1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geplante Obsoleszenz: Epson…

Warum kaufen die Leute Tintendrucker?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema


  1. Warum kaufen die Leute Tintendrucker?

    Autor: goggi 08.08.22 - 11:00

    Ich fahre seit einigen Jahren auf einem SW Laserdrucker. Das Ding geht immer genau dann, wenn ich es nutzen will. Das gleiche bei meinem Vater und meiner Freundin.

    Bei den Tintenpissern gab es IMMER Probleme. Daher meine Frage, warum kaufen die Leute Tintendrucker? Zum Farbigdrucken kann es nicht sein, denn entweder man hat im Privathaushalt nix zu drucken (billige Clipart Einladungen finde ich nicht Druckwürdig) oder eine der Farben ist "alle" oder der Drucker wirft anderweitige Fehlermeldungen.

    Also nochmal die Frage: Warum kaufen die Leute Tintendrucker?

  2. Re: Warum kaufen die Leute Tintendrucker?

    Autor: davidcl0nel 08.08.22 - 11:09

    Damit die Werbung von Tickets bunt ist. (sonderbar, was da auf manchen Flug- und Bahntickets so weltweit mitgedruckt werden "kann".)

    Ansonsten habe ich seit Jahren auch s/w Laser mit einer riesigen Füllmenge. Für die paar Seiten (100-200 im Jahr?) ist das wirklich ideal, da er immer ohne Murren den Dienst verrichtet.

    Edit: Ach Fotos laß ich auf Fotopapier entwickeln und zuschicken. Die 2 Tage Zeit habe ich...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.08.22 11:11 durch davidcl0nel.

  3. Re: Warum kaufen die Leute Tintendrucker?

    Autor: MarcusK 08.08.22 - 11:14

    goggi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich fahre seit einigen Jahren auf einem SW Laserdrucker. Das Ding geht
    > immer genau dann, wenn ich es nutzen will. Das gleiche bei meinem Vater und
    > meiner Freundin.
    >
    > Bei den Tintenpissern gab es IMMER Probleme. Daher meine Frage, warum
    > kaufen die Leute Tintendrucker? Zum Farbigdrucken kann es nicht sein, denn
    > entweder man hat im Privathaushalt nix zu drucken (billige Clipart
    > Einladungen finde ich nicht Druckwürdig) oder eine der Farben ist "alle"
    > oder der Drucker wirft anderweitige Fehlermeldungen.
    >
    > Also nochmal die Frage: Warum kaufen die Leute Tintendrucker?

    weil man Farbe will - Laser Farbe geht auch schlecht für Fotos.
    weil der Stromverbrauch geringer ist - ja einige achten darauf.
    weil sie kein Feinstaub ausstoßen - einigen ist das wichtig.

    und jetzt das das extremste - weil sie schneller sind.
    Wir haben ein Hochleistungsfarbdrucker mit 150Seiten/min



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.08.22 11:15 durch MarcusK.

  4. Re: Warum kaufen die Leute Tintendrucker?

    Autor: Toemmelord 08.08.22 - 11:15

    Sehe ich genau und ein gutes Argument mit den Fotos!

  5. Re: Warum kaufen die Leute Tintendrucker?

    Autor: AvailableLight 08.08.22 - 11:15

    goggi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum kaufen die Leute Tintendrucker?

    Bei eigenem Fotodruck reicht die Qualität der Laserdrucker nicht aus. Ausserdem haben Laserdrucker noch das Problem der Nanopartikel. Bei sorgfältigem Umgang kann so ein Tintenstrahldrucker problemlos ein Jahrzehnt durchhalten.

  6. Re: Warum kaufen die Leute Tintendrucker?

    Autor: lestard 08.08.22 - 11:16

    Um Bilder zu drucken.

  7. Re: Warum kaufen die Leute Tintendrucker?

    Autor: Kondratieff 08.08.22 - 11:19

    goggi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich fahre seit einigen Jahren auf einem SW Laserdrucker. Das Ding geht
    > immer genau dann, wenn ich es nutzen will. Das gleiche bei meinem Vater und
    > meiner Freundin.
    >
    > Bei den Tintenpissern gab es IMMER Probleme.

    Das stimmt einfach empirisch nicht. Es gibt nicht "IMMER" Probleme, denn ich hatte einen Canon, der jahrelang problemlos lief. Den habe ich verschenkt, weil ich keinen Drucker mehr brauchte.

