Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Holoverse: Euclideon eröffnet…

Sind die Voxel nun animiert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sind die Voxel nun animiert

    Autor: körner 20.05.16 - 11:26

    Die Präsentation ist alles andere als aussagekräftig, sondern auch viel TamTam wie bei Euclideon gewohnt. Eine Frage kam bei mir da aber auf: Sind die animierten Objekte nun auch reine Voxelgebilde (jaja oder Punktwolken)? Haben sie es endlich geschafft Voxel zu animieren, oder sind es in der Demo auch nur Polygonobjekte und nur die statischen Umgebungen Voxel?

  2. Re: Sind die Voxel nun animiert

    Autor: ms (Golem.de) 20.05.16 - 11:39

    Ich habe nachgehakt, die Darstellung von Bruce benennt aber animierte Punktwolken ohne Polygone:

    "Originally when we showed the world we could make graphics out of little 3D atoms many professional people (like the creator of Minecraft) said that it would be impossible to do animation. Our response was 'you have no idea as to how we do what we can do, so how can you possibly think you can tell us what we can'. Now we animate not only robots and solid structures, but also squishy bending things like frogs and snails. In one animation we show a snail coming out of a shell which no one ever expected to see from animation without polygons. Animation is new to us but the standards we have already achieved match what you would find in any Blizzard game. It will be another year before we match games like assassins creed or games from Crytek, but if you look at what we've achieved in such a small amount of time, I would consider it unwise to underestimate us "

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: Sind die Voxel nun animiert

    Autor: feierabend 20.05.16 - 11:44

    Im Video sieht man ja das Nashorn laufen.
    Aber die Animation ist furchtbar hakelig.

    Zudem fidne ich es wirklich entäuschen, das viele assets schon in den mehrere Jahre alten Euclideon Demo Videos aufgetaucht sind.

  4. Re: Sind die Voxel nun animiert

    Autor: LH 20.05.16 - 11:50

    feierabend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Video sieht man ja das Nashorn laufen.
    > Aber die Animation ist furchtbar hakelig.

    Die Animationen sehen aus, als bestünden sie nur aus zwei bis drei Stufen. So etwas geht natürlich relativ leicht, man braucht nur zwei Versionen des Models nacheinander pro Frame auszutauschen. Hätte aber mit den Animationstechniken moderner Spiele nichts zu tun.

  5. Re: Sind die Voxel nun animiert

    Autor: Resu Melog 20.05.16 - 12:09

    körner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Präsentation ist alles andere als aussagekräftig, sondern auch viel
    > TamTam wie bei Euclideon gewohnt. Eine Frage kam bei mir da aber auf: Sind
    > die animierten Objekte nun auch reine Voxelgebilde (jaja oder Punktwolken)?
    > Haben sie es endlich geschafft Voxel zu animieren, oder sind es in der Demo
    > auch nur Polygonobjekte und nur die statischen Umgebungen Voxel?

    Sie treten immer etwas großmäulisch auf, aber die Webdemo hat ja schon gezeigt, dass ihre Technik an sich funktioniert (was damals auch oft angezweifelt wurde). Man kann die Firma also durchaus ernstnehmen.

    Voxel zu animieren hört sich für mich jetzt nicht unbedingt nach einem völlig unlösbaren Problem an, an dem die Menschheit scheitert. :-) Sicher, es ist anspruchsvoll, aber das ist ihre Voxelengine an sich ja auch und die funktioniert. Das Problem bei Euclideon ist wohl eher die Teamgröße, die haben halt nicht hunderte Entwickler wie große Spielefirmen, da brauchen dann auch kleinere Features eine ganze Weile.

    Ob jemals damit echte Spiele kommen, sei mal dahingestellt, da gibt es neben der Technik ja noch ganz andere Probleme wie den Aufwand der Erstellung. Finde ich auch ziemlich egal offengestanden.

    Was man Euclideon anrechnen kann, ist, dass sie schon mal die wohl beste Voxelengine bisher entwickelt haben. Von daher verstehe ich spätestens seit der beeindruckenden Webdemo die ständige Kritik und das konstante Anzweifeln nicht mehr so ganz.

  6. Re: Sind die Voxel nun animiert

    Autor: DebugErr 20.05.16 - 12:13

    Wow, das typische "Don't Underestimate Our 1337 Powers"-Geblubber! Ohne überhaupt auf die technische Begebenheiten der Frage einzugehen. Einfach nur albern.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.05.16 12:13 durch DebugErr.

  7. Re: Sind die Voxel nun animiert

    Autor: ashahaghdsa 20.05.16 - 13:08

    UD hat sich einfach immer unglaubwürdig präsentiert. Die haben immer "DIE BESTE UNLIMITED GRAFIK SCHON HEUTE!!!!" versprochen und dann war es verglichen mit aktuellen Games oder Demos halt nur in wenigen Punkten vielleicht besser. Und guten Content hatten die noch nie. Die online Demo hat auch "nur" gezeigt, dass sie eben einen guten Voxel Renderer haben.

    Viel beeindruckender, ehrlicher und offener fand ich ohnehin immer die Atomontage Engine.
    http://atomontage.com/

  8. Re: Sind die Voxel nun animiert

    Autor: teenriot* 20.05.16 - 13:56

    Die Leute sind auch immer zu fixiert auf Spiele. Das ist ein schwieriger Mark. Im Bereich der Geoinformatik ließe sich sicherer Geld verdienen was als Risikokapital in Spiele reinvestiert werden kann. Da braucht es nur bedingt Animationen oder fotorealistische Ausleuchtung.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Aximpro GmbH, Freising bei München
  2. LORENZ Life Sciences Goup, Frankfurt am Main
  3. Mettler-Toledo (Albstadt) GmbH, Albstadt
  4. ilum:e informatik ag, Mainz, Frankfurt am Main, Berlin, München, Köln, Hamburg, Leipzig, Düsseldorf, Stuttgart, Home-Office

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 98,00€ (Bestpreis!)
  2. 469,00€
  3. 92,90€ (Bestpreis!)
  4. bis zu 85% reduziert


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

  1. Trotz US-Kampagne: Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge
    Trotz US-Kampagne
    Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge

    Gewinn und Umsatz wachsen bei Huawei weiter. Für das Jahr 2019 erwartet der Konzern hohe Gewinne durch 5G-Technologie. 70.000 5G-Basisstationen sind nun ausgeliefert.

  2. 5G: Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz
    5G
    Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz

    UMTS bei 2.100 MHz kann man in der Schweiz bald nicht mehr nutzen. Der Bereich geht per Refarming an effizientere 4G- und 5G-Technologien.

  3. Copyright: Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt
    Copyright
    Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt

    Sieben Jahre hat ein Programmierer nach eigenen Angaben an einer Umsetzung von Super Mario Bros für den C64 gearbeitet. Wenige Tage nach der Veröffentlichung verschwindet das Spiel nun schon wieder von größeren Portalen - vermutlich wegen Nintendo.


  1. 19:00

  2. 17:41

  3. 16:20

  4. 16:05

  5. 16:00

  6. 15:50

  7. 15:43

  8. 15:00