Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gemini Lake: Asrock und Gigabyte…

schön die datenblätter zitiert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. schön die datenblätter zitiert

    Autor: LiPo 20.01.18 - 20:35

    wieviel watt verbrauchen denn die boards idle und unter cpu/gpu vollast?
    das ist eine information die mich wirklich intereesieren würde, und die man in den jeweiligen handbüchern/werbetexten nicht findet.

  2. Re: schön die datenblätter zitiert

    Autor: logged_in 20.01.18 - 21:37

    Soll Golem nun anfangen Hardware Reviews zu machen? Die Meldung ist voll OK, und das zitieren der Datenblätter gibt mir bescheid, ob es sich überhaupt lohnt mir das Produkt auf der Webseite anzuschauen und dort die genauen Datenblätter durchzulesen. Dafür ist doch Golem auch da, irgendwie, um einen solche Sachen auf den Radar zu bringen. Oder etwa nicht?

  3. Re: schön die datenblätter zitiert

    Autor: karlranseier 20.01.18 - 23:04

    So richtig zitiert ist es ja auch nicht. Z.b. USB 3.0 vs. 3.1.
    Copy&Paste wäre besser, da fehlt nichts/weniger und es gibt kein Fehler.

  4. Re: schön die datenblätter zitiert

    Autor: ms (Golem.de) 21.01.18 - 04:09

    Das ist eine News, kein Test!

    Nominelle TDP der SoCs kannste in Intels Ark nachschauen, alles andere wird sich zeigen, wenn die Boards hier sind.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  5. Re: schön die datenblätter zitiert

    Autor: ms (Golem.de) 21.01.18 - 04:11

    USB 3.1 meint hier Gen1 und das ist im allgemeinen Sprachgebrauch halt immer noch USB 3.0 - insofern würde ich falsch zitiert mal von mir weisen. Statt Copy & Paste würde es übrigens reichen, einfach nur Links zu veröffentlichen, aber dafür nehme ich dann lieber Twitter ^^

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  6. Re: schön die datenblätter zitiert

    Autor: Sarkastius 22.01.18 - 05:19

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist eine News, kein Test!
    >
    > Nominelle TDP der SoCs kannste in Intels Ark nachschauen, alles andere wird
    > sich zeigen, wenn die Boards hier sind.

    Vermutlich wird da AMD mit einem Raven Ridge Mobil gegen steuern. Wäre mal ein interessanter Test, da ich denke das die Intel da kein Land mehr sehen. Zudem schein AMD momentan erstaunlich stromsparende mobil APU´s zu verbauen.

  7. Re: schön die datenblätter zitiert

    Autor: ms (Golem.de) 22.01.18 - 06:06

    AMD bringt ja BGA-Versionen, mal gucken ob die den Weg von Embedded zu Retail finden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ipan gmbh, München-Haar
  2. Schaeffler AG, Herzogenaurach
  3. Berufsförderungswerk München gemeinnützige Gesellschaft mbH, Kirchseeon
  4. Bayerischer Verwaltungsgerichtshof, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


    Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
    Mac Mini mit eGPU im Test
    Externe Grafik macht den Mini zum Pro

    Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
    2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    1. Förderung: Bundesminister will Glasfaser auch in Vectoring-Gebieten
      Förderung
      Bundesminister will Glasfaser auch in Vectoring-Gebieten

      Eine neue Förderung soll auch in Gebieten möglich sein, in denen es bereits Vectoring gibt. Nach Anlauf von drei Jahren ist der Investitionsschutz ausgelaufen.

    2. Kabelverzweiger: Telekom schließt erste Phase im Nahbereich-Vectoring ab
      Kabelverzweiger
      Telekom schließt erste Phase im Nahbereich-Vectoring ab

      Die erste Ausbauwelle der alten Kabelverzweiger hat die Telekom jetzt beendet. Das Unternehmen habe im ländlichen Raum begonnen und arbeite nun verstärkt in großen Städten an Vectoring und Super-Vectoring.

    3. Uploadfilter: Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
      Uploadfilter
      Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

      Das Netz mobilisiert weiter gegen Uploadfilter und Leistungsschutzrecht. Zwar hat Justizministerin Barley selbst Bedenken gegen die Urheberrechtsreform, doch stoppen kann sie die Pläne nicht mehr.


    1. 18:46

    2. 18:23

    3. 18:03

    4. 17:34

    5. 16:49

    6. 16:45

    7. 16:30

    8. 16:15