussage
    > nichts, dass der Modus kostenlos nachgeschoben wurde.


    Ich denke, was du meinst, ist die misbräuchliche Verwendung der Technologie um hohe Frameraten zu suggerieren.
    In Adaptive Sync bzw FreeSync mit LFC wird das nämlich genutzt, um bei zu niedrigen Bildraten wieder in den variablen Bereich zu gelangen.
    Wenn ich eine Monitor mit 40 - 100hz habe und meine FPS nun auf 39 fallen, wird jedes Bild doppelt mit 78hz gezeigt. Das Bild bleibt also genauso lange auf dem Bildschirm wie sonst auch, aber der Monitor bleibt in seiner variablen Refresh Rate und es gibt kein Tearing.

    Das ist IMO eine unheimlich geniale Lösung.
    Frame Doubling nutzen, nur damit beim VR doppelt so viele Bilder kommen, ist natürlich Unsinn.
    120fps / hz wäre da schon sinnvoll, ohne das Doubling.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UI Softwareentwickler C++/QML (m/w/d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  2. IT Consultant S/4 HANA - MDG Materialstamm (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. (Senior) SAP Technology Engineer (m/w/d)
    OEDIV KG, Oldenburg
  4. Stellentitel (Senior) SAP Technology Engineer (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis (bis 17.06.
  2. 59,99€ (PC), 69,99€ (Xbox One/PS4), 79,99€ (Xbox Series X/PS5) - Release 22.10.
  3. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aus dem Verlag: Ultra-PC mit 12-Kern-Ryzen und Geforce RTX 3080
Aus dem Verlag
Ultra-PC mit 12-Kern-Ryzen und Geforce RTX 3080

Das neue Topmodell der Golem-Systeme nutzt eine schnelle Ryzen-CPU, dazu eine PCIe-Gen4-SSD von Samsung und eine Geforce RTX 3080.

  1. Aus dem Verlag Performance-PC mit Radeon RX 6700 XT startet
  2. Aus dem Verlag Golem-PC mit Geforce RTX 3060 verfügbar
  3. Aus dem Verlag Golem-PC mit Ryzen 5800X und RX 6900 XT

TECH TALKS: Kann Europa Chips?
TECH TALKS
Kann Europa Chips?

In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

  1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
  3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis

Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
Kia EV6
Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
Ein Hands-on von Franz W. Rother

  1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
  2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
  3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6