1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geekbench & GFXBench: Erste…

Nach mal Jungs, was ist eigentlich so los bei euch?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nach mal Jungs, was ist eigentlich so los bei euch?

    Autor: derdiedas 22.10.21 - 09:41

    Ist es so das nur weil etwas von Apple oder auch intel kommt einfach per Definition beschissen ist oder was?

    Die AMD Fans kommen mir mittlerweile abgedrehter als hardcore Applefans vor und das ist schon wirklich beknackt.

    Wir werden in Kürze wissen was der M1 Max wirklich kann, und wenn der auch nur 80% von dem was versprochen wurde als Notebook Chip leistet ist das ein riesiger Schritt. Genauso wenn AlderLake es schafft einen Ryzen 9 5950x zu schlagen wäre das wirklich klasse.

    Statt einfach froh zu sein das die Rechner durch die Konkurrenz einen riesigen Schritt vorwärts machen und wir aus dem Trott der letzten 10 Jahren raus sind bei dem es wurscht war ob man 3-4Generationen nicht geupgradet hat, da der Leistungsgewinn bis AMDs neue CPUs auf den Markt erschienen sind eher witzlos war.

    Nun erschein mit dem M1 noch ein Player der ARM voran bringt, und das in einem Tempo bei dem ich mich so frage was Qualcomm eigentlich so den ganzen Tag treibt.

    Das es keine ARM Alternative für Windows gibt ist vor allem Qualcomm und Co zu verdanken die scheinbar in einem Tiefschlaf verfallen sind. Deren Produktmanager würde ich feuern, denn scheinbar bringen die nichts.

    AMD liefert (Und ich bin gespant wie deren nächstes 5nm Update ausschaut)
    Intel liefert mit Aller Lake nach langer Zeit mal wieder
    Apple liefert mit dem M1 grandioses (Ein Chip auf allen Geräten ist schon was)

    Der Rest der ARM Gemeinde liefert nichts, bzw maximal CPU/SoC für Großkunden und Smartphones. Und selbst bei den Smartphones und Tablets ist die Lücke zu den Chips von Apple unglaublich groß.

    Ich bin von nichts ein Fan, da ich absolut alles Nutze. Vom EPYC 7551, über Intel 9900k bis hin zu Intel und M1 Macs habe ich alles. Selbst ein Hawaii ARM Mainboard habe ich hier zum testen...

    Die Diskussionen, Argumente in den vorherigen Threads geht auf jeden Fall ins esoterische. Denn ich kaufe mir einen Mac auch dann wenn ich ein Gaming Rechner mit 3080 und 5950x habe, das eine schießt doch das andere nicht aus Jungs. Und sobald ein Rechner, ein OS oder eine Software kann was ich brauche ist das der richtige Rechner.

    Und wer nur einen Rechner hat, der ist eher ein normaler User als ein Computerexperte ;-)

