Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geigerzähler: Radioaktivität messen…

Interessante Sache, das mit den radioaktiven Bauteilen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interessante Sache, das mit den radioaktiven Bauteilen

    Autor: specialsymbol 30.04.19 - 08:33

    Mir ist auch schon aufgefallen dass die Tastatur meines Lenovo-Thinkpads von der Arbeit eine leicht erhöhte Strahlung aufweist - bzw. diese von den Bauteilen darunter kommen könnte.

    Ich habe mir nichts dabei gedacht, da ich dachte, ich hätte das in irgendeiner Praxis kontaminiert und die Strahlung war auch nicht übermäßig hoch, so dass ich einfach eine externe Tastatur angeschlossen hatte und damit seitdem zuhause arbeite.

    Jetzt sollte ich vielleicht nächstes mal, wenn ich das Gerät da habe, doch nochmal nachmessen. Wenn es wirklich nur Technetium war müsste es ja schon längst weg sein. Wenn es noch strahlt ist es was anderes, dann muss es tatsächlich aus den Bauteilen kommen.

  2. Re: Interessante Sache, das mit den radioaktiven Bauteilen

    Autor: Huanglong 02.05.19 - 11:36

    specialsymbol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir ist auch schon aufgefallen dass die Tastatur meines Lenovo-Thinkpads
    > von der Arbeit eine leicht erhöhte Strahlung aufweist - bzw. diese von den
    > Bauteilen darunter kommen könnte.
    >
    > Ich habe mir nichts dabei gedacht, da ich dachte, ich hätte das in
    > irgendeiner Praxis kontaminiert und die Strahlung war auch nicht übermäßig
    > hoch, so dass ich einfach eine externe Tastatur angeschlossen hatte und
    > damit seitdem zuhause arbeite.
    >
    > Jetzt sollte ich vielleicht nächstes mal, wenn ich das Gerät da habe, doch
    > nochmal nachmessen. Wenn es wirklich nur Technetium war müsste es ja schon
    > längst weg sein. Wenn es noch strahlt ist es was anderes, dann muss es
    > tatsächlich aus den Bauteilen kommen.


    Vielleicht auch irgendein Staub, der innen hängen geblieben ist. Kann ohnehin nicht schaden die Lüfter immer mal zu reinigen.

  3. Re: Interessante Sache, das mit den radioaktiven Bauteilen

    Autor: quasides 03.05.19 - 11:30

    das unwissen um radioaktivität ist schon beängstigend.

    du bist auch in der natur von jeder menge radioaktiven gestein umgeben. ab boden atmest du eine menge radon ein, besonders in ungelüfteten kellern gibts eine hohe konzentration.
    und auf überseeflügen kriegst du überhaupt gleichmal das 60-80 fache der regulären strahlung ab.

    ahja das rauschen im analogradio, was man mal als äther bezeichnet hat, ist kosmische hintergrundstrahlung.

    deine tastatur ist da das geringste von allem

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Biotrics Bioimplants GmbH, Berlin
  2. WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG, Klingenberg
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  4. Hays AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

MX Series im Hands on: Logitechs edle Eingabegeräte
MX Series im Hands on
Logitechs edle Eingabegeräte

Beleuchtet, tolles Tippgefühl und kabellos, dazu eine Maus mit magnetischem Schweizer Präzisionsrad: Logitech hat neue Eingabegeräte für seine Premium-Reihe veröffentlicht - beide unterstützen USB Typ C. Golem.de konnte MX Keys und MX Master 3 unter Windows und MacOS bereits ausprobieren.
Ein Hands on von Peter Steinlechner

  1. Unifying Sicherheitsupdate für Logitech-Tastaturen umgangen
  2. Gaming Logitech bringt mechanische Tastaturen mit flachen Schaltern
  3. Logitacker Kabellose Logitech-Tastaturen leicht zu hacken

FX Tec Pro 1 im Hands on: Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro
FX Tec Pro 1 im Hands on
Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro

Ifa 2019 Smartphones mit physischer Tastatur sind oft klobig - anders das Pro 1 des Startups FX Tec. Das Gerät bietet eine umfangreiche Tastatur mit gutem Druckpunkt und stabilem Slide-Mechanismus - wie es in einem ersten Kurztest beweist. Zusammengeklappt ist das Smartphone überraschend dünn.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A90 5G Samsung präsentiert 5G-Smartphone für 750 Euro
  2. Huami Neue Amazfit-Smartwatches kommen nach Deutschland
  3. The Wall Luxury Samsungs Micro-LED-Display kostet 450.000 Euro

  1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    Elektromobilität
    Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

    Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

  2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
    Saudi-Arabien
    Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

    Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

  3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
    Biografie erscheint
    Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

    US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


  1. 14:21

  2. 12:41

  3. 11:39

  4. 15:47

  5. 15:11

  6. 14:49

  7. 13:52

  8. 13:25