1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Homegrown-Chips: Warum eigene…

Das stimmt ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Das stimmt ...

    Autor: Muhaha 16.12.21 - 10:54

    Ich kaufe mir auch keine Katroffelchips mehr, seit ich Selbergemachte probiert habe. Hölle, waren die gut.

    Würde ich jedem empfehlen, der keinen Bock mehr auf die mit Zuckerwasser und Gewürzmischung aufgepeppten Pappkartons hat, die man im Supermarkt findet. Der Aufwand hält sich in Grenzen, der Geschmack ist tausend Mal besser UND sie sind deutlich gesünder :)

  2. Re: Das stimmt ...

    Autor: ovbspawn 16.12.21 - 11:22

    XD +1

  3. Re: Das stimmt ...

    Autor: Sharra 16.12.21 - 11:25

    In welcher Strukturgröße kannst du die herstellen?

    Geht da schon E.U.V? (Extreme Unmengen Vertilgbar)

  4. Re: Das stimmt ...

    Autor: Marvin-42 16.12.21 - 11:26

    Und wenn du dann mal eine Vollkostenrechnung inkl deiner Arbeitszeit machst, wist du auch nie wieder meckern, wenn jemand viel Geld für gutes Essen verlangt.

    Aber man sieht eben auch, wie billig die Industrie alles macht.

  5. Re: Das stimmt ...

    Autor: Bananularphone 16.12.21 - 12:00

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > UND sie sind deutlich gesünder :)

    Hocherhitztes Sonnenblumenöl und Carbs werden nicht gesünder nur weil man es selbst macht.

  6. Re: Das stimmt ...

    Autor: Sharra 16.12.21 - 12:04

    Bananularphone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muhaha schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > UND sie sind deutlich gesünder :)
    >
    > Hocherhitztes Sonnenblumenöl und Carbs werden nicht gesünder nur weil man
    > es selbst macht.

    Das Öl kannst du z.B. komplett weglassen wenn du es mit Heißluft machst.

  7. Re: Das stimmt ...

    Autor: Urbautz 16.12.21 - 12:38

    Mit pommes geht das gut, aber bei Kartoffelchips? Werden die auch nur halbwegs knusprig?

  8. Re: Das stimmt ...

    Autor: keböb 16.12.21 - 12:59

    Ja.

    Ich mache etwas zwischen Chips und Bratkartoffeln im Ofen. Dünne Scheiben aber nicht so dünn wie Chips. Super knusprig, super lecker. Komplett ohne Öl.

    ps: Willkommen bei golem.de, Kochnews für Profis :)

  9. Re: Das stimmt ...

    Autor: Muhaha 16.12.21 - 13:24

    Bananularphone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Hocherhitztes Sonnenblumenöl und Carbs werden nicht gesünder nur weil man
    > es selbst macht.

    Richtig. Wie schon andere schrieben, man verzichtet deswegen auf Öl und "frittiert" nicht, sondern "bäckt" mit Heißluft. Ein guter Ofen ist dabei hilfreich, bzw. eine gute Investition, wenn man noch keinen hat.

    Wobei klassische Bratkartoffeln immer noch geil sind, aber weniger davon machen und mehr Backkartoffeln in vielfältiger Form sind nicht weniger schlecht. Einfach mehr abwechseln. Sich selbst und andere kasteien muss man wirklich nicht. Essen ist immer noch Freude!

  10. Re: Das stimmt ...

    Autor: Muhaha 16.12.21 - 13:31

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In welcher Strukturgröße kannst du die herstellen?

    Minimal etwa doppelte Daumennagelgröße. Aber da muss man schon arg aufpassen, dass der Knuspergenuß nicht von durchkarbonisierten, ehem. Kartoffelscheiben kommt :)

    > Geht da schon E.U.V? (Extreme Unmengen Vertilgbar)

    Es gilt in etwa die Faustformel (Kartoffelgewicht * Backblechgröße)/Backofenleistung. Die Vertilgzeit ist dann proportional zum Appetit der Anwesenden und kann nur Bruchteile der Backzeit betragen. Manchmal scheint es, als habe man überhaupt nichts gemacht, so schnell ist alles weg :(

  11. Re: Das stimmt ...

    Autor: Sharra 16.12.21 - 15:17

    keböb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja.
    >
    > Ich mache etwas zwischen Chips und Bratkartoffeln im Ofen. Dünne Scheiben
    > aber nicht so dünn wie Chips. Super knusprig, super lecker. Komplett ohne
    > Öl.
    >
    > ps: Willkommen bei golem.de, Kochnews für Profis :)

    Ganz ehrlich, der Austausch hier läuft gerade zivilisierter als in sämtlichen anderen Foren, und ist informativer als der Rest des Tages kombiniert.

  12. Re: Das stimmt ...

    Autor: GwhE 16.12.21 - 19:23

    Dann bleibt noch die frage nach moores law. Stimmt es wenn ich heute 2 Kartoffeln aufs blech bekomme, sind es in 2jahren dann schon 4?

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Inhouse Berater (m/w/d) ERP / Prozessmanagement
    Goldbeck GmbH, Bielefeld, Hamm, Leipzig, Plauen
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  3. Fullstack Entwickler (m/w/d)
    Pfalzwerke Aktiengesellschaft, Ludwigshafen
  4. Entwicklungsingenieur Systemtest (m/w/d)
    Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH Schwieberdingen, Schwieberdingen bei Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 12,99€
  3. (u. a. Civilization 6 - Platinum Edition für 13,99€, XCOM 2 - Ultimate Collection für 12,99€)
  4. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geleaktes One Outlook ausprobiert: Wie Outlook Web, nur besser
Geleaktes One Outlook ausprobiert
Wie Outlook Web, nur besser

Endlich wird das schreckliche Mail-Programm in Windows 10 und 11 ersetzt. One Outlook ist zudem mehr, als nur Outlook im Browser.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

  1. Office 365 Microsofts neuer Outlook-Client ist geleakt
  2. Interface-Wechsel Outlook für den Mac bekommt neue Oberfläche
  3. Microsoft Die Zeit für Outlook 2007 und 2010 läuft ab

Neue Verordnung: Europol wird zur Big-Data-Polizei
Neue Verordnung
Europol wird zur Big-Data-Polizei

Nach dem heutigen Beschluss der EU-Innenminister gilt im Juni das neue Europol-Gesetz. Die Polizeiagentur erhält neue Aufgabenbereiche und Befugnisse.
Eine Analyse von Matthias Monroy

  1. Überwachung Polizei setzt Handy-Erkennungskamera gegen Autofahrer ein
  2. EC-Karte Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
  3. Vorschau Autobahnpolizei-Simulator 3 Cops und Kühe auf der Fahrbahn

Xiaomi Watch S1 Active im Test: Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet
Xiaomi Watch S1 Active im Test
Wenn sich beim Joggen der Schlafmodus meldet

Eine günstige Sportuhr mit gutem GPS-Modul - das wäre was! Leider hat die Watch S1 Active von Xiaomi zu viele Schwächen, um Spaß zu machen.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Fossil präsentiert Hybrid-Smartwatch im Retrolook