    (Merke: Bei absolutistisch ausgeführten Argumenten mithilfe von Präpositionen wie "nie" und "immer" braucht es, aus der Logik abgeleitet, nur n=1, um die ganze Argumentation wie ein Kartenhaus einstürzen zu lassen).

    > Daher meine Frage, warum kaufen die Leute Tintendrucker? Zum Farbigdrucken kann es nicht
    > sein, denn entweder man hat im Privathaushalt nix zu drucken (billige Clipart
    > Einladungen finde ich nicht Druckwürdig) oder eine der Farben ist "alle" oder der Drucker wirft
    > anderweitige Fehlermeldungen.

    Eine mögliche Antwort steckt schon in deiner (stellenweise absurden) Aussage.
    Es gibt Personen, die farbig drucken möchten.
    Ob eine etwaige Einladung deinem persönlichen Geschmack entspricht, kann ja kein entscheidendes Kaufkriterium sein - schon allein, weil rein statistisch/stochastisch die meisten Druckerkunden in Deutschland weder dich noch deinen Geschmack bzgl. Einladungen kennen werden. Es soll zudem Menschen geben, die Fotos ausdrucken - teilweise sogar auf ganz normalem Papier. Ich wage zu behaupten, dass sich diese Menschen auch nicht um deine diesbezüglichen Qualitätsansprüche sorgen. Und vermutlich drucken viele Menschen neben Einladungen und Fotos ganz andere Sachen in Farbe. Ich gehörte übrigens dazu. Es kann z.B. sinnvoll sein, Grafiken farbig auszudrucken, weil die im Originaldokument farblich abgebildeten Unterschiede - man stelle sich bspw. ein Schaltdiagramm vor - in SW verschwinden.

    Natürlich gibt es auch Farblaserdrucker. Aber abschreckend ist da vermutlich der hohe Preis und ggfs. auch die Größe der Geräte. Und ich weiß auch von Personen, die aufgrund des krebserregenden Tonerstaubs grundsätzlich keinen Laserdrucker haben möchten.

    >
    > Also nochmal die Frage: Warum kaufen die Leute Tintendrucker?
    Bildung, Vorstellungskraft und Empathie (was könnte an der Situation meines Gegenübers anders sein als bei mir?) helfen häufig weiter.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.08.22 11:21 durch Kondratieff.

  8. Re: Warum kaufen die Leute Tintendrucker?

    Autor: holminger 08.08.22 - 11:21

    goggi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich fahre seit einigen Jahren auf einem SW Laserdrucker. Das Ding geht
    > immer genau dann, wenn ich es nutzen will. Das gleiche bei meinem Vater und
    > meiner Freundin.
    Das wage ich zu bezweifeln, dass der Drucker immer geht. Spätestens wenn der Toner leer ist, geht er nicht. Du kennst den Spruch? Sag niemals nie!

    > Bei den Tintenpissern gab es IMMER Probleme.
    Auch das wage ich zu bezweifeln.
    Ich habe seit Jahren einen Tinten-MuFu von Epson mit EcoTank Technologie, Das Ding funktioniert fast immer, genauso häufig wie der davor verwendete Kyocera Laserdrucker. Zum Anfang gab es Probleme mit dem Papier, habe aber die richtige Sorte gefunden und seitdem läuft er.

    Warum habe ich das Teil gekauft? Tada, weil der Kyocera kaputt gegangen ist und ein wirtschaftlicher Totalschaden war. Ich jammer aber nicht rum, da er zum Zeitpunkt des Ablebens gut 20 Jahre alt war. Ein weiterer Grund war, dass er nur S/W drucken konnte und da meine Frau in einer KiTa arbeitet und es für die Kids es auch mal farbig sein darf und geringe Druckkosten haben sollte, wurde es ein EcoTank MuFu. Der Flachbettscanner ist auch gleich verschwunden. Kopieren geht nun auch ohne den Computer anzuwerfen. Ich habe jetzt 1 Gerät statt vorher teilweise 3 Geräte. Wie hatten wegen meiner Liebsten schon mal Tintenstrahler und die haben sich tatsächlich wie eine Diva angestellt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.08.22 11:23 durch holminger.

  9. Re: Warum kaufen die Leute Tintendrucker?

    Autor: goggi 08.08.22 - 11:23

    Also gibt es Leute die mit einem Farbdrucker, Fotos drucken? Ich bestelle meine Fotos immer per Fotoservice, da die dort die Qualität und das Papier bieten, was ich als gut empfinde. Daher war da ein Farbdrucker nie eine Option.

    zB im Urlaub mache ich einige Fotos mit dem Handy und das passendste wird dann Online zu easyprint gesendet und wenn ich aus dem Urlaub komme, habe ich die schönen Postkarten zum versenden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.08.22 11:25 durch goggi.

  10. Re: Warum kaufen die Leute Tintendrucker?

    Autor: goggi 08.08.22 - 11:27

    Naja, wenn man für den KiGa was druckt, das ist das ja nicht mehr Privatnutzung. Meine Sis rief mich an "Was hast du denn für ein Drucker, ich kann das Programm für die Hochzeit für morgen nicht drucken. Weil dieser sch*** Tintendrucker nicht geht.

  11. Re: Warum kaufen die Leute Tintendrucker?

    Autor: robinx999 08.08.22 - 11:27

    Vor 2,5 Jahren war eine Druckscanner Kombination von HP die deutlich günstigste Variante für wenig Drucker wie mich. Damals noch mit 15 Gratis Seiten pro Monat über HP Instant Ink, aktuell kostet der Spaß 99 Cent für 10 Seiten (jede weitere 10 Seiten 1¤ bzw. gleich für 3,99¤ 50 Seiten) aber selbst mit dem 99 Cent Tarif und gelegentlichen zahlen von 1¤ pro Monat für extra Seiten würde ich günstiger fahren wie mit einem Laserdrucker wenn man so zwischen 10 und 20 Seiten druckt pro Monat kann das sehr viel Günstiger sein, der Drucker kostete damals als Auslaufmodel ca. 120¤ und in den 2,5 Jahren habe ich bis jetzt 4¤ für extra Seiten gezahlt

  12. Re: Warum kaufen die Leute Tintendrucker?

    Autor: lestard 08.08.22 - 11:28

    Kann man so machen, muss man aber nicht.
    Manche Leute wollen ihre Fotos nicht zu irgendeinem Dienst im Internet hochladen.

  13. Re: Warum kaufen die Leute Tintendrucker?

    Autor: JE 08.08.22 - 11:29

    Wegen der Größe des Geräts. Bisher habe ich noch keinen kleinen Laserdrucker gefunden.

  14. Re: Warum kaufen die Leute Tintendrucker?

    Autor: /mecki78 08.08.22 - 11:29

    goggi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich fahre seit einigen Jahren auf einem SW Laserdrucker.

    Und der ist eben nur SW, selbst wenn er Farbe wäre er für Fotos ungeeignet, er produziert bei jedem Druck giftiges Ozon und mehr Feinstaub als ein Autobahn direkt im Vorgarten.

    /Mecki

  15. Re: Warum kaufen die Leute Tintendrucker?

    Autor: M.P. 08.08.22 - 11:33

    Der Stromverbrauch im Betrieb mag bei einem Tintendrucker geringer sein, als bei einem Laser.
    Dafür kann man den Laser als Wenignutzer problemlos abschalten, ohne gravierende Folgen befürchten zu müssen.
    Tintendrucker müssen die komplette Zeit im Standby durchlaufen, damit die regelmäßigen Reinigungszyklen zur Vermeidung der Eintrocknung der Düsen gemacht werden können.
    Von da her kann ein Laserdrucker, der nur zwanzigmal im Jahr eingeschaltet wird, um ein paar Seiten zu drucken durchaus Energiesparender sein, als ein Tintendrucker, der permanent 0,5 ... 1 Watt im Standby zieht ...

  16. Re: Warum kaufen die Leute Tintendrucker?

    Autor: grumbazor 08.08.22 - 11:37

    Weil meiner seit 9 Jahren seinen Dienst tut, so ein Brother multidings mit scanner und pipapo. Irgendwann war mal ne düse verstopft aber lies sich wieder frei rotzen. alle 2 Jahre mal neue nachbaukartuschen für weniger als nen zehner. Gibt schlimmeres. So lange er seinen Dienst tut und seine 0-10 Seiten im Monat druckt behalt ich den.

