Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HEDT-Prozessor: AMD kündigt…

So muss das AMD!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So muss das AMD!

    Autor: Gtifighter 07.03.19 - 14:17

    AMD zieht seine Roadmap seit Zen kontinuierlich und konsequent durch.
    Bin sehr gespannt auf die Benchmarks und Preise für die 3rd Gen Desktop CPU's, evtl. rüste ich dann auch meinen Ryzen 7 1700x auf nen Ryzen 3700x auf und hole mir dazu nen neues Mainboard falls nötig (obwohl es mein x370 von MSI noch einwandfrei tut).
    Im Internet kursieren ja Gerüchte von 25% Leistungssteigerung von Ryzen 2xxx zu Ryzen 3xxx das wär natürlich schonmal ordentlich und ein Schlag ins Gesicht für Intel wenn die momentane Preispolitik von AMD so fortgesetzt wird.

  2. Re: So muss das AMD!

    Autor: 0xDEADC0DE 07.03.19 - 14:53

    Gtifighter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das wär natürlich schonmal ordentlich und ein Schlag ins
    > Gesicht für Intel wenn die momentane Preispolitik von AMD so fortgesetzt
    > wird.

    Was hat AMD davon, wenn Endkunden auf uralter Hardware rumdaddeln, statt kontinuierlich die neueste Technologie zu kaufen? Ich selbst gurke auch noch auf einer Sandy Bridge von Intel rum und die Top-Prozessoren sind sowieso absolut überteuert, egal ob von AMD oder Intel. Ich kauf doch keinen CPU, der mehr kostet als der Rest meines Rechners (exkl. GraKa, denn die kostet nochmal so viel wie der CPU).

  3. Re: So muss das AMD!

    Autor: Dwalinn 07.03.19 - 15:28

    Abwarten und Tee trinken, im professionellen Bereich hat sich Intel sehr breit aufgestellt da ist es für AMD schwer auch wenn man eine gute preis/Leistung hat.

  4. Re: So muss das AMD!

    Autor: DeathMD 07.03.19 - 16:01

    Du willst auf Biegen und Brechen Workstation nicht verstehen oder?

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  5. Re: So muss das AMD!

    Autor: Steffo 07.03.19 - 16:13

    Threadripper ist für Workstations gedacht. AMD verkauft auch Ryzen-CPUs mit 4, 6 oder 8 Kernen. Dann gibt es die Varianten mit integrierter Grafikeinheit. - Auch sehr günstig.

  6. Re: So muss das AMD!

    Autor: Trockenobst 07.03.19 - 18:05

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Abwarten und Tee trinken, im professionellen Bereich hat sich Intel sehr
    > breit aufgestellt da ist es für AMD schwer auch wenn man eine gute
    > preis/Leistung hat.

    Ich nutze den kleinen Threadripper mit Resolve, weil mich Adobe mit ihren uralt one Core only
    Premiere in der Vergangenheit bleiben darf.

    https://www.pugetsystems.com/labs/articles/DaVinci-Resolve-15-AMD-Threadripper-2990WX-2950X-Performance-1219/#DaVinciResolveWorkstations

    Intel macht nur noch bei schlecht optmierter Software Sinn. Und bei Workloads die sich nicht wirklich in einzelne Teile zerlegen lassen. Die immer weniger werden.

    Schon alleine das Intel 4 Kerne in Laptops Entry Level Laptops bauen musste ist ein Sieg.
    Wenn AMD dort auch schon 6 Kerne unterbringt, wird es haarig für Intel.

  7. Re: So muss das AMD!

    Autor: senoruber 07.03.19 - 18:26

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gtifighter schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > das wär natürlich schonmal ordentlich und ein Schlag ins
    > > Gesicht für Intel wenn die momentane Preispolitik von AMD so fortgesetzt
    > > wird.
    >
    > Was hat AMD davon, wenn Endkunden auf uralter Hardware rumdaddeln, statt
    > kontinuierlich die neueste Technologie zu kaufen? Ich selbst gurke auch
    > noch auf einer Sandy Bridge von Intel rum und die Top-Prozessoren sind
    > sowieso absolut überteuert, egal ob von AMD oder Intel. Ich kauf doch
    > keinen CPU, der mehr kostet als der Rest meines Rechners (exkl. GraKa, denn
    > die kostet nochmal so viel wie der CPU).


