Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grafikkarte: Nvidia plant Geforce…

20-40 EUR Preisunterschied

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 20-40 EUR Preisunterschied

    Autor: Keridalspidialose 09.05.18 - 11:55

    zwischen 1050 und 1050 Ti.

    Da nun eine weitere Serie dazwischen zu schieben ist einfach Humbug.

    ___________________________________________________________

  2. Re: 20-40 EUR Preisunterschied

    Autor: nightmar17 09.05.18 - 12:33

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zwischen 1050 und 1050 Ti.
    >
    > Da nun eine weitere Serie dazwischen zu schieben ist einfach Humbug.

    Eventuell fällt dann die normale 2GB Version weg.
    Den Sinn verstehe ich sowieso nicht. Die sollten lieber an der Verfügbarkeit der anderen Modelle arbeiten.
    Inzwischen bekommt man ja keine 1060 (6GB Version) unter 300¤

  3. Re: 20-40 EUR Preisunterschied

    Autor: ArcherV 09.05.18 - 13:53

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zwischen 1050 und 1050 Ti.
    >
    > Da nun eine weitere Serie dazwischen zu schieben ist einfach Humbug.


    Hab gleich mal bei nVidia angerufen und dein Feedback weitergeleitet.


    Manche Leute ey...

  4. Re: 20-40 EUR Preisunterschied

    Autor: mambokurt 09.05.18 - 14:28

    nightmar17 schrieb:

    > Eventuell fällt dann die normale 2GB Version weg.

    Könnte sein.

    > Den Sinn verstehe ich sowieso nicht.

    Der Sinn von mehr Ram ist immer mehr Ram. Wenn die 1050 jetzt 8GB hätte und die hätten auf 9GB erhöht -> geschenkt. Aber aktuell kannst du mit 2GB schon Abstriche machen was die Texturen angeht, da kommt jedes MB mehr gelegen.

    > Die sollten lieber an der
    > Verfügbarkeit der anderen Modelle arbeiten.

    Die Verfügbarkeit ist gut genug. Die Konkurrenz nur, dank Mining, so teuer dass sie blöd wären die Preise nicht hochzuschrauben.

    > Inzwischen bekommt man ja keine 1060 (6GB Version) unter 300¤

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  3. ID Logistics über IBS GmbH, Dortmund, Weilbach, Hammersbach
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
IT-Freelancer
Paradiesische Zustände

IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.
Von Peter Ilg

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Radikalisierung: Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase
    Radikalisierung
    Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase

    Dass fast jeder in gefährlichen Filterblasen oder Echokammern lebt, ist ein Mythos, sagt die Kommunikationswissenschaftlerin Merja Mahrt. Radikalisierung findet nicht nur im Internet statt, doch darauf wird meist geschaut.

  2. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  3. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.


  1. 19:37

  2. 16:42

  3. 16:00

  4. 15:01

  5. 14:55

  6. 14:53

  7. 14:30

  8. 13:35