    Gruß DDD

  2. Re: Nach mal Jungs, was ist eigentlich so los bei euch?

    Autor: Myxin 23.10.21 - 08:09

    Danke sehr. 1+

  3. Re: Nach mal Jungs, was ist eigentlich so los bei euch?

    Autor: emdotjay 23.10.21 - 11:08

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist es so das nur weil etwas von Apple oder auch intel kommt einfach per
    > Definition beschissen ist oder was?
    >
    > Die AMD Fans kommen mir mittlerweile abgedrehter als hardcore Applefans vor
    > und das ist schon wirklich beknackt.
    >
    > Wir werden in Kürze wissen was der M1 Max wirklich kann, und wenn der auch
    > nur 80% von dem was versprochen wurde als Notebook Chip leistet ist das ein
    > riesiger Schritt. Genauso wenn AlderLake es schafft einen Ryzen 9 5950x zu
    > schlagen wäre das wirklich klasse.
    >
    > Statt einfach froh zu sein das die Rechner durch die Konkurrenz einen
    > riesigen Schritt vorwärts machen und wir aus dem Trott der letzten 10
    > Jahren raus sind bei dem es wurscht war ob man 3-4Generationen nicht
    > geupgradet hat, da der Leistungsgewinn bis AMDs neue CPUs auf den Markt
    > erschienen sind eher witzlos war.
    >
    > Nun erschein mit dem M1 noch ein Player der ARM voran bringt, und das in
    > einem Tempo bei dem ich mich so frage was Qualcomm eigentlich so den ganzen
    > Tag treibt.
    >
    > Das es keine ARM Alternative für Windows gibt ist vor allem Qualcomm und Co
    > zu verdanken die scheinbar in einem Tiefschlaf verfallen sind. Deren
    > Produktmanager würde ich feuern, denn scheinbar bringen die nichts.
    >
    > AMD liefert (Und ich bin gespant wie deren nächstes 5nm Update ausschaut)
    > Intel liefert mit Aller Lake nach langer Zeit mal wieder
    > Apple liefert mit dem M1 grandioses (Ein Chip auf allen Geräten ist schon
    > was)
    >
    > Der Rest der ARM Gemeinde liefert nichts, bzw maximal CPU/SoC für
    > Großkunden und Smartphones. Und selbst bei den Smartphones und Tablets ist
    > die Lücke zu den Chips von Apple unglaublich groß.
    >
    > Ich bin von nichts ein Fan, da ich absolut alles Nutze. Vom EPYC 7551, über
    > Intel 9900k bis hin zu Intel und M1 Macs habe ich alles. Selbst ein Hawaii
    > ARM Mainboard habe ich hier zum testen...
    >
    > Die Diskussionen, Argumente in den vorherigen Threads geht auf jeden Fall
    > ins esoterische. Denn ich kaufe mir einen Mac auch dann wenn ich ein Gaming
    > Rechner mit 3080 und 5950x habe, das eine schießt doch das andere nicht aus
    > Jungs. Und sobald ein Rechner, ein OS oder eine Software kann was ich
    > brauche ist das der richtige Rechner.
    >
    > Und wer nur einen Rechner hat, der ist eher ein normaler User als ein
    > Computerexperte ;-)
    >
    > Gruß DDD

    +1

    An die Community: Korrigiert mich wenn ich was falsches wiedergegeben habe.
    An Golem: Bitte endlich einen Like-Button ins Forum implementieren.
    An alle: Have a nice day :)

  4. Re: Nach mal Jungs, was ist eigentlich so los bei euch?

    Autor: gadthrawn 23.10.21 - 21:11

    Ich finde nicht,das Apple so oft liefert, sie versprechen oft viel.

    Bei vielen Sachen finde ich merkt man, dass viel über ˋnicht gleichzeitig laufeń läuft… ne pp Vordergrund läuft super, Hintergrund ist lahm so dass gar nicht auffällt, wenn das im Hintergrund mangels RAM auf ssd wegelagert wird.

  5. Re: Nach mal Jungs, was ist eigentlich so los bei euch?

    Autor: ilovekuchen 24.10.21 - 16:30

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde nicht,das Apple so oft liefert, sie versprechen oft viel.
    >
    > Bei vielen Sachen finde ich merkt man, dass viel über ˋnicht
    > gleichzeitig laufeń läuft… ne pp Vordergrund läuft super,
    > Hintergrund ist lahm so dass gar nicht auffällt, wenn das im Hintergrund
    > mangels RAM auf ssd wegelagert wird.
    Macht doch nichts, es funktioniert für die normalen Anwender doch. Ist die SSD geschribbelt tauscht man sie einfach..oh wait. Ein Schelm wer böses dabei denkt.

    Die Chips sind aber gut, schön leise und für Entwickler bestimmt nicht verkehrt die kaufen halt neu wenn kaputt.
    Ich mag ab und zu was zocken also bleibt mein 480s so labge bis Intel oder AMD Mal wieder einen raus hauen.

  6. Re: Nach mal Jungs, was ist eigentlich so los bei euch?

    Autor: Tom01 24.10.21 - 17:07

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde nicht,das Apple so oft liefert, sie versprechen oft viel.
    >
    > Bei vielen Sachen finde ich merkt man, dass viel über ˋnicht
    > gleichzeitig laufeń läuft… ne pp Vordergrund läuft super,
    > Hintergrund ist lahm so dass gar nicht auffällt, wenn das im Hintergrund
    > mangels RAM auf ssd wegelagert wird.

    Das ist natürlich völliger Dummfug.
    Natürlich läuft auf macOS alles gleichzeitig. Es ist ein UNIX System (Mach-Kernel + BSD).
    Wenn du so wenig RAM hast, das es auf SSD ausgelagert wird, dann ist es doch kein Wunder, dass das lahm ist.

