1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank…

Was nicht beachtet wird:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was nicht beachtet wird:

    Autor: Exonami 17.09.19 - 16:45

    Mit einem Philips Ambilight TV ist es ohne PC, Hue Sync Box oder Pi sehr einfach möglich Hue Lampen zu integrieren. So muss man sich auch keine sorgen über HDR/4k/etc machen.

    Nun genießen Philips TVs nicht mehr das höchste ansehen aber ich möchte meinen, der mittlerweile mit 6 Hue Lampen verbundenen ist nicht mehr missen.

  2. Re: Was nicht beachtet wird:

    Autor: deutscher_michel 17.09.19 - 16:58

    Wollte ich auch gerade schreiben, habe das noch nie über PC gemacht, sondern über den TV selber.
    Ich hatte früher auch so eine HDMI Lösung mit einem Raspberry im Einsatz - war immer Nervig das das nur bei externen Quellen funktioniert hat und nicht bei Netflix oder Kabel-TV auf dem Fermseher..Einziger Vorteil war, dass man damit auch ein 4-Seitiges Ambilight bauen konnte..

  3. Re: Was nicht beachtet wird:

    Autor: BrechMichel 17.09.19 - 17:21

    Ich hab einfach alles übern PC laufen und das mit nem Arduino nano+ws2812 realisiert. Funzt super und kostet ca 25EUR zum selber basteln (55'' Tv)
    Normales TV guck ich schon seit über 10 Jahren nicht mehr...
    Die Raspberry lösung find ich (noch) nicht optimal, da kein 4k oder HDR darüber läuft..



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.09.19 17:22 durch BrechMichel.

  4. Re: Was nicht beachtet wird:

    Autor: Kryss 17.09.19 - 17:24

    Exonami schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit einem Philips Ambilight TV ist es ohne PC, Hue Sync Box oder Pi sehr
    > einfach möglich Hue Lampen zu integrieren. So muss man sich auch keine
    > sorgen über HDR/4k/etc machen.
    >
    > Nun genießen Philips TVs nicht mehr das höchste ansehen aber ich möchte
    > meinen, der mittlerweile mit 6 Hue Lampen verbundenen ist nicht mehr
    > missen.

    Also bei mir funzt das gar nicht, Lampen werden vergessen, Latenz schlecht, manchmal gehen nur einzelne Lampen. Habe einen Philips der 6er Serie, habt ihr da Tips bzw was nutzt ihr? Hätte das echt gerne, alien mit dem sync usw stelle ich mir super vor...

  5. Re: Was nicht beachtet wird:

    Autor: Hotohori 17.09.19 - 22:07

    Ja, ich such da auch noch nach einer besseren Lösung. Mache es mit der gleichen Hardware, aber wenn ich Netflix auf dem PC gucke, geht das capturen wegen dem HDCP nicht (gibt nur schwarz aus). Und mache ich es über den Browser, dann hab ich nur Stereo Ton und die Stream Qualität sinkt beim capturen.

    Alles noch nicht wirklich optimal. Beim spielen klappt es aber wunderbar.

  6. Re: Was nicht beachtet wird:

    Autor: MickeyKay 18.09.19 - 12:49

    Wieso wird das nicht beachtet? Im Prinzip wird das sogar genau beachtet, denn diese Box ist ja gezielt für diejenigen gedacht, die eben keinen Ambilight-TV haben.
    Hinter meine Leinwand könnte ich mir recht gut so eine Beleuchtung vorstellen. Allerdings ist der Preis für die Kaste recht happig...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. Vodafone GmbH, Unterföhring
  4. BIM Textil-Service GmbH, Gerstungen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 2.533,48€ (Bestpreis mit Saturn - Vergleichspreis: 2.999€)
  2. 59,39€ (Digital Deluxe Edition) / 46,19€ (Standard Edition)
  3. (u. a. Asus Prime Z390-A Mainboard + Intel i5-9600K für 319,56€, MSI MPG Z490 Gaming Edge Wifi...
  4. (u. a. Lenovo Q27q 27 Zoll IPS WQHD FreeSync für 223,23€, Lenovo Legion 5 15,6 Zoll FHD IPS...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de