1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geforce RTX 3090 im Test: Titan…

3090 ist keine 8k-Karte

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 3090 ist keine 8k-Karte

    Autor: hardtech 24.09.20 - 15:39

    ... auch wenn NV die Werbetrommel dafür tüchtig gerührt hat.

    Und für 4k sind vorerst 10GB und 3080 ausreichend. Wo die 3080 stockt, da wirst du mit einer 3090 auch Ruckler haben. Ergo: Regler eine kleine Stufe runterstellen und dann ist die Sache in Ordnung.

    Im Grunde ein Paperlaunch, da keine Verfügbarkeit für die breite Masse. Bin gespannt, ob AMD es besser macht. 12GB und 16GB Karten klingen besser als 8 und 10 bei NV. Jetzt muss nur noch die Perf/Watt stimmen.

  2. Re: 3090 ist keine 8k-Karte

    Autor: Myxin 24.09.20 - 15:52

    hardtech schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... auch wenn NV die Werbetrommel dafür tüchtig gerührt hat.
    >
    > Und für 4k sind vorerst 10GB und 3080 ausreichend. Wo die 3080 stockt, da
    > wirst du mit einer 3090 auch Ruckler haben. Ergo: Regler eine kleine Stufe
    > runterstellen und dann ist die Sache in Ordnung.
    >
    > Im Grunde ein Paperlaunch, da keine Verfügbarkeit für die breite Masse. Bin
    > gespannt, ob AMD es besser macht. 12GB und 16GB Karten klingen besser als 8
    > und 10 bei NV. Jetzt muss nur noch die Perf/Watt stimmen.

    Naja, aber an der Stellschraube (VRAM auf 12/16 GB) kann NV doch auch jederzeit drehen?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.09.20 15:53 durch Myxin.

  3. Re: 3090 ist keine 8k-Karte

    Autor: ms (Golem.de) 24.09.20 - 15:55

    Die RTX 3080 mit 20GB steht ja schon bereit.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  4. Mit Hochskalieren schon

    Autor: yumiko 24.09.20 - 16:28

    Mit Hochskalieren klappt das ja schon.
    Aber dann ist fast jede Karte eine 8k-Karte - sieht nur unterschiedlich aus ^^
    Aber es werden ja auch nur FPS dann gemessen, daher ¯\_(ツ)_/¯

  5. Re: 3090 ist keine 8k-Karte

    Autor: Ach 24.09.20 - 16:34

    Das mit dem Ram, der für 4K reichen würde, da sollte man auch mal bedenken, dass sich die Spielehersteller nach der verfügbaren Hardware richten. Die Spieleprogrammierer werden kaum Spiel anbieten, welche den Ram der gängigen GK Modelle übersteigen, im Gegenteil wollen sie soweit nach unten kompatibel bleiben wie möglich.

    => Henne | Ei Problem. Gängige Ramausstattung richtet sich nach dem Anspruch von Spieletiteln, Spiele richten sich nach der GK-Ramausstattung der Kunden, wer bricht den Kreis? Manchmal die GK Hersteller so wie jetzt gerade, manchmal die Spielehersteller, wenn sie gelegentlich hochaufgelöste Maps nachschieben, manchmal technische Neuerungen die ein Upgrade aus technischen Gründen erfordern, wie 8K oder RT.

  6. Re: 3090 ist keine 8k-Karte

    Autor: derJimmy 24.09.20 - 16:38

    Soweit ich gesehen hab, schafft die einige Titel durchaus mit nativem 8K.

  7. Re: 3090 ist keine 8k-Karte

    Autor: theFiend 24.09.20 - 16:58

    Im wesentlich richtet sich das nach den Konsolen und was da möglich ist. Spiele die nur für den PC erscheinen und High-End hardware wirklich ausreizen könnten sind doch eher selten inzwischen...

  8. Re: 3090 ist keine 8k-Karte

    Autor: Inuittheram 24.09.20 - 17:04

    Der aktuelle Flugsimulator ist so ein Spiel das selbst eine RTX 3090 ins schwitzen bringt bei max setting. Da kann sie die 60 fps so gerade halten mit leichten drops. Der Titel kommt aber auch noch für die neue Xbox. Da hat sie gleich mal eine ordentliche Bewährungsprobe.