  17. Re: Warum kaufen die Leute Tintendrucker?

    Autor: SlurmMcKenzie 08.08.22 - 11:41

    Laser können genau so nerven wie Tintendrucker.
    Toner leer, Toner ungleichmäßig verteilt, Transferband EOL, Bildtrommel EOL, Fixiereinheit EOL,
    Resttonerbehälter voll, Papieraufnehmer aus Gummi abgenutzt..
    Es gibt auch beim Laser genug Baustellen.

    Ok zugegeben, die günstigen SW-Laser haben oft nur eine Einheit aus Bildtrommel, Toner, Transfer- und Fixiereinheit. Wenn man hier nicht gerade einen schlechten Nachbau oder was recyceltes bekommt, dann ist das in der Regel recht unproblematisch.
    Aber bei Farb-Lasern sind halt alle diese Teile einzeln, und haben i.d.R. auch unterschiedliche Lebenszyklen. Da kann die Bildtrommel 20k Seiten, und der Fixierer 30k.

  18. Re: Warum kaufen die Leute Tintendrucker?

    Autor: Kondratieff 08.08.22 - 11:44

    goggi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also gibt es Leute die mit einem Farbdrucker, Fotos drucken?

    Ist das eine ernst gemeinte Frage? Du kannst dir nicht vorstellen, dass Menschen mit einem Farbdrucker Fotos drucken?

    Ich muss zugeben, dass ich überrascht bin, dass du das selbst in deiner bisherigen Lebenserfahrung, über die ich ja nur spekulieren kann, nicht erlebt hast (im Freundes- und Bekanntenkreis...).

    Aber würde ich sagen, dass das unglaublich bzw. unglaubwürdig ist, würde ich dasselbe machen wir du in deinem ursprünglichen Post: Ich würde eine Möglichkeit abtun, weil sie mir aus meiner eigenen, subjektiven Erfahrung heraus unplausibel erscheint.

    Von daher: Ja, ich kann mir durchaus vorstellen, dass du niemanden kennst, der mit einem Tintenstrahldrucker zuhause Fotos ausdruckt. Aber schon alleine die Möglichkeit, Fotos auf einem Farbdrucker ausdrucken zu können, eröffnet diesbezüglich den Spekulationsraum.

    Auch auf dem Land, wo es weitläufig keine Copyshops gibt, sieht man manchmal Vermisstenanzeigen, die z.B. entlaufene Tiere abbilden. Diese werden häufig zuhause (bei der Person oder einem Nachbarn/Bekannten/Freund mit Drucker) ausgedruckt.


    > Ich bestelle meine Fotos immer per Fotoservice, da die dort die Qualität und das Papier
    > bieten, was ich als gut empfinde. Daher war da ein Farbdrucker nie eine
    > Option.
    >
    Das ist schön für dich. Andere Menschen machen es nun mal anders.

    > zB im Urlaub mache ich einige Fotos mit dem Handy und das passendste wird
    > dann Online zu easyprint gesendet und wenn ich aus dem Urlaub komme, habe
    > ich die schönen Postkarten zum versenden.

    Wieso machen Menschen mit dem Handy Fotos? Da ist die Qualität IMMER schlecht. Also, ich mache immer Fotos mit einer hochwertigen D-SLM inkl. unterschiedlicher Objektive.
    (Ich hoffe, du hast erkannt, was ich hier gemacht habe...).

  19. Re: Warum kaufen die Leute Tintendrucker?

    Autor: sovereign 08.08.22 - 11:44

    Weil die in der Anschaffung billig sind. Das ist der ganze Grund.

  20. Re: Warum kaufen die Leute Tintendrucker?

    Autor: rubberduck09 08.08.22 - 11:52

    Also ich hab ja schon viel gesehen aber der Fuser in der Tonerkartusche integriert ist echt abwegig.
    Die Bildtrommel mit allem drum und dran ist allerdings bei HP und vielen anderen Standard.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d) Projekte
    Bayerischer Jugendring, München
  2. DevOps/IT Operations Engineer (w/m/d) Container Platform
    ING Deutschland, Nürnberg
  3. IT Solutions Architect S / 4HANA - Technical Innovation (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. IT-Systemkauffrau / -kaufmann m/w/d
    Stockmeier Holding GmbH, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 929,99€ (UVP 1.399€)
  2. 439,99€ (UVP 749€)
  3. 319€ (Tiefstpreis)
  4. (u. a. G.Skill DDR5-6000 32GB für 219,90€, Be Quiet Tower für 99,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de