Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geplante Obsoleszenz: Grünen…

Apple sollte ein Zero-Landfill-Commitment abgeben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple sollte ein Zero-Landfill-Commitment abgeben

    Autor: MarioWario 21.03.13 - 17:08

    und sich verpflichten alle produzierten Geräte zurückzunehmen.

    Ich glaube schon das niemand mehr an FSC der neunziger Jahre rankommt, aber etwas mehr umweltbewusst sein sollten auch die Zertifizierungsorganisationen haben: Alu-Gehäuse sind nicht umweltfreundlich (wie ich jüngst im Golem-Forum gelernt habe).

    Eine Funktionstrennung ist auch oft eine gute Idee (bei Phone-Akku's allerdings sehe ich die sichere Abkapselung im Gehäuse als einen Vorteil an). Die Trennung von Display und Zentraleinheit führt oft zu einer längeren Nutzung des Anzeigegerätes (Beispiel: Hab' gerade meinen 32bit iMac verschenkt, obwohl der TFT noch zum fernsehgucken ausreichte).

    BTW eine generelle Rücknahmepflicht und Pflicht zur Betreuung wäre heutzutage eigentlich zwingend - Beispiele: TV-Sets mit defekten Netzteilen (5 Jahre Zwangsgarantie - schnell bitte) - Kühlschränke und Waschmaschinen die nur zwei Jahre halten (ohne Worte).

  2. Re: Apple sollte ein Zero-Landfill-Commitment abgeben

    Autor: stoneburner 22.03.13 - 22:26

    apple nimmt alle ihre altgeräte gratis entgegen, geben sogar bei nicht ganz alten geräten eine kleine gutschrift beim kauf eines neuen

    http://www.apple.com/at/recycling/computer/includes/recycles-responsibly.html

  3. Re: Apple sollte ein Zero-Landfill-Commitment abgeben

    Autor: MarioWario 22.03.13 - 23:06

    Das sind nur dürre Sätze und es müsste schlicht mehr gemacht werden. Insbesondere eine öffentliche Dokumentation über Gifte der Produktion / Vergiftung von Arbeitern (wie auch bei Samsung) gehört auch auf Apple's Agenda. Die Verwendung von Aluminium sollte überdacht werden. Für mich kommt nach meinen Mac's (letztes Gerät aus 2011) vorraussichtlich kein Apple Gerät, allein schon aus Gründen der Ergonomie (Spiegel-Displays) und ethischen Gründen, mehr ins Haus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. Universität Konstanz, Konstanz
  3. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  4. BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Smartphones, TVs, Digitalkameras & Tablets reduziert)
  2. 139,99€ (Bestpreis - nach Abzug 20€-Coupon)
  3. 749,00€
  4. 199,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29