Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grafikkarten: Das kann Nvidias…

Und wann brauche ich das mal?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wann brauche ich das mal?

    Autor: derdiedas 17.09.18 - 09:59

    Ich habe eine GTX 780 auf einem i7-5820K mit 32GByte DDR4 - und wenn ich mir anschaue in welchen Zeiträumen die Hardware altert heißt die Devise bei Hardware immer mehr abwarten und Tee Trinken.

    Wer nicht gerade 3D Artist, Composer oder sonst jemand der beruflich 3D Power benötigt kann nur eines viel Geld verbrennen wenn man sich die Aktuellste Generation der NVidia oder AMD Grafikkarten anschafft.

  2. Re: Und wann brauche ich das mal?

    Autor: bombinho 17.09.18 - 10:02

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer nicht gerade 3D Artist, Composer oder sonst jemand der beruflich 3D
    > Power benötigt kann nur eines viel Geld verbrennen wenn man sich die
    > Aktuellste Generation der NVidia oder AMD Grafikkarten anschafft.

    Naja, wer wieviel fuer sein Hobby ausgibt, das sollte weitgehend wertungsfrei behandelt werden.
    Fuer das Pro-Segment gibt es ja dann noch angepasste Karten, die sich auch preislich teils deutlich unterscheiden.

  3. Re: Und wann brauche ich das mal?

    Autor: Sanzzes 17.09.18 - 10:42

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe eine GTX 780 auf einem i7-5820K mit 32GByte DDR4 - und wenn ich
    > mir anschaue in welchen Zeiträumen die Hardware altert heißt die Devise bei
    > Hardware immer mehr abwarten und Tee Trinken.
    >
    > Wer nicht gerade 3D Artist, Composer oder sonst jemand der beruflich 3D
    > Power benötigt kann nur eines viel Geld verbrennen wenn man sich die
    > Aktuellste Generation der NVidia oder AMD Grafikkarten anschafft.

    Manche wollen aber eben nicht auf Ihren 2k/4k Monitoren die meist auch 144Hz besitzen in Ultra Low Grafik und dann mit 50-60 FPs rum gimpeln :D

    Videospiel ist eine Kunst und Kunst soll man doch in vollen Zügen genießen oder :D

  4. Re: Und wann brauche ich das mal?

    Autor: nixidee 17.09.18 - 15:45

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe eine GTX 780 auf einem i7-5820K mit 32GByte DDR4 - und wenn ich
    > mir anschaue in welchen Zeiträumen die Hardware altert heißt die Devise bei
    > Hardware immer mehr abwarten und Tee Trinken.
    >
    > Wer nicht gerade 3D Artist, Composer oder sonst jemand der beruflich 3D
    > Power benötigt kann nur eines viel Geld verbrennen wenn man sich die
    > Aktuellste Generation der NVidia oder AMD Grafikkarten anschafft.

    Das ist eine reine Consumerkarte, du sollst damit zocken. Mit deiner 780 wirst du kein 4k Gaming betreiben. Selbst 1080P macht da nur bedingt Spaß.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München
  3. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Command & Conquer (1995): Trash und Trendsetter
Command & Conquer (1995)
Trash und Trendsetter

Golem retro_ Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.
Von Oliver Nickel

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    1. Raiju Mobile: Razer präsentiert Smartphone-Controller für 150 Euro
      Raiju Mobile
      Razer präsentiert Smartphone-Controller für 150 Euro

      Mit dem Raiju Mobile hat Razer seine Controller-Reihe für Sonys Playstations auf Smartphones erweitert. Das Mobiltelefon kann in eine neigbare Halterung gesteckt werden, neben den gewohnten Steuerungselementen stehen vier programmierbare Buttons zur Verfügung.

    2. Datenschutz: Löschen des Tracking-Verlaufs auf Facebook macht Probleme
      Datenschutz
      Löschen des Tracking-Verlaufs auf Facebook macht Probleme

      Im Mai 2018 hatte Facebook versprochen, dass Nutzer ihren Tracking-Verlauf löschen können - ein sehr weitgehendes Zugeständnis an den Datenschutz. Jetzt hat sich das Unternehmen mit einem Zwischenstand über die Umsetzung gemeldet.

    3. Callcenter: Unerlaubte Telefonwerbung kann teuer werden
      Callcenter
      Unerlaubte Telefonwerbung kann teuer werden

      Die Bundesnetzagentur hat zwei Callcenter mit einem Bußgeld von 300.000 Euro belegt. Mehr als 1.400 Verbraucher hatten sich über die Methoden der Firmen beschwert.


    1. 17:23

    2. 16:43

    3. 15:50

    4. 15:35

    5. 15:06

    6. 14:41

    7. 13:47

    8. 12:27