  9. Re: 3090 ist keine 8k-Karte

    Autor: ms (Golem.de) 24.09.20 - 17:29

    Du bist vor allem CPU-limitiert, auch in 4K ^^

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  10. Re: 3090 ist keine 8k-Karte

    Autor: Myxin 24.09.20 - 19:52

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du bist vor allem CPU-limitiert, auch in 4K ^^


    Das Thema wird dann sicherlich 2021 mit AMD 4950X etwas entspannter. :D

  11. Re: 3090 ist keine 8k-Karte

    Autor: Ach 24.09.20 - 20:43

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im wesentlich richtet sich das nach den Konsolen und was da möglich ist.
    > Spiele die nur für den PC erscheinen und High-End hardware wirklich
    > ausreizen könnten sind doch eher selten inzwischen...

    Aber genau hier wird es doch gerade jetzt sehr spannend, wenn die Konsolen einigen Parametern von HE PCs plötzlich wieder auf Augenhöhe begegnen. Und wieviel % ihres 16 Gigabite GDDR6 SDRAMs können diese Konsolen als Speicher adressieren? Dem sind doch offiziell keine Grenzen gesetzt, und das wären dann schon mal mehr als die "kleine" 3080 und als die "kleine" 3070 mit ihren 8GB ja sowieso.

  12. Re: 3090 ist keine 8k-Karte

    Autor: Nin 24.09.20 - 23:41

    Nur weil die Werbetrommel bei NVidia für 8k wirbt war in der Präsentation von Jensen die Rede das die Karte für den professionellen Bereich gedacht ist, darum hat die Karte auch als einziges noch den nvlink. Selbst in der "Vorführung" mit den tollen Youtuber war die Rede von dlss "8k"

  13. Re: 3090 ist keine 8k-Karte

    Autor: Ach 25.09.20 - 03:51

    Wofür braucht man eigentlich noch diesen nvlink? Bestimmt doch nicht zum spielen alter Spieletitel, während neue Games so gut wie keinen Gebrauch mehr von SLI machen sowie prof. Cuda-, Open CL- und Vulcan-Anwendugen ihre Daten, doch seit jeher und ausschließlich über den PCIe Bus streamen. Bleibt theoretisch nichts mehr übrig für den nvlink, oder was hab ich übersehen? :]

  14. Re: 3090 ist keine 8k-Karte

    Autor: Dwalinn 25.09.20 - 08:03

    Mit PC Games kann man aber auch super skalieren. Bei Doom kann man schon heute in ein VRAM Limit laufen bei 8 GB Karten (bei gut Spielbaren FPS) . Noch sind das seltenheit aber so ein GPU soll ja auch eine Weile halten.

  15. Re: 3090 ist keine 8k-Karte

    Autor: GPUPower 25.09.20 - 08:11

    hardtech schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... auch wenn NV die Werbetrommel dafür tüchtig gerührt hat.
    >
    > Und für 4k sind vorerst 10GB und 3080 ausreichend. Wo die 3080 stockt, da
    > wirst du mit einer 3090 auch Ruckler haben. Ergo: Regler eine kleine Stufe
    > runterstellen und dann ist die Sache in Ordnung.
    >
    > Im Grunde ein Paperlaunch, da keine Verfügbarkeit für die breite Masse. Bin
    > gespannt, ob AMD es besser macht. 12GB und 16GB Karten klingen besser als 8
    > und 10 bei NV. Jetzt muss nur noch die Perf/Watt stimmen.

    Also bei GTA5 mit Mods ist mein 10GB Vram-Limit schnell erreicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.09.20 08:11 durch GPUPower.

  16. Re: 3090 ist keine 8k-Karte

    Autor: My1 30.09.20 - 13:13

    Ach schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das mit dem Ram, der für 4K reichen würde, da sollte man auch mal bedenken,
    > dass sich die Spielehersteller nach der verfügbaren Hardware richten. Die
    > Spieleprogrammierer werden kaum Spiel anbieten, welche den Ram der gängigen
    > GK Modelle übersteigen, im Gegenteil wollen sie soweit nach unten
    > kompatibel bleiben wie möglich.

    can it run crysis?

    Asperger inside(tm)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Villeroy & Boch AG Hauptverwaltung, Mettlach
  2. Caritasverband Offenbach/Main e.V., Offenbach
  3. Storage24 Verwaltungs- und Expansionsgesellschaft, Lorch
  4. Analytic Company GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme