1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geforce RTX 3060 (12GB) im Test: Der…

Ich verstehe die benchmarks im Zusammenhang mit dem Artikeltext nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich verstehe die benchmarks im Zusammenhang mit dem Artikeltext nicht.

    Autor: quineloe 25.02.21 - 22:45

    Also ganz konkret:

    Es heißt, die 8 GB RAM reichen nicht und die Karten brechen deswegen ein.
    Warum sieht man das dann nicht an den Framerates der entsprechenden 4k Auflösungen? Warum ist die 3060 immer auf dem letzten Platz der 3000er serie?

    Verifizierter Top 500 Poster!

  2. Re: Ich verstehe die benchmarks im Zusammenhang mit dem Artikeltext nicht.

    Autor: ms (Golem.de) 25.02.21 - 23:10

    Ich kann die Karten aufgrund technischer Einschränkungen nur für alle Diagramme einmal sortieren, daher die nominelle Reihenfolge nach Typ.

    Einbrüche bei den 8GB-Karten gibt's bei mir einzig mit Raytracing:

    https://scr3.golem.de/screenshots/2102/RTX-3060-Benches-Ray/thumb620/07-minecraft-rtx,-portal-pioneers-benchmark-(2160p,-max-settings,-d3d12)-chart.png
    https://scr3.golem.de/screenshots/2102/RTX-3060-Benches-Ray/thumb620/08-minecraft-rtx,-portal-pioneers-benchmark-(1440p,-max-settings,-d3d12)-chart.png

    Im März wechsle ich den Parcours, also neue Spiele, da sind 8GB dann öfter zu wenig.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  3. Re: Ich verstehe die benchmarks im Zusammenhang mit dem Artikeltext nicht.

    Autor: quineloe 25.02.21 - 23:14

    cool das ist eindeutig, danke.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  4. Re: Ich verstehe die benchmarks im Zusammenhang mit dem Artikeltext nicht.

    Autor: ms (Golem.de) 26.02.21 - 00:35

    Gerne =)

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  5. Re: Ich verstehe die benchmarks im Zusammenhang mit dem Artikeltext nicht.

    Autor: Rawrsty 26.02.21 - 11:59

    Weil sie zwar 12gb aber zu wenig cores hat.

  6. Re: Ich verstehe die benchmarks im Zusammenhang mit dem Artikeltext nicht.

    Autor: quineloe 26.02.21 - 12:13

    wie gesagt - wenn die Leistung wegenn RAM einbricht würde ich einen echten Einbruch erwarten. Den sieht man z.B. bei Minecraft.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  7. Re: Ich verstehe die benchmarks im Zusammenhang mit dem Artikeltext nicht.

    Autor: yumiko 26.02.21 - 12:30

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ganz konkret:
    >
    > Es heißt, die 8 GB RAM reichen nicht und die Karten brechen deswegen ein.
    > Warum sieht man das dann nicht an den Framerates der entsprechenden 4k
    > Auflösungen? Warum ist die 3060 immer auf dem letzten Platz der 3000er
    > serie?
    Gegebenenfalls könnte die Karte/Treiber das LOD reduzieren, falls das RAM knapp wird.
    Das sieht man dann nicht bei den Frames, aber die optische Qualität geht halt runter. Das wird aber nicht getestet in Benchmarks.

  8. Re: Ich verstehe die benchmarks im Zusammenhang mit dem Artikeltext nicht.

    Autor: ms (Golem.de) 28.02.21 - 20:05

    Das ist tatsächlich bei den meisten Engines der Fall, steht ja auch im Test so drin.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  9. Re: Ich verstehe die benchmarks im Zusammenhang mit dem Artikeltext nicht.

    Autor: quineloe 01.03.21 - 08:23

    Kann man den VRAM Verbrauch nicht forcieren? Ich mein, wenn die Engine runterscaliert, dann wird halt auch nicht Ultra Settings mit Ultra Settings verglichen wenn bei der einen Karte der VRAM überlaufen würde und deswegen runterskaliert wird und die andere hat genug VRAM?

    Im Endeffekt kann man diese benchmarks dann doch völlig vergessen, oder?

    Verifizierter Top 500 Poster!

  10. Re: Ich verstehe die benchmarks im Zusammenhang mit dem Artikeltext nicht.

    Autor: ms (Golem.de) 01.03.21 - 14:47

    idR kannst du das nicht, aber parallel zu matschigen Texturen brechen üblicherweise auch die Perzentile (P1-Fps) ein, daran sieht man in den Benchmarks, dass der Speicher übervoll ist.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  11. Re: Ich verstehe die benchmarks im Zusammenhang mit dem Artikeltext nicht.

    Autor: Achranon 01.03.21 - 16:59

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ganz konkret:
    >
    > Es heißt, die 8 GB RAM reichen nicht und die Karten brechen deswegen ein.
    > Warum sieht man das dann nicht an den Framerates der entsprechenden 4k
    > Auflösungen? Warum ist die 3060 immer auf dem letzten Platz der 3000er
    > serie?

    Ich kann zumindest sagen das viele PC Spiele an der 8 GB Grenze "rumkrebsen". Bei No Man's sky und Control hatte ich mit der RTX2080 nach kurzer Zeit matschige Texturen.

    Wenn man erstmal anfängt die Spiele gezielt auf die 16 GB der neuen Konsolen anzupassen wird man mit 8 GB wohl schnell ans Limit kommen. Wobei es sicher immer möglich ist Details runterzudrehen.

    Es ist schon etwas merkwürdig das man mit einer RTX3060 mehr Speicher hat als mit einer 3080er.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FANUC Deutschland GmbH, Neuhausen auf den Fildern
  2. Universität Hamburg, Hamburg
  3. glaskoch B. Koch jr. GmbH + Co. KG, Bad Driburg
  4. über PRIMEPEOPLE AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Deponia Doomsday für 1,99€, Deponia: The Complete Journey für 2,50€, Pathologic...
  2. (u. a. Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist für 7,20€, Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist: Link...
  3. 58,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme