Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Halbleiterwerk: Samsung rüstet Fab 3…

OT: In Deutschland derweil: Radweg in NRW um 5 Jahre verschoben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: In Deutschland derweil: Radweg in NRW um 5 Jahre verschoben

    Autor: nils0 23.02.18 - 12:41

    Ja, wir haben exzellente Ingenieure, im Vergleich stinkt Deutschland jedoch so langsam in nahezu(!) jedem Bereich ab. Soziales/Bildung, Zukunftstechnologien, Autos, ... .

    Absolutes Off-Topic:
    Und bevor mir hier jemand ein: "Ja, dann geh' doch" hinknallt. Bin bereits weg. Dennoch sehe ich mit unglaublichen Unbehagen die Zukunft meiner Heimat. Der Mittelstand wird in Zukunft in Armut leben, Gutverdiener kassieren den Neid aller. Die Gesellschaft entzweit sich einfach immer mehr. Bsp: Viel Spaß mit der AOK mal einen Termin beim Neurologen zu bekommen (in einer Stadt). Mit privater Versicherung wartet man 3-4 Tage, bekommt ggf. sofort eine Behandlung usw.

    Mir ist bewusst, dass es schon immer Unterschiede gegeben hat, aber es pervertiert so langsam. D.h man gehört entweder schon zur reichen Kaste und braucht sich keine Sorgen mehr machen, oder man gehört zu den wirklichen Gutverdienern und sucht sich so eben seinen Ausweg. Ich kann mich glücklich schätzen, über die anderen 90% in meiner Heimat mache ich mir dennoch Sorgen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.02.18 12:42 durch nils0.

  2. Re: OT: In Deutschland derweil: Radweg in NRW um 5 Jahre verschoben

    Autor: subjord 23.02.18 - 12:58

    Aber irgendwie schafft es Deutschland dann doch. Es wird zwar so etwas schon seit Jahrzehnten angemerkt, dass Deutschland überall den Anschluss verliert, allerdings geht es uns Deutschen trotzdem besser denn jeh.
    Wir werden zwar in immer mehr Bereichen abgehängt, das liegt aber auch daran, dass es immer mehr Bereiche gibt. Wir dominieren auch in immer mehr Bereichen.

    Und rate mal wo ein guter Teil der dort investierten Milliarden hin geht. Genau, zum deutschen Weltmarktführer Zeiss.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.02.18 13:00 durch subjord.

  3. Re: OT: In Deutschland derweil: Radweg in NRW um 5 Jahre verschoben

    Autor: s7evin 23.02.18 - 13:09

    Na zum Glück bist du weg

  4. Re: OT: In Deutschland derweil: Radweg in NRW um 5 Jahre verschoben

    Autor: cuthbert34 23.02.18 - 13:45

    nils0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...]

    Diese "Probleme" kommen doch daher, dass es uns so gut geht. Hier muss doch keiner mehr wirklich kämpfen. Ich meine das dabei verallgemeinernd. Das geht doch schon bei unseren Kindern los. Wir können ihnen heute alles bieten. Und wenn ich mir unser Schulsystem anschaue... da kämpft doch keiner mehr. Früher galt die gaußsche Normalverteilung. Im Schnitt war die Note 3. Heute liegt der Durchschnitt i.d.R. bei 2. So viele haben heute die "Befähigung" zu studieren. Und viele sind von sich derart überzeugt, dass es keine besseren mehr gibt. Das rührt alles daher, dass keiner mehr wirklich kämpfen muss. Für was denn? Noch mehr Geld um noch mehr zu konsumieren? Ein zweites Haus? 3 Fahrzeuge statt nur 2?

    Und deshalb können wir es uns auch leisten zu diskutieren, ob wir überhaupt neue Fluzhäfen bauen müssen, oder bestehende erweitern. Wir können über Borkenkäfer reden und Baumaßnahmen um deren Habitate planen etc.

    Das ist eine Form von Luxus.

    Länder wie China, Asien generell, Afrika, Süd Amerika... die haben diesen Luxus noch nicht. Dort wollen alle für eine bessere Zukunft kämpfen und rotieren und so treten die auch auf. Warte mal 25 Jahre, dann müssen wir uns auch wieder mehr drehen und bewegen und dann wird vieles auch wieder effizienter und schneller werden.

  5. Re: OT: In Deutschland derweil: Radweg in NRW um 5 Jahre verschoben

    Autor: FrankGallagher 23.02.18 - 13:47

    Deutsche Unternehmen und ihr Markt in dem sie Weltführend sind:

    VW -> PKW
    Daimler -> LKW
    Allianz -> Versicherungen
    Siemens -> Windturbinen und Bahnsysteme
    Bosch -> mehrere Märkte u.a. Elektrowerkzeug und Motormanagement
    BASF -> Verschiedene Chemikalien
    DHL -> Luftfracht und Logistik
    Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft -> Rückversicherungen
    Bayer -> Chemikalien für Planzen
    Continental -> Hilfssysteme und Infotainment für Autos
    Lufthansa Technik -> Flugzeug Wartung
    SAP -> ERP-Software
    Adidas -> Sportartikel
    Bertelsmann -> Verlag

    Das waren jetzt ein paar von mehreren hundert Weltmarktführenden deutschen Unternehmen. Ich verstehe dein Problem nicht, Deutschland ist nicht ohne Grund die Wirtschaftsmacht in Europa.

  6. verschoben

    Autor: Anonymer Nutzer 23.02.18 - 13:59

    .

    Wo ist es denn besser?

    .

  7. Re: OT: In Deutschland derweil: Radweg in NRW um 5 Jahre verschoben

    Autor: huckidooh 23.02.18 - 15:39

    Dir ist schon bewusst das die EUV Technik aus einem Deutschen Unternehmen kommt und der einzige Hersteller ist, der es geschafft hat EUV Maschinen herzustellen? Wie oben schon geschrieben, heißt die Firma Zeiss und ist Mittelstand...

    Gruß



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.02.18 15:42 durch huckidooh.

  8. Re: OT: In Deutschland derweil: Radweg in NRW um 5 Jahre verschoben

    Autor: ms (Golem.de) 23.02.18 - 15:57

    Laser von Trumpf (deutsch) und Spiegel von Zeiss (deutsch) für die Scanner von ASML (holländisch) und die gehen dann Intel, GloFo, Samsung, TSMC usw.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  9. Re: OT: In Deutschland derweil: Radweg in NRW um 5 Jahre verschoben

    Autor: itse 23.02.18 - 20:44

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Laser von Trumpf (deutsch) und Spiegel von Zeiss (deutsch) für die Scanner
    > von ASML (holländisch) und die gehen dann Intel, GloFo, Samsung, TSMC usw.

    Fragt sich noch wie lange ;)
    Aktuell schwillt ein relevanter Patentstreit zwischen Nikon (weltbeste Autofocus technik, relevant für Chipfertigungsanlagen?) und Zeiss, dabei sollen letztere gegen solche verstoßen.
    Der Japanische Technologiemarkt ist generell sehr abgeschottet, die Großen der Optikhersteller lassen höchstens inländische Firmen kostengünstig nachahmen (bsw sigma optiken, der japanische billigheimer unter duldung von nikon/canon).

    mfg

  10. Re: Zwischenstädtische Radwege sind ein Armutszeugnis, ja

    Autor: itse 23.02.18 - 20:53

    Vor allem wenn man sich mit googlemaps die nun durch Radwege im Ruhrgebiet okkupierten ehemaligen Schienenstrecken anschaut, muss man leider nur den Kopf schütteln über so viel Rückschritt.
    Insbesondere in Wuppertal tut es richtig weh, dass statt der bimmelbahn rund um die Stadt nun solche Radwege gepflastert wurden.
    Während damals noch jede Altersgruppe mühelos jeden Ortsteil Wuppertals verhältmäßig zeitnah erreichen konnte, entstehen mit Radwegen notgedrungen 'gated communities'.
    Oder zwischen den Ruhrpottstädten Gelsenkirchen, Bochum, Recklinghausen, Essen...

    Es ist einfach ein Armutszeugnis, denn mit einer S-bahn ist man viel sicherer Unterwegs und hat auch nicht das Risiko der schlechten Witterung. Insbesondere das Radfahren bei Kälte und/oder Nässe erhöht die Anfälligkeit für Infekte.
    Früh Morgens Radfahren ist auch schlecht für Knochen und Gelenke, da diese nach dem Aufstehen noch zu weich sein.

    Wo geht das gesparte Geld hin?
    In die eigenen Taschen der Stadtwerke-Bonzen und Städtekämerer, die wohl ein Teil des Geldes auch noch für Bundesweite Militärprojekte (ist ja geradea hip) weiterleiten.

    Germany great again? not.
    MfG



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 23.02.18 20:57 durch itse.

  11. Re: OT: In Deutschland derweil: Radweg in NRW um 5 Jahre verschoben

    Autor: Niaxa 23.02.18 - 20:56

    ich frag mich wie du mit so wenig Ahnung was erreichen konntest.

  12. Re: OT: In Deutschland derweil: Radweg in NRW um 5 Jahre verschoben

    Autor: Apfelbrot 23.02.18 - 22:48

    nils0 schrieb:

    > Bsp: Viel Spaß mit der AOK mal einen Termin beim Neurologen zu
    > bekommen (in einer Stadt). Mit privater Versicherung wartet man 3-4 Tage,
    > bekommt ggf. sofort eine Behandlung usw.

    Ich bin AOK versichert und hatte damit keine Probleme.
    Bei gar keinem Facharzt hatte ich da bisher Probleme um ehrlich zu sein.


    > Mir ist bewusst, dass es schon immer Unterschiede gegeben hat, aber es
    > pervertiert so langsam.

    In meinen Augen nicht und ich kenne persönlich niemanden der das von dir beschriebene Probleme von mehr als nur Hörsagen kennt.

    > D.h man gehört entweder schon zur reichen Kaste und
    > braucht sich keine Sorgen mehr machen, oder man gehört zu den wirklichen
    > Gutverdienern und sucht sich so eben seinen Ausweg.

    Ich bin Gutverdiener, hab aber keinerlei Interesse an einer privaten Versicherung.

    > Ich kann mich glücklich schätzen, über die anderen 90% in meiner Heimat mache ich mir dennoch Sorgen.

    Glaube ich dir eher nicht.

  13. Re: OT: In Deutschland derweil: Radweg in NRW um 5 Jahre verschoben

    Autor: Apfelbrot 23.02.18 - 22:51

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich frag mich wie du mit so wenig Ahnung was erreichen konntest.

    Was hat er denn nachgewiesen erreicht außer einem Beitrag im Golem Forum? ;)

  14. Re: OT: In Deutschland derweil: Radweg in NRW um 5 Jahre verschoben

    Autor: asdkasdk 23.02.18 - 23:24

    FrankGallagher schrieb:
    > VW -> PKW
    > Allianz -> Versicherungen
    > Siemens -> Windturbinen und Bahnsysteme
    > Adidas -> Sportartikel

    Toyota > VW
    Prudential > Allianz
    Vestas > Siemens Gamesa
    Nike > Adidas

    Je nachdem, wie man Weltmarktführer definiert. Ich gehe dabei von Marktkapitalisierung und Umsatz aus.

  15. Re: verschoben

    Autor: nils0 23.02.18 - 23:54

    Was die Zufriedenheit der Menschen angeht definitiv Österreich - hier findet man jedoch wenige "Global Player". Wer soziale Gerechtigkeit hautnah erleben möchte schaut sich dort den Wohnungsbau, das Bildungssystem und sonstige sozialen Strukturen an.

  16. Re: OT: In Deutschland derweil: Radweg in NRW um 5 Jahre verschoben

    Autor: nils0 23.02.18 - 23:57

    Der AOK Versicherte war ich selber. Viel Glück in München oder Hamburg einen Neurologen zwecks Ausschluss von MS zu bekommen. Dauert 3-4 Monate. Ich kann also ein Lied davon singen, wie es ist, Termine als Kassenpatient zu bekommen.

    Wieso Sie mir nicht glauben mögen, dass mir etwas daran liegt, dass es allen besser geht - keine Ahnung. Ich komme selber aus einfachsten Verhältnissen.

  17. Re: verschoben

    Autor: Vögelchen 24.02.18 - 00:30

    cicero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .
    >
    > Wo ist es denn besser?
    >
    > .
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mittleres_Verm%C3%B6gen

  18. Re: OT: In Deutschland derweil: Radweg in NRW um 5 Jahre verschoben

    Autor: nils0 24.02.18 - 12:17

    Wo habe ich denn behauptet etwas erreicht zu haben - ich bin nicht reich, noch gehöre ich dem Kreis der Privilegierten an. Mein Jahresgehalt war vor ein paar Jahren noch bei 50k und nun hat es sich etwas Mal als verdreifacht. Damit möchte ich nicht prahlen, zumal das Geld an meine Eltern geht zwecks Schuldentilgung ihrerseits und Hausbau meinerseits. Ich sehe nur signifikante Unterschiede von früher zu damals und kann einen guten Vergleich zw. dem europäischen Umfeld und DE geben. Du redest hier nicht mit einem 17 jährigen Forentroll, der Mal seine Meinung sagen musste. Es ist auffällig wie stark sich bestimmte Bereiche in Deutschland ghettoisieren oder ggf. nur noch von der sogenannten Elite bewohnt wird. Schau dir mal dir Münchener Innenstadt an, die Mieten können Hilfsarbeiter nicht ansatzweise tragen und nein es war nicht immer so.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

  1. US-Sicherheitsbehörden: Telekom darf Sprint kaufen, wenn sie Huawei fallen lassen
    US-Sicherheitsbehörden
    Telekom darf Sprint kaufen, wenn sie Huawei fallen lassen

    Die US-Regierung setzt die Deutsche Telekom unter Druck. Der Kauf von Sprint durch T-Mobile US wird genehmigt, wenn der Mutterkonzern die Zusammenarbeit mit Huawei einschränkt. Offenbar ist die Telekom dazu bereit.

  2. Keine Beweise: BSI spricht sich gegen Huawei-Boykott aus
    Keine Beweise
    BSI spricht sich gegen Huawei-Boykott aus

    Eine Offenlegung des Quellcodes wie durch Huawei wünscht sich BSI-Chef Schönbohm auch von anderen Herstellern. Derweil besorgt sich das BSI Huawei-Bauteile auf der ganzen Welt, um sie auf Hintertüren zu untersuchen. Alles ohne Ergebnis.

  3. Bitkom: Besetzung von IT-Jobs scheitert an Geld und Kompetenzmangel
    Bitkom
    Besetzung von IT-Jobs scheitert an Geld und Kompetenzmangel

    Drei von vier Unternehmen meinen, Bewerber für IT-Jobs forderten zu viel Gehalt. Vier von zehn bemängeln fehlende fachliche Qualifikation.


  1. 00:24

  2. 18:00

  3. 17:16

  4. 16:10

  5. 15:40

  6. 14:20

  7. 14:00

  8. 13:30