Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grafikkarten: Das kann Nvidias…

DLSS ist praktisch garantiert BS.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DLSS ist praktisch garantiert BS.

    Autor: Sinnfrei 14.09.18 - 16:21

    Aber Hauptsache man kann beim Bullshit-Bingo punkten. Entweder es ist kein DL, oder es wird Artefakte ohne Ende produzieren. Wenn das in Echtzeit funktionieren soll, dann bräuchte man mehr Rechenleistung dafür als es einfach in höherer Auflösung zu rendern. Das ist genauso abstrus wie die ganzen magischen Bildverbesserungen bei z.B. CSI.

    __________________
    ...

  2. Re: DLSS ist praktisch garantiert BS.

    Autor: honna1612 14.09.18 - 16:51

    Diese "magischen bildverbesserungen" wird es in den nächsten codecs wie x266 schon geben. Dadurch das neuronale netze wissen wie zb eine katze aussieht reicht ein niedrigaufgelöstes bild einer katze um die restlichen details zu extrapolieren. Das funktioniert nicht nur gut sondern sogar SEHR gut.

    Vorallem bei details wo es eigentlich egal ist dass ob es pixelperfekt ist wie zb bei einer wiese oder bäumen um hintergrund einer Filmszene wird das bald schon kommen und somit bei weniger bandbreite mehr bildqualität liefern.

  3. Re: DLSS ist praktisch garantiert BS.

    Autor: as112 14.09.18 - 17:50

    honna1612 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese "magischen bildverbesserungen" wird es in den nächsten codecs wie
    > x266 schon geben. Dadurch das neuronale netze wissen wie zb eine katze
    > aussieht reicht ein niedrigaufgelöstes bild einer katze um die restlichen
    > details zu extrapolieren. Das funktioniert nicht nur gut sondern sogar SEHR
    > gut.

    Schon einmal CSI gesehen? Aus was die da hochauflösende Bilder machen, tut mir leid, kein neuronales Netz der Welt wird die entsprechende Ableitungen machen können. Es geht ja nicht nur darum, dass es "irgendeine" Katze darstellt, sondern die Katze des Nachbarn etc.

  4. Re: DLSS ist praktisch garantiert BS.

    Autor: ML82 14.09.18 - 18:37

    Viel besser, es wird zusammen mit dem neuem Datenreichtum aus dem Neuland, deine Lieblingskatze deines Lieblingsnachbarn extrapoliert und mittels Deep-Learning-Kantenglättung fügt die sich dann auch noch nahtlos ins Bild ein, ganz so, als wenn du beim Lieblingsnachbarn zu Gast wärst obwohl du da nicht mehr hingehst ...

  5. Re: DLSS ist praktisch garantiert BS.

    Autor: honna1612 14.09.18 - 18:57

    Ja ich kenne csi. 1 pixel zum vollbild geht nicht. Was schon gehen wird sind sinnvolle 4k hochskalierung von fullhd.

  6. Re: DLSS ist praktisch garantiert BS.

    Autor: BobbusMaximus 14.09.18 - 20:07

    Wie es aussieht unterschätzt du ML im Bereich Computergraphik gewalltig.
    Das hier ist zum Beispiel Ambient Occlussion durch ML: https://youtu.be/ITIQzuPrtwA
    Wenn da jetzt noch so ein Unternehmen wie Nvidia dahintersteht, ist es sehr gut möglich, dass sie damit eine hohe qualität erzeugen.

  7. Re: DLSS ist praktisch garantiert BS.

    Autor: xmaniac 16.09.18 - 15:05

    honna1612 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese "magischen bildverbesserungen" wird es in den nächsten codecs wie
    > x266 schon geben. Dadurch das neuronale netze wissen wie zb eine katze
    > aussieht reicht ein niedrigaufgelöstes bild einer katze um die restlichen
    > details zu extrapolieren. Das funktioniert nicht nur gut sondern sogar SEHR
    > gut.

    Vielleicht in Katzenvideos, aber kennt die AI auch sämtliche X-Men und auch alles was sich dort auf Schreibtischen befindet? Du hast eine naive Vorstellung davon, wie krass diese AI Filter sein können. Am Ende wissen die höchstens soviel, wie deren vergleichsweise winzige Matrix groß ist.

  8. Re: DLSS ist praktisch garantiert BS.

    Autor: xmaniac 16.09.18 - 15:08

    BobbusMaximus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie es aussieht unterschätzt du ML im Bereich Computergraphik gewalltig.
    > Das hier ist zum Beispiel Ambient Occlussion durch ML: youtu.be
    > Wenn da jetzt noch so ein Unternehmen wie Nvidia dahintersteht, ist es sehr
    > gut möglich, dass sie damit eine hohe qualität erzeugen.

    Wow, das sieht ja ungefähr so gut aus wie SSAO...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. STI - Gustav Stabernack GmbH, Lauterbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. RT-AC5300 + Black Ops 4 für 255,20€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

  1. Telefónica: Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich
    Telefónica
    Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    Ob sich die Bandbreiten aus 4G und 5G bündeln lassen, ist in der Branche umstritten. Der Standpunkt der Telefónica, dass dies derzeit nicht verfügbar sei, lässt sich so absolut nicht aufrechterhalten.

  2. Ein Netz: Grüne wollen 5G-Versteigerung stoppen
    Ein Netz
    Grüne wollen 5G-Versteigerung stoppen

    Die 5G-Frequenzversteigerungen solle so ablaufen, dass nur ein 5G-Netz in Deutschland entsteht, das wie in Schweden, Kanada oder Australien gemeinsam von allen Netzbetreibern ausgebaut wird. Das fordert ein stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen.

  3. SuperMUC-NG: Ministerpräsident Söder nimmt Supercomputer in Betrieb
    SuperMUC-NG
    Ministerpräsident Söder nimmt Supercomputer in Betrieb

    Der SuperMUC-NG bei München ist mit knapp 27 theoretischen Petaflops das wohl schnellste System in Europa. Der Supercomputer nutzt über 300.000 Xeon-CPU-Kerne und ist auch ohne GPU-Beschleunigung extrem flott.


  1. 18:51

  2. 18:10

  3. 17:50

  4. 17:37

  5. 17:08

  6. 16:40

  7. 16:20

  8. 16:00