1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HEDT-Prozessor: 64-kerniger…

Echt brutal was AMD da geschaffen hat

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Echt brutal was AMD da geschaffen hat

    Autor: logged_in 07.01.20 - 21:21

    Anscheinend haben die ihre Auszeit von gefühlten 10 Jahren gut genutzt. Freut mich echt, dass Intel nun das Nachsehen hat, das bringt wieder Schwung in die Bude, nach dem die mit ihrem Tick-Tock Jahr für Jahr ohne großen Innovationen sich die Taschen mit Geld füllten.

  2. Re: Echt brutal was AMD da geschaffen hat

    Autor: kn4llfr0sch 08.01.20 - 08:57

    Tick-Tock?

    Sind die nicht eher bei Tick-Tock-Tock-Tock-Tock und schaffen den nächsten Tick nicht? ;)

  3. Re: Echt brutal was AMD da geschaffen hat

    Autor: Ach 08.01.20 - 15:03

    In meinen Augen kann man weder mit einem Tick, weder mit einem Tock, noch mit einem Tick-Tock die jüngere Entwicklung bei AMD treffend beschreiben, und wenn dann mit einem Tiock-Tiock-Tiock-Tiock.

  4. Re: Echt brutal was AMD da geschaffen hat

    Autor: Trockenobst 08.01.20 - 17:01

    logged_in schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schwung in die Bude, nach dem die mit ihrem Tick-Tock Jahr für Jahr ohne
    > großen Innovationen sich die Taschen mit Geld füllten.

    Intel wird etwa 2-3 Jahre brauchen, die haben noch lange Verträge bei Laptops und Servern, da kommen die Firmen nicht so schnell raus. Die finanzieren jetzt die harte Forschung.

    Wenn Intel den 10nm Yield im Griff bekommt und in Stückzahlen liefern kann, werden sie das tun was sie immer tun: mit der größeren Entwicklerpower Gesamtpakete liefern.
    Dazu gehören komplexe USB 3.2 Chips, PCIe 4.0 Anbindungen 100 PCIe lanes etc.

    In drei Jahren wird der "neue" i5 raus kommen und vielleicht ist dann der Zen 4000 die Krone am Markt, aber der Intel Chip kann zwei 4k Streams decoden.

    Ich liebe meinen 3700er und die 1gen Threadripper sind momentan günstig zu schießen.
    Aber Intel aufgeben, das sollte man nicht.

  5. Re: Echt brutal was AMD da geschaffen hat

    Autor: bofhl 08.01.20 - 17:49

    Nun, ich denke mal aufgeben wird Intel nicht - aber sie werden es immer schwerer haben, da nun immer mehr Mitspieler auftauchen! Neben ARM, die endlich im Serverbereich auch Leistung bringen können, kommt neben den eher noch als Nische zu betrachteten RISC-V noch IBM mit deren Open-Source-POWER-Systemen daher! Und gegen eine POWER 9 sehen alle andere CPUs derzeit wie Spielzeuge aus!

  6. Re: Echt brutal was AMD da geschaffen hat

    Autor: strauch 08.01.20 - 17:59

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In drei Jahren wird der "neue" i5 raus kommen und vielleicht ist dann der
    > Zen 4000 die Krone am Markt, aber der Intel Chip kann zwei 4k Streams
    > decoden.

    Damit dürfte der 64 Kerner von AMD heute heillos überfordert sein....

  7. Re: Echt brutal was AMD da geschaffen hat

    Autor: Eheran 09.01.20 - 08:41

    Ist das nicht heute schon Standard, dass man 4K aller üblichen Codecs in Hardware decodieren kann? Vielleicht nicht 2 Streams parallel, aber mindestens einer. Wer auch immer die große Masse sein soll, die 2x 4K parallel guckt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Hamburg
  2. AOK Systems GmbH, Bonn
  3. Universität Bielefeld, Bielefeld
  4. BG-Phoenics GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 17,99€
  2. (-20%) 47,99€
  3. 59,99€ (USK 18)
  4. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten

Indiegames-Rundschau: Einmal durchspielen in 400 Tagen
Indiegames-Rundschau
Einmal durchspielen in 400 Tagen

Im Indiegame The Longing warten wir 400 Tage in Echtzeit, in Broken Lines kämpfen wir im Zweiten Weltkrieg und Avorion schickt uns ins Universum.
Von Rainer Sigl

  1. A Maze Berliner Indiegames-Festival sucht Unterstützer
  2. Spielebranche Überleben in der Indiepocalypse
  3. Ancestors im Test Die Evolution als Affenzirkus

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner