Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geforce GT 1030 im Test: Fast…

Eine Version ohne Lüfter gibt es ebenfalls.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eine Version ohne Lüfter gibt es ebenfalls.

    Autor: Keridalspidialose 19.05.17 - 13:35

    Schreibt das doch bitte am Anfang des Artikels. Hätte das ganze beinahe nicht gelesen, weil mich Propellerkarten nicht interessieren.

    ___________________________________________________________

  2. Re: Eine Version ohne Lüfter gibt es ebenfalls.

    Autor: Profi 19.05.17 - 16:21

    Die lüfterlose Version ist ja ein einziger großer Kühlkörper!
    http://www.guru3d.com/news-story/gigabyte-releases-geforce-gt-1030-low-profile-2g-and-gt-1030-silent-low-profile-2g.html

    Sie würde mir ebenfalls besser gefallen, in einem HTPC. Dass man den Lüfter angeblich nicht hört, ist ja erstmal eine subjektive Behauptung. Ich würde im ruhigen Zimmer bestimmt was hören.

  3. Re: Eine Version ohne Lüfter gibt es ebenfalls.

    Autor: xx-xx-xx 19.05.17 - 20:04

    Ich habe die passiv gekühlte MSI GT 1030 mit DisplayPort- und HDMI 2.0 - Ausgang in die engere Wahl gefast.

    https://geizhals.de/msi-geforce-gt-1030-2gh-lp-oc-v809-2498r-a1625310.html

    xx-xx-xx

  4. Re: Eine Version ohne Lüfter gibt es ebenfalls.

    Autor: AveN 20.05.17 - 02:38

    Profi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...]
    > Sie würde mir ebenfalls besser gefallen, in einem HTPC. Dass man den Lüfter
    > angeblich nicht hört, ist ja erstmal eine subjektive Behauptung. Ich würde
    > im ruhigen Zimmer bestimmt was hören.

    Naja ist ja meistens so, dass man die neuen Lüfter tatsächlich kaum wahrnimmt... stauben die jedoch erstmal ein bisschen ein wird's langsam laut und nervig...

  5. Re: Eine Version ohne Lüfter gibt es ebenfalls.

    Autor: ArcherV 20.05.17 - 10:54

    AveN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Profi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > [...]
    > > Sie würde mir ebenfalls besser gefallen, in einem HTPC. Dass man den
    > Lüfter
    > > angeblich nicht hört, ist ja erstmal eine subjektive Behauptung. Ich
    > würde
    > > im ruhigen Zimmer bestimmt was hören.
    >
    > Naja ist ja meistens so, dass man die neuen Lüfter tatsächlich kaum
    > wahrnimmt... stauben die jedoch erstmal ein bisschen ein wird's langsam
    > laut und nervig...

    Meine Gainward 1080 Phönix ist auch nach einem Jahr unhörbar :-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  4. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 42,49€
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Wegen Lieferproblemen: Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E
    Wegen Lieferproblemen
    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

    Der Opel Ampera-E ist in Deutschland praktisch nicht lieferbar. Nun wird spekuliert, ob nach der Übernahme des Autoherstellers durch Peugeot das von GM produzierte Elektroauto gar nicht mehr angeboten wird.

  2. Minix: Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung
    Minix
    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

    Erneut soll es eine Sicherheitslücke in Intels Management Engine (ME) geben. Experten ist es nach eigenen Angaben gelungen, unsignierten Code auszuführen und Sicherheitsmechanismen zu umgehen.

  3. Oracle: Java SE 9 und Java EE 8 gehen live
    Oracle
    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

    Java geht in eine neue Runde: In Version 9 gibt es eine verbesserte Dokumentation und mit JShell eine interaktive REPL. Java EE 8 verbessert JSON und JAX-RS. Außerdem sollen OpenJDK und Oracle JDK ähnlicher werden.


  1. 15:30

  2. 15:06

  3. 14:00

  4. 13:40

  5. 13:26

  6. 12:49

  7. 12:36

  8. 12:08