1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geforce RTX 2080 (Ti) im Test…

2/3 der Int16 Rechenleistung werden momentan noch gar nicht genutzt

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. 2/3 der Int16 Rechenleistung werden momentan noch gar nicht genutzt

    Autor: n0x30n 19.09.18 - 15:27

    Das heißt, dass man in Zukunft hoffentlich noch einiges an Performance erwarten kann, wenn Entwickler ihre Spiele besser auf die neuen Shader optimieren und mehr in Richtung Integer Operationen übergehen.
    Wenn sie dann noch die Tensor-Cores und RT-Kerne vernünftig ausnutzen, dann kann das die normalen FP-Shader schon richtig gut entlasten, denke ich mal.

  2. Re: 2/3 der Int16 Rechenleistung werden momentan noch gar nicht genutzt

    Autor: Hotohori 19.09.18 - 16:45

    Ich denke auch das da noch reichlich Optimierungspotenzial vorhanden ist und daher auf Dauer die 2080 dann doch noch deutlich an der 1080TI vorbei ziehen wird.

    Ich kaufe ja keine Grafikkarte für jetzt, sondern für die nächsten 2+ Jahre. Da ist also nicht bloß interessant wie es jetzt aussieht, sondern auch wie es in 1-2 Jahren aussieht. Wer sich Hardware immer nur für jetzt kauft, wird ständig am aufrüsten sein.

  3. Re: 2/3 der Int16 Rechenleistung werden momentan noch gar nicht genutzt

    Autor: Sybok 19.09.18 - 17:07

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke auch das da noch reichlich Optimierungspotenzial vorhanden ist
    > und daher auf Dauer die 2080 dann doch noch deutlich an der 1080TI vorbei
    > ziehen wird.
    >
    > Ich kaufe ja keine Grafikkarte für jetzt, sondern für die nächsten 2+
    > Jahre. Da ist also nicht bloß interessant wie es jetzt aussieht, sondern
    > auch wie es in 1-2 Jahren aussieht. Wer sich Hardware immer nur für jetzt
    > kauft, wird ständig am aufrüsten sein.

    Hardware für später zu kaufen war noch nie eine gute Idee. Natürlich sollte man Reserven einplanen (was Du ja auch meinst), aber im Grunde kauft man seine Hardware natürlich den aktuellen Bedürfnissen entsprechend. Aber 2 Jahre sind jetzt auch nicht sonderlich viel für eine Grafikkarte, die kann man heute locker 3-4 Jahre nutzen ohne merkliche Einschränkungen (wenn man es nicht absichtlich ausreizen will, aber dann kauft man sowieso immer die neusten und besten Produkte).

  4. Re: 2/3 der Int16 Rechenleistung werden momentan noch gar nicht genutzt

    Autor: OxKing 19.09.18 - 18:07

    Entwickler werden sich hüten Arbeit in Anpassungen zu stecken die nur 10% aller Spieler zu Gute kommen.
    Erst wenn die Konsolen diese Techniken nutzen wird dafür entwickelt werden.
    Alles andere ist reines Wunschdenken.

    Gruß,
    OxKing
    -------

  5. Re: 2/3 der Int16 Rechenleistung werden momentan noch gar nicht genutzt

    Autor: anonym 19.09.18 - 18:11

    warum nicht einfach im nächsten größeren engine-update bissl genauer auf int und fp achten, und dann bei turing mehr leistung und beim rest genauso viel leistung wie vorher zu haben? ich seh das problem nicht.

  6. Re: 2/3 der Int16 Rechenleistung werden momentan noch gar nicht genutzt

    Autor: Kabbone 19.09.18 - 18:45

    es gibt auch features der Vegas die immer noch nicht ausgereizt werden, also ich würde mich nicht darauf verlassen, dass so etwas passiert.
    Ich bin mir nicht sicher wie sich die Leistungsaufnahme verändert falls die INT Einheiten auch noch komplett genutzt werden würden, würde aber vermuten, dass diese steigt und dort ist eigentlich nicht mehr soo viel Luft.

  7. Re: 2/3 der Int16 Rechenleistung werden momentan noch gar nicht genutzt

    Autor: Anonymer Nutzer 19.09.18 - 21:25

    Deswegen schickt Nvidia Ihre Entwickler ja auch hin oder ködert mit Marketing und anderen Sachen.

  8. Re: 2/3 der Int16 Rechenleistung werden momentan noch gar nicht genutzt

    Autor: n0x30n 20.09.18 - 09:42

    Sehe ich auch so.
    Ich finde es gut, dass Nvidia anfängt neue Technologien zu entwickeln von denen wir in Zukunft größere Performancesprünge erwarten können, aber deswegen werde ich mir jetzt noch keine Karte kaufen, für die es keine Spiele gibt, die von diesen Technologien gebrauch machen. Ich freu mich viel mehr auf die 3080.

  9. Re: 2/3 der Int16 Rechenleistung werden momentan noch gar nicht genutzt

    Autor: n0x30n 20.09.18 - 09:52

    Dafür gibt es ja DirectX. Da muss man nichts speziell auf die Hardware anpassen.
    Was ich meine ist, dass Entwickler vielleicht etwas mehr auf Integerberechnungen umstellen, jetzt wo sie wissen, dass Karten dedizierte Integer Rechenwerke haben und ihnen dadurch keine FP Leistung mehr verloren geht. Das wird ja hoffentllich bald auch bei AMD der Fall sein.

    Man kann diese Integerberechnungen ja vorerst nur für optionale Features nutzen oder für Features, deren Intensität man in den Optionen einstellen kann.
    RTX User können die dann halt auch auf High und Ultra stellen, während non-RTX User dort nur Low und Medium einstellen können.

  10. Re: 2/3 der Int16 Rechenleistung werden momentan noch gar nicht genutzt

    Autor: anonym 20.09.18 - 16:46

    das mit den integern seh ich sogar noch weniger kritisch. mehr berechnungen haben die neuen spiele eh, und wenn die karte keine dedizierten integer-cores hat, dann wird das wie bisher mit den fp einheiten gerechnet.

    man verliert also nichts, wenn man etwas genauer auf den datentyp achtet, gewinnt aber bei neueren karten einiges.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Senior) Projektleiter Planning & Methodology (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Düsseldorf, Dortmund
  2. Senior Datenschutzmanager Strategie & Konzept (m/w/d)
    Omnicare, Unterföhring
  3. Fachinformatiker als Mitarbeiter IT User Helpdesk (m/w/d)
    Salo Holding AG, Hamburg
  4. Senior Data Scientist (m/w/d) im Chief Data Office
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 949€ (günstig wie nie) bei computeruniverse
  2. (u. a. Tiny Tina's Wonderlands für 37,49€, Minecraft für 18,99€)
  3. 259€ (günstig wie nie)
  4. 205€ (UVP 399€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de