1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geforce GTX 1650 im Test: Sparsam…

Diese Überflutung nervt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Diese Überflutung nervt

    Autor: mylka 26.04.19 - 01:16

    100 grafikkarten, damit man in jedem 20¤ bereich eine hat
    braucht es das wirklich?

  2. Re: Diese Überflutung nervt

    Autor: derdiedas 28.04.19 - 20:43

    Na ja ich sehe den Vorteil dieser Karten das sie wenig Abwärme produzieren und trotzdem halbwegs anständige Leistung haben. Zudem sind die Karten schön klein.

    In meinem Media PC habe ich eine 1660ti verbaut, die Karte passt halt da wo eine 1070ti oder 1080ti einfach weder räumlich noch thermisch zu verbauen ist.

    Und für's zocken reichen die karten aus und mit unter 300 Euro schmerzen die auch nicht. Und AMD - ja die bekommt man noch günstiger aber thermisch werden die wieder zum Problemfall.

    Warum man jetzt bei NVidia eine 16er und eine 20er Serie Parallel haben muss, muss ich aber auch nicht verstehen.

    Ich hoffe ja noch darauf das AMD mit der NAVI Generation Nvidia mal ein wenig in Ihre Schranken weisen kann.

    Gruß DDD

  3. Re: Diese Überflutung nervt

    Autor: quineloe 02.05.19 - 10:14

    Die 1660 TI brauchen sie, weil es eine ganze Menge Kunden gegeben hätte, die sich keine RTX 2060 gekauft hätten, aber trotzdem eine halbwegs leistungsstarke Karte haben wollen. Die 1650 brauchen sie eben für das Billigsegment.

    Die RTX fangen einfach zu teuer an. und es sind ja insgesamt nur 7 Karten, oder? Da wirft Intel mehr Prozessoren raus.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen
  2. Heraeus Quarzglas Bitterfeld GmbH & Co. KG, Bitterfeld-Wolfen
  3. August Storck KG, Halle (Westf.)
  4. über duerenhoff GmbH, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 6,99€
  2. (-15%) 42,49€
  3. (-78%) 3,99€
  4. gratis (bis 02. April, 17 Uhr)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Trek - Picard: Hasenpizza mit Jean-Luc
Star Trek - Picard
Hasenpizza mit Jean-Luc

Star Trek: Picard hat im Vorfeld viele Erwartungen geweckt, die nach einem etwas holprigem Start erfüllt wurden. Die neue Serie macht Spaß.
Achtung! Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Der Film Immer Ärger mit Roddenberry
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Coronakrise: Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
Coronakrise
Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen

Das Hilfspaket des Bundes in Milliardenhöhe sieht kaum Leistungen vor, mit denen IT-Freelancer etwas anfangen können. Den Bitkom empört das nicht.
Ein Bericht von Gerd Mischler

  1. IT-Chefs aus Indien Mehr als nur ein Klischee
  2. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  3. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache

Lkw-Steuerung: Der ferngesteuerte Lastwagen
Lkw-Steuerung
Der ferngesteuerte Lastwagen

Noch steuern den automatisierten Lastwagen T-Pod Entwickler, die Lkw-Fahren gelernt haben. Jetzt wird erstmals der umgekehrte Fall getestet - um das System kommerziell zu machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien