1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte…

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Mehr Leistung durch mehr Strom 5

    mgutt | 12.01.19 03:11 15.01.19 11:41

  2. Zu AMD greifen und Nvidia nicht mehr kaufen... 6

    Bosancero | 11.01.19 16:22 14.01.19 15:04

  3. Guter Preis? (Seiten: 1 2 ) 23

    Gromran | 11.01.19 12:50 14.01.19 12:33

  4. Vernichtendes Review durch Linustech 19

    flasher395 | 11.01.19 12:31 12.01.19 20:36

  5. Das wichtigste: Leuchtet die 2060? Lässt sich die Farbe einstellen? 3

    norbertgriese | 11.01.19 15:58 11.01.19 17:42

  6. Guter Beitrag zum gutem Thema mit Deutsch-Aber 5

    Seigneur | 11.01.19 12:19 11.01.19 15:22

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ERGO Group AG, Düsseldorf
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  3. AGCO GmbH, Marktoberdorf
  4. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de