1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geforce RTX 3070 im Test: Die…

Danke dass ihr die Renderer in den Testparcour eingebunden habt

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke dass ihr die Renderer in den Testparcour eingebunden habt

    Autor: Ach 27.10.20 - 14:30

    Gute Sache!

  2. Re: Danke dass ihr die Renderer in den Testparcour eingebunden habt

    Autor: ms (Golem.de) 27.10.20 - 14:37

    bitte, gerne, danke!

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  3. Re: Danke dass ihr die Renderer in den Testparcour eingebunden habt

    Autor: jmb 27.10.20 - 15:00

    Da schließe ich mich an! Bei Golem ist das Abo jeden Cent wert!

  4. Re: Danke dass ihr die Renderer in den Testparcour eingebunden habt

    Autor: t4stversion 27.10.20 - 15:01

    Unter einem Preview-Artikel hast du geschrieben, dass tensorflow bei den Ampere-Karten dabei sein soll. Gibt's die Pläne noch? Stehen eventuell andere ML-Bibliotheken wie catboost zur Diskussion?

  5. Re: Danke dass ihr die Renderer in den Testparcour eingebunden habt

    Autor: ms (Golem.de) 27.10.20 - 15:09

    Ich sagte, es steht auf der Liste ... derzeit sind die Einschläge an neuen CPUs/GPUs so eng getaktet, dass ich froh bin den Parcours überhaupt noch um ein paar Anwendungen erweitert zu haben --- sprich die Pläne gibt's weiterhin, aber mit jeder zusätzlichen Karte steigt der Mehraufwand, daher sehe ich das vorerst leider als nicht umsetzbar an.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  6. Re: Danke dass ihr die Renderer in den Testparcour eingebunden habt

    Autor: theFiend 27.10.20 - 18:09

    Schließe mich dem Lob ausdrücklich an!

    Interessensfrage: gibt es ne Möglichkeit DaVinci Resolve zu benchen?

  7. Re: Danke dass ihr die Renderer in den Testparcour eingebunden habt

    Autor: ms (Golem.de) 27.10.20 - 18:46

    Prinzipiell habe ich CPU/GPU-Workloads dafür, ja ... wie immer ne Zeitfrage :-/

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  8. Re: Danke dass ihr die Renderer in den Testparcour eingebunden habt

    Autor: theFiend 27.10.20 - 19:36

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prinzipiell habe ich CPU/GPU-Workloads dafür, ja ... wie immer ne Zeitfrage
    > :-/

    Bressiert nicht, aber wär mal von Interesse für mich ;)

  9. Re: Danke dass ihr die Renderer in den Testparcour eingebunden habt

    Autor: mojocaliente 28.10.20 - 07:52

    Weiss jemand, ob sich die Daten des Octane Benchmarks auf eine potentielle Leitung unter Redshift übertragen lassen?

  10. Re: Danke dass ihr die Renderer in den Testparcour eingebunden habt

    Autor: Ach 28.10.20 - 17:06

    mojocaliente schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weiss jemand, ob sich die Daten des Octane Benchmarks auf eine potentielle
    > Leitung unter Redshift übertragen lassen?

    Also ich würde mir den Octane Bench z.B. => hier herunter laden, dann die eigene Karte damit testen und man kann sich auas den Abständen eine ungefähre Vorstellung über den möglichen Performancesprung machen. Direkte Werte auslesen und mit anderen Renderen vergleichen geht ja schlecht, wenn das schon mal ganz andere Szenen sind, die in den Benches berechnet werden :].

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  2. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  3. Versorgungseinrichtung der Bezirksärztekammer Koblenz, Koblenz
  4. Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bottrop

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
    XPS 13 (9310) im Test
    Dells Ultrabook ist besser denn je

    Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
    2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
    3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen

    Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
    Videokonferenzen
    Bessere Webcams, bitte!

    Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
    Ein IMHO von Martin Wolf

    1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera