1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Garmin Instinct Solar im Test…

50.000 Lux

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 50.000 Lux

    Autor: violator 29.07.20 - 09:50

    Und das für 3 Stunden? Wer macht denn so Sport? :D

    Aber interessant dass das hier wohl sogar mal Sinn macht. Hab erst letztens nen Test gesehen (war mein ich irgendne Fenix), da war Solar eher ein nettes Gimmick um ein paar Minuten mehr rauszuholen. Es ist eben nicht immer 50.000 Lux hell und auch da steht man oft mal im Schatten oder wirft selber einen. Und im Winter kann man da lange warten.

  2. Re: 50.000 Lux

    Autor: sigma2 29.07.20 - 10:13

    Ich zum Beispiel. Ich war letzten Samstag an einem Berglauf über 10 Stunden bei gutem Wetter unterwegs und die Instinct Solar hat mir gute Dienste geleistet. Das Display ist, wie auch im Artikel erwähnt, bei Sonne super gut ablesbar. Die Uhr ist so leicht, dass man bald vergisst, sie überhaupt zu tragen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.07.20 10:15 durch sigma2.

  3. Re: 50.000 Lux

    Autor: Turbinehead 29.07.20 - 10:26

    3 Stunden? So lange dauert bei mir schon locker ne kleine MTB Tour. Ich finde die Instinct super. Hab "leider" schon ne Fenix 5s und ein Upgrade Programm (!= Ebay) gibts leider noch nicht. Ansonsten würde ich auf die neue Fenix upgraden.

  4. Re: 50.000 Lux

    Autor: violator 29.07.20 - 11:54

    Was für GPS-Einstellungen machen hier eigentlich Sinn? GPS/Galileo oder GPS/Glonass? Und machen alle drei zusammen überhaupt nen Unterschied?

  5. Re: 50.000 Lux

    Autor: Schattenwerk 29.07.20 - 20:02

    Ich habe irgendwo mal gelesen, dass es letztendlich bei uns keinen wirklichen Unterschied macht, da alle Systeme bei uns ähnlich gut funktionieren.

    Getestet habe ich es jedoch nie

  6. Re: 50.000 Lux

    Autor: bentol 30.07.20 - 10:44

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GPS/Galileo oder
    > GPS/Glonass? Und machen alle drei zusammen überhaupt nen Unterschied?

    Je mehr zusammen, desto schneller ist man geortet. Wenn drei Systeme einen ungefähren Standort liefern, kann man den tatsächlichen (wahrscheinlichsten) schneller bestimmen.

  7. Re: 50.000 Lux

    Autor: violator 30.07.20 - 12:15

    Mich würds halt interessieren wie sich die Genauigkeit verbessert, wenn mehrere genutzt werden. Ich habe da ja schon je nach Gerät und App teils massive Unterschiede. Mit Uhr und Smartphone mit ner anderen App gelaufen, Smartphone sagt nach ca. 5km Lauf bis zu 400m mehr an als die Uhr. Mal sind beide in etwa gleich, mal auch andersrum.

    Und alle drei gleichzeitig könnte ich mir auch eher als batteriefressend vorstellen, würde da auch annehmen, dass zwei gleichzeitig reichen sollten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.07.20 12:16 durch violator.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Ingenieur - Arbeitsplatzprodukte (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. IT System Engineer (m/w/d)
    VIVAVIS AG, Ettlingen (Home-Office möglich)
  3. Head of AI Use Cases & Application (m/f/x)
    UnternehmerTUM GmbH, Garching / München
  4. Inhouse IT-Consultant (w/m/d) - Fullstack Java Entwicklung
    Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,49€
  2. 14,99€
  3. 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


50 Jahre Soylent Green: Bedingt prophetisch
50 Jahre Soylent Green
Bedingt prophetisch

Fast 50 Jahre nach seiner Entstehung ist der Science-Fiction-Film Soylent Green nur bedingt prophetisch. Die Dystopie ist (noch) nicht eingetroffen.
Von Peter Osteried

  1. Netflix-Serie The Silent Sea Im Weltall hört dich niemand gähnen
  2. (Fast) vergessene Sci-Fi-Serien der 80er Captain Power! Highwayman!
  3. Aliens - Die Rückkehr wird 35 Kriegsfilm im All

Künstliche Intelligenz: Wie frühe Hirnforschung moderne KI beeinflusst hat
Künstliche Intelligenz
Wie frühe Hirnforschung moderne KI beeinflusst hat

Künstliche neuronale Netze sind hochaktuell - doch der entscheidende Funke für die KI sprang schon in den 1940er Jahren aus den Neurowissenschaften über.
Von Helmut Linde

  1. Daten zählen Wie Firmen mit künstlicher Intelligenz Wert schöpfen
  2. GauGAN 2 Nvidias KI-Software generiert Kunst aus Wörtern
  3. Ausstellung Deutsches Hygiene-Museum widmet sich künstlicher Intelligenz

Aufbauspiel Angespielt: Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren
Aufbauspiel Angespielt
Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren

Nun geht es ganz schnell bei Die Siedler: Beta im Januar, Veröffentlichung im März 2022. Golem.de konnte das Aufbauspiel schon ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Im Januar 2022 wuselt das neue Die Siedler weiter