  7. Re: Nach mal Jungs, was ist eigentlich so los bei euch?

    Autor: gadthrawn 24.10.21 - 18:23

    Tom01 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gadthrawn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde nicht,das Apple so oft liefert, sie versprechen oft viel.
    > >
    > > Bei vielen Sachen finde ich merkt man, dass viel über ˋnicht
    > > gleichzeitig laufeń läuft… ne pp Vordergrund läuft super,
    > > Hintergrund ist lahm so dass gar nicht auffällt, wenn das im Hintergrund
    > > mangels RAM auf ssd wegelagert wird.
    >
    > Das ist natürlich völliger Dummfug.
    > Natürlich läuft auf macOS alles gleichzeitig. Es ist ein UNIX System
    > (Mach-Kernel + BSD).
    > Wenn du so wenig RAM hast, das es auf SSD ausgelagert wird, dann ist es
    > doch kein Wunder, dass das lahm ist.

    1. Bezog ich mich hauptsächlich auf iOS.
    2. Finde ich 8 GB neu den M1 Macs nicht so prall.
    3. Macht sie schon lange was man mit win 11 macht. Viel prio auf Vordergrundprozess, wenig für den Hintergrund.

    Und eben da ist das Zeitscheiben sehr angepasst.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.10.21 18:24 durch gadthrawn.

  8. Re: Nach mal Jungs, was ist eigentlich so los bei euch?

    Autor: elknipso 24.10.21 - 20:09

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Diskussionen, Argumente in den vorherigen Threads geht auf jeden Fall
    > ins esoterische. Denn ich kaufe mir einen Mac auch dann wenn ich ein Gaming
    > Rechner mit 3080 und 5950x habe, das eine schießt doch das andere nicht aus
    > Jungs.

    Genau so ist es.
    Bin ebenfalls mit der Kombi Macbook Air M1 plus normaler Gaming PC sehr zufrieden.

    Das Macbook Air M1 wird mittlerweile sogar deutlich mehr genutzt als der Gaming Rechner, aber ab und zu ist das Ding dann auch noch an für eine Runde zu spielen. Beide Geräte haben ihre Vorteile.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Business Analyst (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau Pfalz
  2. SAP Fiori/SAP UI5 Developer (m/w/d)
    B.i.TEAM Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Karlsruhe
  3. Kubernetes Engineer (m/w/d)
    LexCom Informationssysteme GmbH, München
  4. IT Specialist Cloud Smart Services (w/m/d)
    TRUMPF Laser GmbH, Schramberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. AMD Ryzen 5 5600X für 269,90€, Apple iPhone 12 Pro 256GB Refurbished für 779€ mit...
  2. (u. a. Xbox Live Gold 12 Monate für 43,99€, Monster Hunter World für 10,99€, No Man's Sky...
  3. (u. a.Viewsonic VX3276-4K-MHD 32 Zoll 4K für 369€)
  4. (u. a. Samsung 870 QVO 4TB SATA-SSD für 269,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Software: 20 Dinge, die ich in 20 Jahren als Entwickler gelernt habe
Software
20 Dinge, die ich in 20 Jahren als Entwickler gelernt habe

Der Entwickler Justin Etheredge über zu große Systeme, zu kleine Ziele, die Bescheidenheit von Entwicklern und den Mythos des Superprogrammierers.
Von Justin Etheredge

  1. Programmierung Githubs Copilot produziert Bugs und Sicherheitslücken
  2. Verteilte Systeme Die häufigsten Probleme mit Microservices
  3. Mendix-CTO Johan den Haan "Der durchschnittliche Entwickler ist kein Experte"

NFTs: Pyramidensystem für Tech-Eliten
NFTs
Pyramidensystem für Tech-Eliten

NFTs sind das neue große Ding. Ja, sie haben Potenzial. Aber manche von ihnen sind leider nichts weiter als Netzwerk-Marketing für Tech-Eliten.
Von Evan Armstrong

  1. Nach Krypto-Betrug Kryptobörse will Squid-Game-Scammer finden
  2. Krypto-Betrug Meme-Coin-Projekt lässt 60 Millionen Dollar verschwinden
  3. Cream Finance Hacker stehlen 130 Millionen US-Dollar von Krypto-Plattform