1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HAMR-HDDs: Hoya baut neue Fabrik für…

ich dachte alles wird jetzt SSD...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich dachte alles wird jetzt SSD...

    Autor: Anonymer Nutzer 14.02.19 - 17:51

    xD

  2. Re: ich dachte alles wird jetzt SSD...

    Autor: Neuro-Chef 14.02.19 - 18:24

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > xD


    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  3. Re: ich dachte alles wird jetzt SSD...

    Autor: quasides 14.02.19 - 19:22

    tatsächlich reduziert sich das anwendungsfeld fast schon täglich.
    eigentlich eh nur noch für archivstorage brauchbar und da eigentlich nur für riesen archive mit sehr wenig concurrent user.

    also im prinzip alle großen youtube channels zb :))

  4. Re: ich dachte alles wird jetzt SSD...

    Autor: sofries 14.02.19 - 20:15

    Es gab jetzt eine 960GB SSD für unter 95¤ im Angebot. Selbst eine billige und extrem langsame 5400RPM 2,5“ Festplatte mit mit 1TB ist nur 30-40¤ billiger. Da stellt sich die Preisfrage gar nicht mehr und für 95% der Leute ist eine SSD ein nobrainer.

  5. Re: ich dachte alles wird jetzt SSD...

    Autor: mainframe 14.02.19 - 21:41

    Naja... es kommt halt immer auf den Anwendungsfall an. Ich brauch aktuell 40TB... Das sind 6 8TB im Raid5... 2 Slots hab ich noch frei und kann somit ohne Probleme auf 56TB

    Wenn ich das ganze mit SSDs machen würde, bräuchte ich ein 24Slot NAS und die sind noch ganz schön teuer.

    Und aud dem NAS liegen nur ein paar Backups und Fotos/Filme von Familie und meinem Hobby der Photographie.

  6. Re: ich dachte alles wird jetzt SSD...

    Autor: Anonymer Nutzer 15.02.19 - 06:27

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gab jetzt eine 960GB SSD für unter 95¤ im Angebot. Selbst eine billige
    > und extrem langsame 5400RPM 2,5“ Festplatte mit mit 1TB ist nur
    > 30-40¤ billiger. Da stellt sich die Preisfrage gar nicht mehr und für 95%
    > der Leute ist eine SSD ein nobrainer.

    ja, aber das war doch dieser QLC Mist von Samsung, oder?

  7. Re: ich dachte alles wird jetzt SSD...

    Autor: madejackson 15.02.19 - 09:38

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gab jetzt eine 960GB SSD für unter 95¤ im Angebot. Selbst eine billige
    > und extrem langsame 5400RPM 2,5“ Festplatte mit mit 1TB ist nur
    > 30-40¤ billiger. Da stellt sich die Preisfrage gar nicht mehr und für 95%
    > der Leute ist eine SSD ein nobrainer.


    Gerade gestern habe ich mir eine 2.5"-HDD mit 4TB für ¤85 gezogen. Das ist Faktor 5 günstiger als deine SSD.

  8. Re: ich dachte alles wird jetzt SSD...

    Autor: nicoledos 15.02.19 - 09:41

    30 Euro Preisunterschied für ein Notebook mögen vernachlässigbar sein. Aber. 30Euro x bei 1000 Platten machen sich im Budget einer IT-Abteilung bemerkbar. Noch dazu ist das die Spielzeugklasse. Sollen es also ordentliche SSDs sein wird es wieder teuer. Dazu sind die Preissteigerungen pro TB in anderen Dimensionen.

    Wo Geschwindigkeit gefordert ist, spielen SSD ihre Vorteile aus. Dort, wo es um hohe Kapazitäten geht werden HDDs weiterhin gefragt sein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.02.19 09:43 durch nicoledos.

  9. Re: ich dachte alles wird jetzt SSD...

    Autor: kendon 15.02.19 - 09:51

    > Gerade gestern habe ich mir eine 2.5"-HDD mit 4TB für ¤85 gezogen. Das ist
    > Faktor 5 günstiger als deine SSD.

    Black Friday Deal für eine 5TB letztes Jahr bei Amazon: 99,90. War sehr überrascht als dann eine 2,5" ankam, hab mich aber nicht beklagt. Als Datengrab fürs Mediacenter wunderbar.

  10. Re: ich dachte alles wird jetzt SSD...

    Autor: Arsenal 15.02.19 - 10:59

    Bei deiner Plattengröße würde ich ernsthaft überlegen auf einen Raid 6 umzusteigen, weil bei einem Ausfall die Wahrscheinlichkeit langsam zu groß wird, dass beim Rebuild eine weitere Platte ausfällt und dann Daten verloren gehen.

  11. Re: ich dachte alles wird jetzt SSD...

    Autor: hG0815 15.02.19 - 11:48

    Es ist gut dass wir verschiedene Techniken zum Speichern haben, desshalb ist es toll.

    Für Archive in bestimmter Größe würde ich heute noch HDDs verwenden (für den regulären Betrieb), Magnetbänder für langfristige Lagerung und SSDs für alles was richtig schnell sein muss (booten eines OS, Media-Live-Zeug).

    Bin auch wahnsinnig gespannt auf DNA-Speicherung, denke das wird das nächste Riesending.

  12. Re: ich dachte alles wird jetzt SSD...

    Autor: Neuro-Chef 15.02.19 - 12:46

    Arsenal schrieb:
    > Bei deiner Plattengröße würde ich ernsthaft überlegen auf einen Raid 6
    > umzusteigen, weil bei einem Ausfall die Wahrscheinlichkeit langsam zu groß
    > wird, dass beim Rebuild eine weitere Platte ausfällt und dann Daten
    > verloren gehen.
    6 ist zwar wohl besser als 5, aber da RAID so oder so kein Backup ersetzt, kann man es auch einfach weglassen, sofern Hochverfügbarkeit keine Rolle spielt, was ich bei Familien-Fotos und Hobby-Daten einfach mal annehme.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  13. Re: ich dachte alles wird jetzt SSD...

    Autor: Arsenal 15.02.19 - 13:05

    Ein Backup von 40 TB kann recht teuer sein, so dass man vielleicht das Risiko eingeht es nur auf einem Rechner gespeichert zu haben.

    Außerdem kann das Handling eines 40 TB Backups auch recht unangenehm werden, so dass eine zusätzliche Festplatte durch die Reduzierung des Ärgers einfach schon gut ist und den Mehrpreis ausgleicht.

  14. Re: ich dachte alles wird jetzt SSD...

    Autor: Arsenal 15.02.19 - 13:18

    Ich hab mir jetzt son QLC Mist von Intel gekauft, 2 TB, NVMe für 210 ¤.

    Bei synthethischen Benchmarks schneidet die Teilweise natürlich schlecht ab (besonders wenn der dynamische SLC cache voll ist), aber wenn es um reale Anwendungen geht (Bootzeit, Ladezeiten) hat sie es auf einmal mit der mehr als doppelt so teuren 970 EVO aufnehmen können.

    Für mich ein Preis-/Leistungshighlight.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Trossingen
  3. medneo GmbH, Berlin
  4. Stadt Tuttlingen, Tuttlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. One Touch tragbare Festplatte 500 GB in verschiedenen Farben je 86,99€)
  2. 149,90€
  3. 649,00€ (Bestpreis!)
  4. 189,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00