Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hue Lightstrip Outdoor im Test…

Reichweite, Mesh

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Reichweite, Mesh

    Autor: Hudol 06.12.18 - 10:54

    Die Reichweite mag tatsachlich nicht toll sein, allerdings wird mit keinem Wort erwaehnt, dass ZigBee ein Mesh-Protokoll ist, also dazwischen liegende Knoten als Repeater nutzen kann. Ist also zwischen der Bridge am einen Ende des Hauses und dem Strip am anderen Ende ein anderes ZigBee-Geraet eingeschaltet, leitet es automatisch Nachrichten weiter. Bei Kaeufern des Lightstrips wird es wohl in vielen Faellen so sein, dass auch im Innenbereich ZigBee-Geraete (z. B. Gluehbirnen) im Einsatz sind, insofern sehe ich hier kein grosses Problem.

  2. Wer lesen kann... ;-)

    Autor: Gormenghast 06.12.18 - 11:14

    Hudol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Reichweite mag tatsachlich nicht toll sein, allerdings wird mit keinem
    > Wort erwaehnt, dass ZigBee ein Mesh-Protokoll ist, also dazwischen liegende
    > Knoten als Repeater nutzen kann. Ist also zwischen der Bridge am einen Ende
    > des Hauses und dem Strip am anderen Ende ein anderes ZigBee-Geraet
    > eingeschaltet, leitet es automatisch Nachrichten weiter. Bei Kaeufern des
    > Lightstrips wird es wohl in vielen Faellen so sein, dass auch im
    > Innenbereich ZigBee-Geraete (z. B. Gluehbirnen) im Einsatz sind, insofern
    > sehe ich hier kein grosses Problem.


    "Aber je nach den baulichen Bedingungen kann schon der heimische Balkon oder die Terrasse zu weit von Bridge entfernt sein, und nicht immer kann eine zweite Hue-Lampe als Repeater sinnvoll dazwischen aufgestellt werden oder die Position der Bridge verändert werden. Denn die Original-Hue-Bridge muss zwingend per Kabel mit dem Router verbunden sein. Hier haben Zigbee-Lösungen wie in den Echo-Lautsprechern den Vorteil, dass dieser unproblematischer auch in größerer Entfernung vom Router aufgestellt werden kann."

  3. Re: Reichweite, Mesh

    Autor: ip (Golem.de) 06.12.18 - 12:25

    > Bei Kaeufern des
    > Lightstrips wird es wohl in vielen Faellen so sein, dass auch im
    > Innenbereich ZigBee-Geraete (z. B. Gluehbirnen) im Einsatz sind

    es kann aber auch ganz anders sein. Dass also Kunden noch keine Hue-Geräte besitzen und diese wollen wir mit unserem Test über die dann auftretenden Probleme informieren und darauf hinweise, dass das weitere Kosten nach sich zieht. Wen das nicht betrifft, weil er schon andere Hue-Lampen hat, kann sich dann ja glücklich schätzen.

    Leider weist ja der Hersteller nirgendwo darauf hin, dass für den Betrieb der Lichtleiste womöglch weitere Lampen benötigt werden, um die Lichtleiste überhaupt in Betrieb nehmen zu könne. Aufgrund der geringen Zigbee-Reichweite kann das im Außenbereich eben sehr leicht passieren.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.12.18 12:26 durch ip (Golem.de).

  4. Re: Reichweite, Mesh

    Autor: Schattenwerk 06.12.18 - 15:42

    Es werden nicht unbedingt Lampen benötigt. Jedes Zigbee-Gerät, welches über eine permanente Stromversorgung verfügt (d.h. keine Batterien verwendet) kann als Aktiv-Knoten des Mesh-Netzwerkes arbeiten.

    Die Osram-Steckdosen tun dies z.B. auch. Es muss somit nicht zwingend eine Lampe sein ;)

  5. Re: Reichweite, Mesh

    Autor: Cöcönut 07.12.18 - 10:26

    > Die Osram-Steckdosen tun dies z.B. auch. Es muss somit nicht zwingend eine
    > Lampe sein ;)

    Kriegst du die denn in der Hue Brigge angemeldet oder brauchst du dazu das Teil von Osram?
    Hab bei mir selbst nur Lampen und Schalter, daher keine Erfahrung damit.

  6. Re: Reichweite, Mesh

    Autor: tobs87 07.12.18 - 19:41

    Den Osram Smart Plug bekommt man problemlos an eine Hue Bridge.
    Das einzige wo man bei Zigbee die Original Gateways brauch sind Firmware Updates.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Standard Life, Frankfurt am Main
  2. Städtische Wohnungsgesellschaft Pirna mbH, Pirna
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€ (Bestpreis!)
  2. bis zu 11 PC-Spiele für 11,65€
  3. 499,00€ (zzgl. 8,99€ Versand)
  4. GRATIS


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
    Lightyear One
    Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

    Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
    Von Wolfgang Kempkens

    1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
    2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
    3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

    Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
    Chromium
    Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

    Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
    Von Oliver Nickel

    1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
    2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
    3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

    1. Mate 20 Pro: Einziges Huawei-Smartphone fliegt aus Android-Q-Betaprogramm
      Mate 20 Pro
      Einziges Huawei-Smartphone fliegt aus Android-Q-Betaprogramm

      Auf der Google I/O wurde eine neue Betaversion von Android Q vorgestellt, unter den kompatiblen Geräten befand sich seitdem auch das Mate 20 Pro von Huawei. Das ist jetzt aus der Liste der unterstützten Smartphones verschwunden - wohl wegen des US-Boykotts.

    2. Autonomes Fahren: US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
      Autonomes Fahren
      US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer

      Überlandfahrten am Steuer eines Sattelschleppers können öde sein. Die US-Post testet auf einer mehr als 1.600 Kilometer langen Stecke zwischen Texas und Arizona autonom fahrende Lkw.

    3. Neues Kameramodul: Samsung baut eigenes Periskop-Teleobjektiv für Smartphones
      Neues Kameramodul
      Samsung baut eigenes Periskop-Teleobjektiv für Smartphones

      Auch Samsung könnte künftig in seinen Smartphones ein Teleobjektiv mit Fünffachvergrößerung verbauen. Berichten zufolge soll die Massenproduktion eines entsprechenden Moduls angelaufen sein. Wie bei Huawei werden die Linsen liegend verbaut und das Licht wird über ein Prisma weitergeleitet.


    1. 11:49

    2. 11:27

    3. 11:16

    4. 11:00

    5. 10:40

    6. 10:26

    7. 10:03

    8. 09:40