Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Helio X30: Mediateks 10-Kern-Chip…

Niemals Mediatek

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Niemals Mediatek

    Autor: grorg 27.09.16 - 12:11

    Dank Mediatek-Chips sind alle Handys mit diesem tollen kleinen Ding Elektro-Schrott wenn es keine Updates mehr vom Hersteller gibt.

    Custom-ROMS sind damit unmöglich dank der nicht vorhandenen Treiber.

  2. Re: Niemals Mediatek

    Autor: SchmuseTigger 27.09.16 - 12:23

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dank Mediatek-Chips sind alle Handys mit diesem tollen kleinen Ding
    > Elektro-Schrott wenn es keine Updates mehr vom Hersteller gibt.
    >
    > Custom-ROMS sind damit unmöglich dank der nicht vorhandenen Treiber.

    Stimmt, die 5% der Custom ROM User werden das sicher vermissen.

    Und keine Updates mehr vom Hersteller? Die Geräte mit Mediatek Chip kommen schon beim launch mit veraltetem Android raus. Und weißt du was? Das juckt die Masse nicht mal im Ansatz.

    Aber hey, Elektroschrott weil das billig Gerät meinen Ansprüchen nicht gerecht wird. Muss toll sein die Welt mit so einem Ego zu betrachten.

  3. Re: Niemals Mediatek

    Autor: slead 27.09.16 - 13:33

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dank Mediatek-Chips sind alle Handys mit diesem tollen kleinen Ding
    > Elektro-Schrott wenn es keine Updates mehr vom Hersteller gibt.
    >
    > Custom-ROMS sind damit unmöglich dank der nicht vorhandenen Treiber.


    Jap, volle Zustimmung.

  4. Re: Niemals Mediatek

    Autor: x2k 27.09.16 - 16:14

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dank Mediatek-Chips sind alle Handys mit diesem tollen kleinen Ding
    > Elektro-Schrott wenn es keine Updates mehr vom Hersteller gibt.
    >
    > Custom-ROMS sind damit unmöglich dank der nicht vorhandenen Treiber.


    +1

    Bin deiner meinung.
    Die wenigen user, die noch interesse an technoligie haben werden von solchen unternehmen nur ausgebremst.
    Versuch mal hilfe vom suport zu bekommen wenn du eine idee zur problemlösung hast, es den suportmitarbeiter aber geistig überfordert etc.

  5. Re: Niemals Mediatek

    Autor: Chillerchilene 28.09.16 - 08:42

    Also, auf meinem Elephone P9000 (Mediatek Helio P10) läuft CM13 (Custom Rom) ohne Probleme.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB, München, Regensburg
  2. awinia gmbh, Freiburg
  3. AKDB, Regensburg
  4. Haufe Group, Sankt Gallen (Schweiz) / Deutschland (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 4K-Filme im Steelbook und Amiibo-Figuren)
  2. ab 99,00€
  3. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)
  4. 169,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50