Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geplante Obsoleszenz: Grünen…

Leben in der Müllhalde

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leben in der Müllhalde

    Autor: David A. 21.03.13 - 16:47

    Ich befinde mich in der Glücklichen lage das ich einige Teile reparieren kann. Und so konnte ich viele Geräte die eigendlich auf dem Müll gelandet wären wieder neues Leben einhauchen. Hier mal nee Kleine Liste der "frühtot" Geräte:

    Medion TFT
    Fujitsu Siemens TFT
    2x Medion PC
    3x HP Pcs
    2x Dell PCs
    3x Fujitsu Siemens PCs
    1x Lenovo Laptop
    1x Toshiba Laptop
    4x HP Laptop
    3x Acer Laptop
    1x Samsung Laptop
    2 Playstation 3
    4 Switches (Linksys....)
    2x Router
    3x Nintendo DS
    usw...

    Meistens waren es Elkos, Sicherungen oder Spannungsregler. Ganz beliebt sind auch kalte Lötstellen bei Grafikkarten. Habe derzeit zirka 100 defekte alte Grafikkarten alle samt mit kalten Lötstellen.

    Die Liste ist nicht vollständig das sind nur die Teile die mir gerade noch eingefallen sind. (nicht das sich hier ein Hersteller in den Dreck gezogen füllt) :-)

    Erstaunlich ist auch wie Serienabhänig das Ganze ist. Bei meine Intel Core 2 Duo habe ich 1 Defektes Mainboard bei AMD Dual Core (AM2) sind es 30 Mainboards! Andersrum ist es bei den alten Pentium 4 da hab ich fast nur defekte Intel.

    Aber definitiv muss man hier mal was ändern. Ich würde für ein Gerät mit 10 Jahren oder mehr Garantie auch gerne mehr bezahlen. Qualität soll ja bezahlt werden.

    Und noch ein interessantes Beispiel: LED Lampen. Beispiel Lumixon GU10
    Hier habe ich doch tatsächlich kurz nach der Garantie einen Ausfall von 100% (10 Lampen) Wieso? Weil Elkos drin verbaut sind die nach einer gewissen Zeit kaputt gehen. Reaktion vom Hersteller --> Keine! Auf eine Lampe zu schreiben Lebenszeit 40.000 Stunden und einen Elko mit 8000 Stunden zu verbauen ist schon ziemlich treist!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.03.13 16:51 durch David A..

  2. Re: Leben in der Müllhalde

    Autor: Phreeze 21.03.13 - 17:04

    PS3 kann man reppen -> heissluftföhn auf die CPU und go [grob gesagt]

    mein erster Medion TFT damals, 19", geht heute noch...war eigentlich top.

  3. Re: Leben in der Müllhalde

    Autor: David A. 21.03.13 - 17:14

    Ja nachdem ich die PS3 gefönt habe ging die auch wieder und meine Medion TFT hatte Elkose :-) 5 neue Elkos Thema erledigt :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Scheer GmbH, Freiburg
  3. C&A Mode GmbH & Co. KG, Düsseldorf
  4. Deutsche Vermögensberatung AG, Aachen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 369€ + Versand
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

Filmkritik Apollo 11: Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise
Filmkritik Apollo 11
Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

50 Jahre nach Apollo 11 können Kinozuschauer das historische Ereignis noch einmal miterleben, als wären sie live dabei - in Mission Control, im Kennedy Space Center, sogar auf der Mondoberfläche. Möglich machen das nicht etwa moderne Computereffekte, sondern kistenweise wiederentdeckte Filmrollen.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Aufbruch zum Mond Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47