1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Garmin Instinct Solar im Test…

Solarfläche und mehr Details

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Solarfläche und mehr Details

    Autor: Lasse Bierstrom 29.07.20 - 10:27

    Das interessante ist, dass auch unter dem regulären Display eine Solarzelle steckt!
    Dc rainmaker hat ein sehr gutes Review erstellt, mit vielen Details:
    https://www.dcrainmaker.com/2020/07/garmin-instinct-solar-review-whats-new-different.html

  2. Re: Solarfläche und mehr Details

    Autor: Emanuele F. 29.07.20 - 12:38

    Lasse Bierstrom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das interessante ist, dass auch unter dem regulären Display eine Solarzelle
    > steckt!
    > Dc rainmaker hat ein sehr gutes Review erstellt, mit vielen Details:
    > wwwdcrainmaker.com

    So sollte es auch sein! Translucentes, semireflectives Display und dahinter ein Solarpanel. Die ohnehin kleine Fläche sollte man schon maximal nutzen. Ich war genau 16 Jahre alt, als ich mir das patentieren lassen wollte, mein Opa bei Texas Instruments hat mir aber wegen der hohen Kosten für die Patente davon abgeraten (er hatte selbst viele Patente).

  3. Re: Solarfläche und mehr Details

    Autor: FlashBFE 29.07.20 - 14:32

    Wenn das so ist, stellt sich mir die große Frage: Warum gibt es dann schwarze Display-Designs? Da dürfte ja nicht mehr so viel durchkommen. Und macht es einen Unterschied in der gewonnenen Energie zu den hellen Display-Varianten?

  4. Re: Solarfläche und mehr Details

    Autor: Emanuele F. 29.07.20 - 14:54

    FlashBFE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn das so ist, stellt sich mir die große Frage: Warum gibt es dann
    > schwarze Display-Designs? Da dürfte ja nicht mehr so viel durchkommen. Und
    > macht es einen Unterschied in der gewonnenen Energie zu den hellen
    > Display-Varianten?

    Ich würde jetzt mal sagen, je dunkler, desto mehr kommt durch, je heller, desto mehr wird reflektiert ;)

    Also zumindest bei einem reflektiven Display.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sprick GmbH Bielefelder Papier- und Wellpappenwerke & Co., Bielefeld
  2. KIRCHHOFF Automotive GmbH, Iserlohn
  3. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.174€
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue für 58,19€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe