Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grafikkarte: Nvidias GTX 1080/1060…

Der EVGA Weg ist riskant...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der EVGA Weg ist riskant...

    Autor: JouMxyzptlk 20.04.17 - 23:42

    ...es kann gut passieren dass man damit nirgendwohin booten kann.
    Wenn man Glück hat kommt man noch in den abgesicherten Modus oder muss über Windows PE gehen um wieder die vorige Version draufzumachen.
    Oder man muss mit einer andere Grafikkarte booten (Chipsatz-GFX oder wirklich reinstecken), und hoffen dass die nicht-übertaktete Variante sich noch flashen lässt.
    Ich hoffe die geben vorab den Tipp die bestehende Firmware zu sichern.

  2. Re: Der EVGA Weg ist riskant...

    Autor: Anonymer Nutzer 21.04.17 - 00:02

    Wenn Ich mich nicht täusche, haftet der Hersteller für jegliche Software Updates, sofern er nicht explizit und direkt einsehbar von dieser zurücktritt.
    Sollte danach die Karte nicht Boote und auch das zurück spielen per Dual Bios nicht funktionieren, so kann EVGA hierfür haftbar gemacht werden, obwohl Sie jegliche Haftung seitens Bios Update ausschließen, weil Dual Bios durch die Garantie abgedeckt wird.

  3. Re: Der EVGA Weg ist riskant...

    Autor: Ach 21.04.17 - 03:09

    Verstehe deine Logik nicht so ganz. Ist eben genau das nicht der Vorteil eines Dualbios? Und lässt sich da nicht, wie bei jedem Dual-Bios-Mainboard auch, per Dip- oder bequem per Minischalter von einem auf das andere Bios wechseln? Wobei selbst im schlimmsten Fall, also in dem Fall, dass man sein Bios so arg abschießt, dass man es nicht mehr in Gang bekommt, man ja immer noch das Ersatzbios besitzt, und damit eine vollwertige GK, gleichwertig zu jedem Konkurrenzprodukt.

  4. Re: Der EVGA Weg ist riskant...

    Autor: JouMxyzptlk 21.04.17 - 10:31

    Ach schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verstehe deine Logik nicht so ganz. Ist eben genau das nicht der Vorteil
    > eines Dualbios? Und lässt sich da nicht, wie bei jedem Dual-Bios-Mainboard

    Hier geht es um Dual-Bios-Graka. Wenn es einen DIP Schalter gibt ist alles OK. Wenn nicht sieht es so aus dass das backup-BIOS nicht unbedingt zum Zuge kommt. Das kann bei allen Geräten mit Dual-BIOS passieren wenn die Logik, welche erkennen soll dass es mit dem ersten BIOS nicht mehr geht, versagt. Das passiert selbst im Serverbereich, dort gibt es aber oft spezielle Recovery-Flash möglichkeiten, oder man tauscht den gesockelten Chip aus. Bitte nicht mit "BIOS-Einstellungen Reset" verwechseln, das ist was anderes.

  5. Re: Der EVGA Weg ist riskant...

    Autor: Ach 21.04.17 - 10:43

    DIP- oder Mini-Schalter, wie ihn AMD bei einer Kartenserie mal verwendete, genau. Müsste man halt mal in Erfahrung bringen, wie EVGA das umgesetzt hat.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG), Bad Nenndorf
  3. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

  1. Echo Show vs. Fire HD 10 im Test: Alexa, zeig's mir!
    Echo Show vs. Fire HD 10 im Test
    Alexa, zeig's mir!

    Ein Display am Gerät macht Amazons digitalen Assistenten Alexa noch cooler. Aber wird er damit auch nützlicher? Auf einem Lautsprecher und einem Tablet zeigen sich überraschende Unterschiede.

  2. Apple: Teure Lederhülle für iPhone X deckt Mikrofon ab
    Apple
    Teure Lederhülle für iPhone X deckt Mikrofon ab

    Apple hat für das iPhone das sogenannte Lederfolio im Sortiment, das offenbar die Gesprächsqualität verringert, wenn der Nutzer den Deckel umklappt. Anders kann die Hülle aber kaum genutzt werden.

  3. Notruf: Siri ruft unnötig die Feuerwehr
    Notruf
    Siri ruft unnötig die Feuerwehr

    Apples Sprachassistent Siri ruft ohne Wunsch des Nutzers manchmal den Notruf an. Auch beim Ansagen ganz anderer Ziffernfolgen wird der Notruf gelegentlich ausgelöst. Den Rettern dürfte das nicht gefallen.


  1. 08:55

  2. 07:41

  3. 07:30

  4. 07:12

  5. 17:45

  6. 17:20

  7. 17:06

  8. 16:21