1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geigerzähler: Radioaktivität…

Interessante Sache, das mit den radioaktiven Bauteilen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Interessante Sache, das mit den radioaktiven Bauteilen

    Autor: specialsymbol 30.04.19 - 08:33

    Mir ist auch schon aufgefallen dass die Tastatur meines Lenovo-Thinkpads von der Arbeit eine leicht erhöhte Strahlung aufweist - bzw. diese von den Bauteilen darunter kommen könnte.

    Ich habe mir nichts dabei gedacht, da ich dachte, ich hätte das in irgendeiner Praxis kontaminiert und die Strahlung war auch nicht übermäßig hoch, so dass ich einfach eine externe Tastatur angeschlossen hatte und damit seitdem zuhause arbeite.

    Jetzt sollte ich vielleicht nächstes mal, wenn ich das Gerät da habe, doch nochmal nachmessen. Wenn es wirklich nur Technetium war müsste es ja schon längst weg sein. Wenn es noch strahlt ist es was anderes, dann muss es tatsächlich aus den Bauteilen kommen.

  2. Re: Interessante Sache, das mit den radioaktiven Bauteilen

    Autor: Huanglong 02.05.19 - 11:36

    specialsymbol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir ist auch schon aufgefallen dass die Tastatur meines Lenovo-Thinkpads
    > von der Arbeit eine leicht erhöhte Strahlung aufweist - bzw. diese von den
    > Bauteilen darunter kommen könnte.
    >
    > Ich habe mir nichts dabei gedacht, da ich dachte, ich hätte das in
    > irgendeiner Praxis kontaminiert und die Strahlung war auch nicht übermäßig
    > hoch, so dass ich einfach eine externe Tastatur angeschlossen hatte und
    > damit seitdem zuhause arbeite.
    >
    > Jetzt sollte ich vielleicht nächstes mal, wenn ich das Gerät da habe, doch
    > nochmal nachmessen. Wenn es wirklich nur Technetium war müsste es ja schon
    > längst weg sein. Wenn es noch strahlt ist es was anderes, dann muss es
    > tatsächlich aus den Bauteilen kommen.


    Vielleicht auch irgendein Staub, der innen hängen geblieben ist. Kann ohnehin nicht schaden die Lüfter immer mal zu reinigen.

  3. Re: Interessante Sache, das mit den radioaktiven Bauteilen

    Autor: quasides 03.05.19 - 11:30

    das unwissen um radioaktivität ist schon beängstigend.

    du bist auch in der natur von jeder menge radioaktiven gestein umgeben. ab boden atmest du eine menge radon ein, besonders in ungelüfteten kellern gibts eine hohe konzentration.
    und auf überseeflügen kriegst du überhaupt gleichmal das 60-80 fache der regulären strahlung ab.

    ahja das rauschen im analogradio, was man mal als äther bezeichnet hat, ist kosmische hintergrundstrahlung.

    deine tastatur ist da das geringste von allem

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leiter (m/w/d) Technische Studioausstattung
    Cyberobics GmbH, Berlin
  2. ERP-Systemadministrator (m/w/d)
    Systeme Helmholz GmbH, Großenseebach
  3. Cloud Administrator*in (w/m/d)
    dedicom Deutsche DirektComputer GmbH, München (Home-Office möglich)
  4. Software Engineer (m/w/d) ServiceNow
    Interhyp Gruppe, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Hardware, PC-Zubehör, Notebooks uvm. reduziert)
  2. 39,99€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. G.Skill Trident Z Neo 32-GB-Kit DDR4-3600 für 149€ statt 190,64€ im Vergleich, Patriot...
  4. 699€ (Vergleichspreis 798€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Strom durch erneuerbare Energien: Die Stromwende bis 2035 braucht enormes Tempo
Strom durch erneuerbare Energien
Die Stromwende bis 2035 braucht enormes Tempo

Um Strom auf erneuerbare Energien umzustellen, müssen neben Wind- und Solarenergie auch die Stromnetze massiv ausgebaut werden - und zwar rasant.
Von Hanno Böck

  1. Wirtschaftsumfrage Energiekosten bremsen Investitionen aus
  2. Energieversorgung Kohle war 2021 wichtigste Stromquelle in Deutschlands
  3. Energieversorgung Terrapower bekommt Unterstützung aus Japan

Macbook Pro M2 (2022) im Test: Neues Macbook, neues Glück?
Macbook Pro M2 (2022) im Test
Neues Macbook, neues Glück?

Das Macbook Pro bekommt als erstes den M2-Chip. Im Test stellt sich Apples SoC als tolle Evolution heraus, die im alten Chassis gefangen ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple & Chipkrise Halbe SSD im Macbook Pro ist viel langsamer
  2. Notebook Eine zweite Chance für ein 2007er Macbook Pro
  3. Mac Attack Apple plant 15-Zoll-Macbook-Air und neues 12-Zoll-Modell

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Ouca Bikes: E-Lastenrad für eine Viertel Tonne Fracht oder acht Kinder
      Ouca Bikes
      E-Lastenrad für eine Viertel Tonne Fracht oder acht Kinder

      Ouca Bikes hat ein elektrisches Lastenrad vorgestellt, das eine Zuladung von rund 250 kg transportieren kann. Das E-Bike fährt auf drei Rädern.

    2. Bill Nelson: Nasa-Chef warnt vor chinesischem Weltraumprogramm
      Bill Nelson
      Nasa-Chef warnt vor chinesischem Weltraumprogramm

      Gibt es Streit um den Mond? Nasa-Chef Bill Nelson fürchtet, dass China den Trabanten als militärischen Außenposten für sich haben möchte.

    3. Campfire: Soziales Netzwerk für Pokémon Go startet
      Campfire
      Soziales Netzwerk für Pokémon Go startet

      Die echte Welt als soziales Netzwerk: Das ist ungefähr die Idee hinter Campfire von Niantic. Jetzt steht die App unmittelbar vor dem Start.


    1. 12:45

    2. 12:23

    3. 11:56

    4. 11:35

    5. 08:04

    6. 18:32

    7. 18:00

    8. 17:16