1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geforce RTX 3060 Ti im Test: Die…

Den Verfügbarkeitsproblem könnte man schon entgegenwirken...

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Den Verfügbarkeitsproblem könnte man schon entgegenwirken...

    Autor: rubberduck09 02.12.20 - 09:48

    Wenn einfach die Finanzämter sämtliche Angebote mit überhöhtem Preis und 'von Privat' unter die Lupe nehmen und das als 'Gewinnerzielungsabsicht' deklarieren aka es gewerblich einstufen.
    Dann hört sich das ganz ganz schnell auf mit "der schnellen Mark".

    Sollte dann doch mal ein Privater sich sagen: die Graka gefällt mir doch nicht so wie ich dachte dann kann er sie ja für den Einstandspreis (EK) verkaufen bzw. etwas _billiger_ weil ja gebraucht und alles ist gut.

  2. Re: Den Verfügbarkeitsproblem könnte man schon entgegenwirken...

    Autor: Youkai87 02.12.20 - 10:06

    Jetzt müssten sie nur noch erklären wie das möglich sein soll dann wird das sicher sofort gemacht



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.12.20 10:07 durch Youkai87.

  3. Re: Den Verfügbarkeitsproblem könnte man schon entgegenwirken...

    Autor: theFiend 02.12.20 - 10:08

    Natürlich haben die Finanzämter nichts besseres zu tun, als an den bagatellen Luxusproblemen der Staatsbürger zu arbeiten...

  4. Re: Den Verfügbarkeitsproblem könnte man schon entgegenwirken...

    Autor: wurstdings 02.12.20 - 10:51

    rubberduck09 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn einfach die Finanzämter sämtliche Angebote mit überhöhtem Preis und
    > 'von Privat' unter die Lupe nehmen und das als 'Gewinnerzielungsabsicht'
    > deklarieren aka es gewerblich einstufen.
    Und du glaubst, dass die paar 1000 Karten einen relevanten Unterschied machen?

  5. Re: Den Verfügbarkeitsproblem könnte man schon entgegenwirken...

    Autor: rubberduck09 02.12.20 - 17:08

    wurstdings schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rubberduck09 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn einfach die Finanzämter sämtliche Angebote mit überhöhtem Preis und
    > > 'von Privat' unter die Lupe nehmen und das als 'Gewinnerzielungsabsicht'
    > > deklarieren aka es gewerblich einstufen.
    > Und du glaubst, dass die paar 1000 Karten einen relevanten Unterschied
    > machen?

    Sonst ist das Finanzamt doch auch nicht zimperlich zum Nachteil des Bürgers zu entscheiden warum sollte man nicht auch einfach mal bissl bei eBay stöbern und VK etablierter Händler vs. VK 'privat' zu machen und bei gröberen Abweichungen mal näher zu forschen. Klar ist das nicht so arg viel aber es trocknet schon einen gewissen Schwarzmarkt aus. Man könnte auch die Leutz vom Zoll darauf ansetzen die seit Corona und eingeschränktem Auslandshandel eh weniger zu tun haben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Augsburg
  2. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  3. Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bottrop
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,49€
  2. 7,99€
  3. 14,99€
  4. 9,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de