Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Haptisches Feedback…

Ultraschall

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ultraschall

    Autor: Eve666 22.08.11 - 09:26

    Gab es nicht mal einen Zubehörhersteller für Spielekonsolen der auch den Raum mit Ultraschall vermessen hat? Das Projekt wurde meines Wissens eingestellt, nach dem eine Katze oder ein Hund aus dem Fenster gesprungen ist. Ultraschall heißt ja nur das es für Menschen nicht hörbar ist und sagt nichts darüber aus, ob es Haustiere nicht in den Wahnsinn treibt.

    Grundsätzlich finde ich die Entwicklung ja positiv... aber wenn es den Blindenhund irre macht hat man überhaupt nichts erreicht.

  2. Quark

    Autor: Pantoffel 22.08.11 - 09:31

    Eve666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gab es nicht mal einen Zubehörhersteller für Spielekonsolen der auch den
    > Raum mit Ultraschall vermessen hat? Das Projekt wurde meines Wissens
    > eingestellt, nach dem eine Katze oder ein Hund aus dem Fenster gesprungen
    > ist. Ultraschall heißt ja nur das es für Menschen nicht hörbar ist und sagt
    > nichts darüber aus, ob es Haustiere nicht in den Wahnsinn treibt.
    >
    > Grundsätzlich finde ich die Entwicklung ja positiv... aber wenn es den
    > Blindenhund irre macht hat man überhaupt nichts erreicht.

    Man kann auch einfach einen Ultraschallgeber nehmen, der so hoch, bzw. so leise ist, dass da kein Tier was von merkt.

    ----------------------------
    Zitate von CDUlern nach der Wahlschlappe in Stuttgart und dem Rekordergebnis der Grünen vom 27. März 2011:

    "Die Wähler haben ne Macke." und "Man muss sich eigentlich entschuldigen, für das, was die Wähler hier abgeleistet haben."

    Da sieht man sehr deutlich, was die CDU von den Bürgern hält.

    Quelle: http://blog.br-online.de/report-muenchen/2011/03/28/showdown-in-stuttgart.html
    Oben genannte Zitate ab 06:25 ... kein weiterer Kommentar. :)

  3. Re: Ultraschall

    Autor: ad (Golem.de) 22.08.11 - 09:46

    Eve666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gab es nicht mal einen Zubehörhersteller für Spielekonsolen der auch den
    > Raum mit Ultraschall vermessen hat? Das Projekt wurde meines Wissens
    > eingestellt, nach dem eine Katze oder ein Hund aus dem Fenster gesprungen
    > ist. Ultraschall heißt ja nur das es für Menschen nicht hörbar ist und sagt
    > nichts darüber aus, ob es Haustiere nicht in den Wahnsinn treibt.
    >
    > Grundsätzlich finde ich die Entwicklung ja positiv... aber wenn es den
    > Blindenhund irre macht hat man überhaupt nichts erreicht.

    Wie kommen Sie nur darauf?

    Löst denn die Erwähnung des Wortes "Ultraschall" sofort ein "die armen Hunde"-Reflex aus? :)


    Das Gerät arbeitet mit 40 kHz http://www.parallax.com/Portals/0/Downloads/docs/prod/acc/28015-PING-v1.6.pdf

    Hundepfeifen zwischen 16 bis 22 kHz. http://de.wikipedia.org/wiki/Hundepfeife

    Mit freundlichen Grüßen

    ad (Golem.de)

  4. Re: Ultraschall

    Autor: Eve666 22.08.11 - 10:27

    Nun ja 40kHz liegt durchaus im Hörbereich von Hunden und Katzen und nein ich denke nicht sofort an die Tiere und finde solche Technik durchaus sehr nützlich. Allerdings fiel mir ein das ähnliche Projekte mit Ultraschall zur Entfernungsmessung in Privathaushalten bereits eingestellt wurden.

    40kHz und sicher mehrmals pro Sekunde ein Ping... klingt für mich nach Tinitus für Hunde und die wissen durchaus woher das kommt und greifen dann eventuell sogar die Hand des Blinden an. Bei andauernder Lärmbelästigung werden ja nicht nur Menschen aggressiv.

    Das alles ist natürlich reine Spekulation und ich bin auf Feldstudien mit der Technik gespannt.

  5. Re: Ultraschall

    Autor: liter 22.08.11 - 10:55

    http://www.leifiphysik.de/web_ph08/versuche/03hoerbereich/hoerber.htm

  6. Re: Ultraschall

    Autor: Seasdfgas 22.08.11 - 13:34

    jau, es muss also weit über 200 hz haben, um die fledermäuse nicht zu stören, welche ja unter starkem naturschutz stehen, oder?

  7. Re: Ultraschall

    Autor: Eve666 22.08.11 - 16:27

    Seit wann werden Fledermäuse darauf trainiert Blinde zu führen???

  8. Re: Ultraschall

    Autor: Onkel 22.08.11 - 17:25

    ich fänd einen digitalen Stadtplan als Zusatz viel sinnvoller:
    http://www.behance.net/gallery/planb/850142
    denn es wird für Blinde nie etwas besseres geben als den Blindenstock, auch wenn gerade da so viele Ingenieure ansetzen um diesen zu verbessern oder zu modifizieren. Alles digitale und elektronische hat Fehlerpotetial, und gerade im Straßenverkehr heißt es diese Fehler zu minimieren. Ein Bindenstock ist wie eine 100% Verlängerung einer ausgestreckten Hand, ohne Umwege über Chips und Datenverarbetung. und ohne Ausfälle oder Verzögerungen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V., Frankfurt am Main
  3. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  4. SCHOTT AG, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-68%) 9,50€
  3. 4,32€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

  1. Nintendo: Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
    Nintendo
    Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden

    Die Hinweise auf eine Hardwarerevision bei der Nintendo Switch sind bestätigt. Bei der neuen Version ist die Akkulaufzeit deutlich verbessert - sie übertrumpft nun sogar die vom Handheld Switch Lite.

  2. Maps: Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
    Maps
    Duckduckgo mit Kartendienst von Apple

    Duckduckgo erweitert seine Suchmaschine um einen Kartendienst. Hierzu wird auf Kartenmaterial von Apple zurückgegriffen, die IP-Adresse des Nutzers soll Apple allerdings nicht erhalten.

  3. E-Books: Bildungsverlag Pearson setzt auf Digitalisierung
    E-Books
    Bildungsverlag Pearson setzt auf Digitalisierung

    Pearson, der größte Lehrbuchverlag der Welt, hat angefangen, sein Angebot in den USA von gedruckten auf digitale Lehrmittel wie E-Books umzustellen. Damit reagiert der Verlag auch auf veränderte Gewohnheiten der Studenten.


  1. 15:49

  2. 14:30

  3. 14:10

  4. 13:40

  5. 13:00

  6. 12:45

  7. 12:30

  8. 12:01