    AMDs Top-Prozessoren sollen überteuert sein? Ernsthaft? Der 5 2600 ist aktuell ab 150¤ zu haben. Und selbst wenn es der teuerste (2700x) sein soll, dann kriegt man den aktuell für 315¤. Im Gegensatz zu Intel's 8th oder 9th sind die sogar preisstabil.

    Viel Spaß für 150¤ Mainboard, Netzteil, Gehäuse, RAM und Festplatten zu finden.

  8. Re: So muss das AMD!

    Autor: 0xDEADC0DE 08.03.19 - 15:00

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du willst auf Biegen und Brechen Workstation nicht verstehen oder?

    Lerne erst mal lesen, der TE schrieb Desktop und nannte den CPU.

  9. Re: So muss das AMD!

    Autor: 0xDEADC0DE 08.03.19 - 15:06

    senoruber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AMDs Top-Prozessoren sollen überteuert sein? Ernsthaft? Der 5 2600 ist
    > aktuell ab 150¤ zu haben. Und selbst wenn es der teuerste (2700x) sein
    > soll, dann kriegt man den aktuell für 315¤. Im Gegensatz zu Intel's 8th
    > oder 9th sind die sogar preisstabil.

    Das Wort "Top" muss wohl neu definiert sein, der 5 2600 ist am Ende der Liste zu finden, nicht am Anfang:

    http://www.pcgameshardware.de/CPU-CPU-154106/Tests/Rangliste-Bestenliste-1143392/

    Nimmt man den 7 2700X stattdessen, ist der Core i5 8600K nur knapp langsamer und sogar günstiger.

    > Viel Spaß für 150¤ Mainboard, Netzteil, Gehäuse, RAM und Festplatten zu
    > finden.

    Genau darum ging es mir: Den günstigsten, schnellsten CPU rausfischen in einem Thread über CPUs, die deutlich darüber liegen. QED, das bringt AMD wirklich nicht voran, auch Intel nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. tbs Computer-Systeme GmbH, Waarkirchen Raum Tegernsee
  2. Stadt Pforzheim, Pforzheim
  3. Versicherungskammer Bayern, München
  4. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Notebooks)
  2. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)
  3. 579€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
    IT-Forensikerin
    Beweise sichern im Faradayschen Käfig

    IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
    Eine Reportage von Maja Hoock

    1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
    2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
    3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

    1. Firmware: ME-Cleaner startet Support aktueller Intel-Plattformen
      Firmware
      ME-Cleaner startet Support aktueller Intel-Plattformen

      Mit Hilfe des Werkzeugs ME-Cleaner können Nutzer die Intel ME auf ihrem Rechner deaktivieren. Das Team arbeitet nun an dem Support für Version 12 und für die Coffee-Lake-Plattformen.

    2. Game Studios: Amazon entlässt Mitarbeiter und stellt Spiele ein
      Game Studios
      Amazon entlässt Mitarbeiter und stellt Spiele ein

      E3 2019 Parallel zur Spielemesse E3 haben die Amazon Game Studios mehreren Dutzend Angestellten gesagt, sie hätten 60 Tage Zeit, um sich andere Positionen im Unternehmen zu suchen, ansonsten würden sie entlassen.

    3. Indiegames-Rundschau: Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
      Indiegames-Rundschau
      Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter

      In Observation erwacht eine Astronautin morgens bei einem falschen Planeten, in A Plague Tale müssen Geschwister im Mittelalter überleben, dazu Horror in Layers of Fear 2: Die Indiegames in unserer Rundschau sind diesmal besonders gut!


    1. 10:28

    2. 10:13

    3. 09:07

    4. 09:00

    5. 08:48

    6. 08:41

    7. 08:10

    8. 07:36