Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grafikkarte: Nvidias GTX 1080/1060…

Jedem das was ihm zusagt

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jedem das was ihm zusagt

    Autor: exxo 20.04.17 - 19:21

    Happige Aufpreise für 12,5 bzw 10 Prozent schnelleren Speicher kann man gerne mitnehmen.

    Wobei mich bei der 1060 interessieren würde ob es überhaupt einen Unterschied macht, wenn der Speicher 12,5 Prozent mehr Daten bereit stellt.

  2. Re: Jedem das was ihm zusagt

    Autor: tnevermind 20.04.17 - 19:25

    Auf jeden Fall! Grade die 1060 profitiert beim Übertakten deutlich von schnellerem Speicher .

  3. Re: Jedem das was ihm zusagt

    Autor: Crossfire579 20.04.17 - 19:29

    Die 1060 profitiert enorm von schnellem Speicher, aber so lange man Glück hat mit Samsung Speicher kann man den auch so übertakten. Ich hab hier ne 1060 die lässt sich auf +800mhz Speicher peitschen, mit 500mhz als 24/7 bringt je nach Spiel gute 5-10% Zuwachs. Gepaart mit GPU auf 2,05ghz ist die schon sehr viel schneller als stock.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.04.17 19:29 durch Crossfire579.

  4. Re: Jedem das was ihm zusagt

    Autor: Hotohori 20.04.17 - 19:31

    Ist bei meiner 1070 auch so, auch die hat Samsung Speicher drauf mit eine Menge an OC Potential, was auch einiges bringt. Inzwischen ist mein alter i5 2500K aber öfters das Problem als die Grafikkarte. ^^

    Dennoch würden mich mal Benchmarks interessieren, mit und ohne RAM OC.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.04.17 19:32 durch Hotohori.

  5. Re: Jedem das was ihm zusagt

    Autor: Sharra 20.04.17 - 19:32

    tnevermind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf jeden Fall! Grade die 1060 profitiert beim Übertakten deutlich von
    > schnellerem Speicher .


    Man sollte allerdings dazu sagen, dass es nur etwas bringt, wenn oft große Datenmengen in den Speicher geschaufelt werden müssen. Bleiben die Daten relativ gleich, oder werden im Hintergrund geladen, während was anderes gezeigt wird, spürt man von schnellerem Speicher überhaupt nichts.
    Sich also rein aus Prinzip die neue Karte zu kaufen, ist nicht wirklich sinnvoll. Man sollte sich überlegen, was man damit macht, und ob es da auch Sinn macht. Andernfalls wirft man einfach nur Geld raus, ohne einen Nutzen.

  6. Re: Jedem das was ihm zusagt

    Autor: exxo 20.04.17 - 19:46

    Wenn die Karten so stark von dem schnelleren Speicher profitieren, ist der Speicher auf den Vanilla Karten zu langsam gewesen.

    o_O

  7. Re: Jedem das was ihm zusagt

    Autor: sg-1 21.04.17 - 00:25

    wen interessiert der preis, wenn sich die karte in zwei Monaten von selbst zahlt.

  8. Re: Jedem das was ihm zusagt

    Autor: Ach 21.04.17 - 02:59

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tnevermind schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Auf jeden Fall! Grade die 1060 profitiert beim Übertakten deutlich von
    > > schnellerem Speicher .
    >
    > Man sollte allerdings dazu sagen, dass es nur etwas bringt, wenn oft große
    > Datenmengen in den Speicher geschaufelt werden müssen. Bleiben die Daten
    > relativ gleich, oder werden im Hintergrund geladen, während was anderes
    > gezeigt wird, spürt man von schnellerem Speicher überhaupt nichts.

    Außer das die tausenden von Shadern (hoffentlich mehr als) 60x pro Sec. den GPU Ram mit ihren multiplen Pixelberechnungsergebnissen regelrecht zuschütten, in einer Geschwindigkeit und in einem Umfang der jeden Arbeitsram vor Erstaunen erblassen lässt, also davon mal abgesehen; stimmt! Da herrscht dann gähnende Langeweile im Ram von so einer GPU, natürlich selbstverständlich, wait.

  9. Re: Jedem das was ihm zusagt

    Autor: DWolf 21.04.17 - 09:43

    Wie zahlt sich die von selbst? Hab aus meiner noch keine Euros rausfliegen sehen :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. GK Software AG, Schöneck
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Augmented Reality: Google stellt Project Tango ein
    Augmented Reality
    Google stellt Project Tango ein

    Veraltet und zu unflexibel: Google unterstützt das Augmented-Reality-System Project Tango nicht mehr. Der Nachfolger ARCore soll in Kürze verfügbar sein.

  2. Uber vs. Waymo: Uber spionierte Konkurrenten aus
    Uber vs. Waymo
    Uber spionierte Konkurrenten aus

    Harte Bandagen: Ein ehemaliger Mitarbeiter von Uber hat im Prozess von Waymo gegen den Fahrdienst von fragwürdigen Geschäftspraktiken berichtet. Danach sammelte Uber unter anderem mit illegalen Mitteln wie Abhören oder Spionage Informationen über Konkurrenten.

  3. Die Woche im Video: Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security
    Die Woche im Video
    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

    Golem.de-Wochenrückblick Die USA wollen mal wieder zum Mond, die BVG speichert mal wieder Bewegungsdaten und ein 19 Jahre alter Angriff funktioniert immer wieder. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25