1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geplante Obsoleszenz: Epson…

Nie wieder eigene Drucker.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Nie wieder eigene Drucker.

    Autor: O111111O 08.08.22 - 20:12

    Die Geräusche eines Tintenstrahldruckers beim Starten, beim Drucken, beim Selbstreinigen und die nichtvorhandenen, wenn er völlig still ist, lassen meinen Blutdruck in gefährliche Höhen schnellen.

    Wenn ich eines seit den 90er Jahren gelernt habe, dann dass:
    Jeder Hersteller produziert (absichtlich) minderwertige Drucker und verar*cht seine Kunden wo es nur geht.

  2. Re: Nie wieder eigene Drucker.

    Autor: bernstein 08.08.22 - 22:16

    Hab mich vor 15 jahren zulezt furchbar darüber geärgert, weil das war wahnsinnig messy zu reinigen und hat am ende dann doch nicht viel gebracht, weil der drucker schlicht so konstruiert dass er kaum zu retten war.

    Damit hatte ich in ~15 jahren mind. einen tinten drucker eines jeden namhaften herstellers geschlissen.

    Hab seither ein farblaser mfp von canon, der lebt jetzt länger als meine vorherigen sechs tinten drucker/mfps zusammen.

    Für mich ist damit völlig klar welche technologie für den *gelegentlichen* (farb)druck zuhause besser geignet ist.

  3. Re: Nie wieder eigene Drucker.

    Autor: sambache 08.08.22 - 23:05

    O111111O schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Geräusche eines Tintenstrahldruckers beim Starten, beim Drucken, beim
    > Selbstreinigen und die nichtvorhandenen, wenn er völlig still ist, lassen
    > meinen Blutdruck in gefährliche Höhen schnellen.
    >
    > Wenn ich eines seit den 90er Jahren gelernt habe, dann dass:
    > Jeder Hersteller produziert (absichtlich) minderwertige Drucker und
    > verar*cht seine Kunden wo es nur geht.

    Kauf einen Laserdrucker und gut ist ;-)

    318 mal bearbeitet, zuletzt am 22.09.2020 13:44 durch sambache

  4. Re: Nie wieder eigene Drucker.

    Autor: KeAcquireSpinLock 08.08.22 - 23:29

    Hab vor 8 Jahren einen damals bereits 8 Jahre alten Laserjet 1320 auf Ebay für 40¤ ersteigert. Der läuft immer noch, auch mit Drittanbieter-Toner.

  5. Re: Nie wieder eigene Drucker.

    Autor: HabeHandy 08.08.22 - 23:32

    Ein ganz einfacher Laserdrucker reicht da. Der Drucker sollte aber eine universelle Druckersprache wie PCL (oder ganz selten Postscript) unterstützen damit man sich später keine Treiberprobleme einhandelt. Bei Netzwerkdrucker sollte LPD/LPR unterstützt werden. Dann kann man notfalls die Universaltreiber nutzen

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Linux Architekt zur Betreuung / Weiterentwicklung des Bestandssystems (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Unterföhring (bei München)
  2. Projektmanager (m/w/d) Zentrallogistik - Schwerpunkt ERP
    Goldbeck GmbH, Bielefeld
  3. SAP FICO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  4. Product Owner (m/f/d) for Hardware Security Modules
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de